Rechtsprechung
   BFH, 12.12.2002 - X B 99/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,2468
BFH, 12.12.2002 - X B 99/02 (https://dejure.org/2002,2468)
BFH, Entscheidung vom 12.12.2002 - X B 99/02 (https://dejure.org/2002,2468)
BFH, Entscheidung vom 12. Dezember 2002 - X B 99/02 (https://dejure.org/2002,2468)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2468) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Wiilkürentscheidung - Anforderung an die Erforderlichkeit einer Entscheidung des BFH zur Rechtsfortbildung - Vorbeugende Sicherstellung der Einheitlichkeit der Rechtsprechung - Beschädigung des Vertrauens in die Rechtsprechung

  • Judicialis

    FGO § 116 Abs. 3 Satz 3; ; FGO n.F. § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2; ; FGO n.F. § 116 Abs. 5 Satz 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 N. 1, 2 § 116 Abs. 3 S. 3
    NZB: Rechtsfortbildung, Sicherung einer einheitlichen Rspr.

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2003, 496
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)

  • BFH, 07.10.2003 - X B 52/03

    Divergenzrüge

    Sofern die Klägerin mit ihrer auf § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2 FGO n.F. gestützten Rüge ggf. zum Ausdruck bringen will, das angefochtene FG-Urteil sei (objektiv) willkürlich und deshalb geeignet, das Vertrauen in die Rechtsprechung zu beschädigen, hätte sie, was nicht geschehen ist, substantiiert darlegen müssen, weshalb die Vorentscheidung nach ihrer Ansicht unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar sei (vgl. Senatsbeschluss vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; Gräber/Ruban, a.a.O., § 116 Rz. 45).
  • BFH, 22.02.2007 - VI B 29/06

    NZB: Zulassungsgründe, Darlegungsanforderungen

    Im Übrigen hat die Klägerin auch nicht substantiiert dargelegt, weshalb die Vorentscheidung nach ihrer Ansicht unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar sei (BFH-Beschlüsse vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; vom 7. Juli 2005 IX B 13/05, BFH/NV 2005, 2031).
  • BFH, 09.11.2011 - II B 105/10

    Willkürliche Beweiswürdigung; Überraschungsentscheidung

    In der Beschwerdebegründung muss bei Geltendmachung dieses Zulassungsgrundes substantiiert dargelegt werden, weshalb die Vorentscheidung unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar ist (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; vom 3. November 2005 V B 9/04, BFH/NV 2006, 248).
  • BFH, 03.11.2005 - V B 9/04

    Bekanntgabe von Bescheiden; Inhaltsadressat

    Der Beschwerdeführer muss bei Geltendmachung dieses Zulassungsgrundes substantiiert darlegen, weshalb die Vorentscheidung unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar ist (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496).
  • BFH, 29.04.2003 - X B 62/02

    NZB: grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache, Sicherung einer einheitlichen

    Hierzu hätte der Kläger --woran es fehlt-- substantiiert darlegen müssen, weshalb die Vorentscheidung nach seiner Ansicht rechtlich nicht vertretbar sei (vgl. z.B. Senatsbeschluss vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; Gräber/ Ruban, a.a.O., § 116 Rz. 45).
  • BFH, 22.02.2005 - X B 164/04

    NZB: grundsätzliche Bedeutung, Divergenz

    b) Sofern der Kläger mit seiner auf § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2 FGO gestützten Rüge hat (stillschweigend) geltend machen wollen, die angefochtene Vorentscheidung sei (objektiv) willkürlich und deshalb geeignet, das Vertrauen in die Rechtsprechung zu beschädigen, hätte er --was nicht geschehen ist-- substantiiert darlegen müssen, weshalb die Vorentscheidung unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar sei (vgl. z.B. Senatsbeschluss vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; Gräber/Ruban, a.a.O., § 116 Rz. 45).
  • BFH, 24.07.2003 - X B 123/02

    Zustellungsvoraussetzungen; Beteiligung an PersG , Zusammenrechnung von

    Dieser Zulassungsgrund verlangt als Konkretisierung des Zulassungsgrundes der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache (§ 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO), dass der Beschwerdeführer eine noch ungeklärte Rechtsfrage aufwirft oder darlegt, dass gegen eine bestehende höchstrichterliche Rechtsprechung gewichtige Argumente vorgebracht werden, die der BFH bisher noch nicht erwogen hat (BFH-Beschluss vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496).
  • BFH, 17.08.2007 - XI B 83/07

    Keine Revisionszulassung bei nicht überzeugender Begründung der FG-Entscheidung

    Hierfür hätten die Kläger vielmehr ausführen müssen, weshalb ihrer Ansicht nach die jeweiligen Begründungen des FG unter keinem denkbaren Gesichtspunkt rechtlich vertretbar seien (vgl. BFH-Beschlüsse vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; in BFH/NV 2005, 2031).
  • BFH, 21.05.2007 - XI B 164/06

    Gewerblicher Grundstückshandel

    Eine Ausnahme hiervon gilt nur dann, wenn das angefochtene Urteil derart schwerwiegende (materielle oder formelle) Rechtsanwendungsfehler aufweist, dass die Entscheidung des FG objektiv willkürlich erscheint oder auf sachfremden Erwägungen beruht und unter keinem denkbaren Gesichtspunkt rechtlich vertretbar ist (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 30. August 2001 IV B 79, 80/01, BFHE 196, 30, BStBl II 2001, 837; vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; vom 31. Januar 2003 IX B 174/02, BFH/NV 2003, 649; vom 8. Januar 2004 V B 37-39, 57/03, BFH/NV 2004, 829; Gräber/Ruban, a.a.O., § 115 Rz 68, § 116 Rz 45).
  • BFH, 12.06.2007 - VI B 14/07

    Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

    Im Übrigen haben die Kläger auch nicht substantiiert dargelegt, weshalb die Vorentscheidung nach ihrer Ansicht unter keinem denkbaren Aspekt rechtlich vertretbar sei (BFH-Beschlüsse vom 12. Dezember 2002 X B 99/02, BFH/NV 2003, 496; vom 7. Juli 2005 IX B 13/05, BFH/NV 2005, 2031).
  • BFH, 02.04.2004 - II B 13/02

    NZB: Nichtigkeit eines Steuerbescheides

  • BFH, 21.03.2007 - II B 72/06

    Verletzung der Sachaufklärungspflicht; Darlegung einer Divergenz

  • BFH, 18.05.2005 - X B 42/04

    Räumlichkeiten, die einen Teil der Wohnung oder des Wohnhauses bilden keine

  • BFH, 03.08.2006 - II B 170/05

    Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs

  • BFH, 16.08.2005 - II B 10/04

    Einheitsbewertung Betriebsvermögen - Stichtage vor dem 1.1.1993

  • BFH, 23.03.2004 - X B 129/03

    Darlegung von Revisionszulassungsgründen

  • BFH, 05.01.2012 - V B 60/11

    Qualifizierter Rechtsanwendungsfehler

  • BFH, 11.03.2005 - II B 50/04

    Zweitwohnungsteuer gegen Studenten

  • BFH, 10.12.2003 - X B 48/03

    Darlegung des Zulassungsgrundes der Erforderlichkeit einer Entsch. des BFH zur

  • BFH, 11.07.2003 - XI B 33/01

    NZB: grundsätzliche Bedeutung - Abschnittsbesteuerung

  • BFH, 10.04.2003 - X B 104/02

    Anforderungen an die Darlegung von Revisionszulassungsgründen i. S. von § 115

  • BFH, 14.06.2007 - VI B 24/07

    Zulassung der Revision wegen greifbarer Gesetzeswidrigkeit

  • BFH, 07.01.2004 - X B 138/03

    Zulassung der Revision zur Rechtsfortbildung und zur Sicherung einer

  • BFH, 03.09.2003 - V B 77/01

    Kein Verfahrensmangel bei unzutreffender Würdigung von Tatsachen

  • BFH, 15.04.2003 - X B 89/02

    Anforderungen an die Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung, zur Sicherung einer

  • BFH, 28.06.2004 - X B 159/03

    Anforderungen an die Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung und des

  • BFH, 05.04.2004 - X S 1/04

    Keine AdV, wenn NZB aussichtslos ist

  • BFH, 08.09.2004 - X B 61/04

    Keine Revisionszulassung bei Rüge eines materiell-rechtlichen Mangels

  • BFH, 05.12.2003 - XI B 69/03

    Kein Verfahrensverstoß bei verspäteter Niederlegung der Urteilsformel in der

  • BFH, 23.09.2003 - XI B 129/01

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht