Weitere Entscheidung unten: BFH, 11.05.2007

Rechtsprechung
   BFH, 14.05.2007 - III B 98/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,19550
BFH, 14.05.2007 - III B 98/06 (https://dejure.org/2007,19550)
BFH, Entscheidung vom 14.05.2007 - III B 98/06 (https://dejure.org/2007,19550)
BFH, Entscheidung vom 14. Mai 2007 - III B 98/06 (https://dejure.org/2007,19550)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,19550) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    EStG § 10 Abs. 1 Nr. 1; ; FGO § 90 Abs. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1, § 90 Abs. 2
    Grundsätzliche Bedeutung; Verzicht auf mündliche Verhandlung

  • datenbank.nwb.de

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung; kein Klärungsbedarf, ob § 10 Abs. 1 Nr. 1 EStG verfassungsrechtlichen Grundsätzen entspricht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2007, 1528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 12.12.2007 - XI B 152/06

    Grundsätzliche Bedeutung - Rechtsfortbildung

    Der Beschwerdeführer muss vielmehr konkret auf die Rechtsfrage und auf ihre Klärungsbedürftigkeit sowie auf ihre über den Einzelfall hinausgehende Bedeutung eingehen (vgl. BFH-Beschluss vom 14. Mai 2007 III B 98/06, BFH/NV 2007, 1528).
  • FG Hessen, 11.09.2014 - 12 K 2057/13

    Abzugsfähigkeit von Unterhaltsleistungen an die Mutter des nichtehelichen Kindes

    Diese seien im Wegfall des Ehegattensplittings in Verbindung mit den weiterbestehenden Unterhaltsverpflichtungen gegenüber dem geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten zu sehen (BFH-Beschluss vom 14.5.2007 III B 98/06, BFH/NV 2007, 1528).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 11.05.2007 - IX E 12/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,23950
BFH, 11.05.2007 - IX E 12/07 (https://dejure.org/2007,23950)
BFH, Entscheidung vom 11.05.2007 - IX E 12/07 (https://dejure.org/2007,23950)
BFH, Entscheidung vom 11. Mai 2007 - IX E 12/07 (https://dejure.org/2007,23950)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,23950) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2007, 1528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Saarland, 02.05.2013 - 1 K 1442/10

    Streitwertfestsetzung im Verfahren wegen gesonderter und einheitlicher

    So kann etwa bei der Beteiligung an einer Verlustzuweisungsgesellschaft der Streitwert mit 50% des streitigen Betrages bemessen werden (z.B. BFH vom 11. Mai 2007 IX E 12/07, BFH/NV 2007, 1528; vom 10. Oktober 2006 VIII B 177/05, BStBl II 2007, 54).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht