Rechtsprechung
   BFH, 18.03.2008 - II B 94/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,4524
BFH, 18.03.2008 - II B 94/07 (https://dejure.org/2008,4524)
BFH, Entscheidung vom 18.03.2008 - II B 94/07 (https://dejure.org/2008,4524)
BFH, Entscheidung vom 18. März 2008 - II B 94/07 (https://dejure.org/2008,4524)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,4524) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de

    Abgrenzung eines PKW von anderen Fahrzeugen; Kraftomnibus; LKW; Anzahl der Sitzplätze; Feststellung durch die Zulassungsstelle; Maßgeblichkeit des nationalen Rechts

  • verkehrslexikon.de

    Zur Abgrenzung eines PKW von anderen Fahrzeugen - Kraftomnibus - LKW

  • Judicialis

    KraftStG § 2 Abs. 2 Satz 1; ; KraftStG § 2 Abs. 2 Satz 2; ; KraftStG § 2 Abs. 2a; ; KraftStG § 2 Abs. 2a Nr. 2; ; KraftStG § 3 Nr. 6; ; KraftStG § 8 Nr. 1; ; KraftStG § 8 Nr. 2; ; ... KraftStG § 8 Nr. 3; ; PBefG § 4 Abs. 4; ; PBefG § 4 Abs. 4 Nr. 1; ; FGO § 69 Abs. 3 Satz 1; ; FGO § 69 Abs. 2 Satz 2; ; StVZO § 23 Abs. 6a; ; StVZO § 30d Abs. 1; ; StVZO § 35a; ; StVO § 21

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de
  • datenbank.nwb.de

    Abgrenzung eines Pkw von einem Kraftomnibus als anderes Fahrzeug

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Kurzinformation)

    Kfz-Steuer - Toyota Land Cruiser HZJ75 ist kfz-steuerlich ein Pkw

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Kraftfahrzeugsteuerliche Einstufung eines Fahrzeugs als Personenkraftwagen (Pkw) oder als Lastkraftwagen (Lkw); Bestimmung der Einordnung anhand des Verhältnisses der Gesamtnutzfläche des Fahrzeugs zur Ladefläche; Entgegenstehen einer geringen Zuladungsmöglichkeit gegen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2008, 1204
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BFH, 01.10.2008 - II R 63/07

    Geländewagen sind für Zwecke der Kraftfahrzeugsteuer unabhängig vom europäischen

    Die zu diesen Fragen von der Klägerin erhobenen Verfahrensrügen greifen nicht durch (vgl. BFH-Urteil in BFHE nn, BStBl II 2008, 691; für den Toyota Landcruiser HZJ75 vgl. BFH-Beschluss vom 18. März 2008 II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204; für den Toyota Landcruiser J6 BFH-Urteil vom 29. April 1997 VII R 1/97, BFHE 183, 272, BStBl II 1997, 627).
  • BVerfG, 31.08.2009 - 1 BvR 3227/08

    Keine Grundrechtsverletzung durch Zugrundelegung eines

    Die vom Bundesfinanzhof zugrunde gelegte Auslegung des kraftfahrzeugsteuerrechtlichen Begriffs des Personenkraftwagens in § 8 Nr. 1 KraftStG entspricht der ständigen Rechtsprechung der jeweils für die Kraftfahrzeugsteuer zuständigen Senate des Gerichts (BFH, Entscheidungen vom 23. Februar 2007 - IX B 222/06 -, BFH/NV 2007, S. 1351 m.w.N.; vom 18. März 2008 - II B 94/07 -, BFH/NV 2008, S. 1204 und vom 9. April 2008 - II R 62/07 -, BFHE 221, 252, BStBl II 2008, S. 691).
  • BFH, 12.06.2008 - II B 13/08

    Keine Einteilung von Kfz für die Kraftfahrzeugsteuer durch EG-Recht

    Wie der Bundesfinanzhof (BFH) bereits entschieden hat, sind der Richtlinie keine für die Mitgliedstaaten verbindlichen Festlegungen hinsichtlich der Einteilung von Kfz für die Zwecke der Erhebung von Kraftfahrzeug- oder Zulassungssteuern zu entnehmen (BFH-Beschlüsse vom 21. August 2006 VII B 333/05, BFHE 213, 281, BStBl II 2006, 721; vom 18. März 2008 II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204; vom 18. März 2008 II B 102/07, BFH/NV 2008, 1206).

    Nach Aufhebung des § 23 Abs. 6a StVZO ab 1. Mai 2005 rechtfertigt allein diese Auflastung nicht mehr die kraftfahrzeugsteuerrechtliche Behandlung als LKW (vgl. m.w.N. BFH-Beschlüsse in BFH/NV 2008, 1204; vom 13. April 2007 IX B 14/07, BFH/NV 2007, 1352); das streitgegenständliche Fahrzeug ist somit ab 1. Mai 2005, wovon das FG im Ergebnis zu Recht ausgegangen ist, als PKW zu behandeln.

  • FG Berlin-Brandenburg, 29.10.2019 - 8 K 8022/18

    Kraftfahrzeugsteuer für einen geschlossenen Kastenwagen - Abgrenzung zwischen Pkw

    Der Bundesfinanzhof -BFH- habe mit Beschluss vom 18. März 2008 erklärt ( II B 94/07), dass die Anzahl der Sitzplätze in den Fahrzeugpapieren einen Grundlagenbescheid darstelle.

    Die tatsächliche Zahl der Sitzplätze sollte dann steuerrechtlich ohne Belang sein, solange sie nicht von der Zulassungsstelle festgestellt wurde (BFH, Beschluss vom 18. März 2008, II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204 ).

  • FG Düsseldorf, 27.03.2014 - 8 K 1038/13

    Kraftfahrzeugsteuerrechtliche Einordnung eines Kfz als Personenkraftwagen (Pkw)

    Denn die maßgebliche Zahl der Sitzplätze zur Abgrenzung eines Pkw von einem anderen Fahrzeug i.S.d. § 8 Nr. 2 KraftStG ist von der Zulassungsstelle zu ermitteln und festzustellen, allein die verkehrsrechtliche Zulassung ist entscheidend (vgl. BFH, Beschluss vom 18.03.2008 II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204).
  • FG Baden-Württemberg, 22.10.2009 - 3 K 2172/09

    Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 7 KraftStG: Einstufung eines umgebauten Jeeps des

    c) Kraftfahrzeugsteuerliche Bindungswirkung haben demgegenüber die eben dort genannten Besteuerungsgrundlagen technischer Art. Um verbindliche Feststellungen der Zulassungsbehörden in diesem Sinne handelt es sich z.B. beim zulässigen Gesamtgewicht (BFH, Urteil vom 31. März 1998 VII R 116/97, BFHE 185, 511, BStBl II 1998, 487) und bei der Sitzplatzzahl (BFH, Urteil vom 18. März 2008 II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204).
  • FG Niedersachsen, 05.06.2008 - 14 K 240/05

    Kraftfahrzeugsteuerrechtliche Einordnung schwerer Geländewagen nach der Aufhebung

    Dieser Maßstab konnte nunmehr aus der Vorschrift des § 4 Abs. 4 PBefG und den darin normierten Begriffsbestimmungen abgeleitet werden (BFH-Beschluss vom 21. August 2006 VII B 333/05, BStBl II 2006, 721; BFH-Beschluss vom 18. März 2008 II B 94/07, [...].
  • FG Baden-Württemberg, 31.07.2009 - 3 K 114/06

    Begriff der Zugmaschine im Kraftfahrzeugsteuerrecht

    b) Nach der Rechtsprechung des BFH ist die tatsächliche Zahl der Sitzplätze steuerrechtlich ohne Belang, solange sie nicht von der Zulassungsstelle festgestellt ist (BFH, Beschluss vom 18.03.2008 II B 94/07, BFH/NV 2008, 1204 unter Hinweis auf die Rechtsprechung zum zulässigen Gesamtgewicht im Urteil vom 31.03.1998 VII R 116/97, BFHE 185, 511, BStBl II 1998, 487).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht