Rechtsprechung
   BFH, 22.07.2015 - V R 49/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,29071
BFH, 22.07.2015 - V R 49/14 (https://dejure.org/2015,29071)
BFH, Entscheidung vom 22.07.2015 - V R 49/14 (https://dejure.org/2015,29071)
BFH, Entscheidung vom 22. Juli 2015 - V R 49/14 (https://dejure.org/2015,29071)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,29071) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Zurückweisung eines Bevollmächtigten - Auslegung eines Verwaltungsakts (hier: Zurückweisungsverfügung) durch Revisionsgericht - Erlass eines Zwischenurteils

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    Zurückweisung eines Bevollmächtigten - Auslegung eines Verwaltungsakts (hier: Zurückweisungsverfügung) durch Revisionsgericht - Erlass eines Zwischenurteils

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 62 Abs 2 S 1 FGO, § 62 Abs 3 FGO, § 97 FGO, § 80 Abs 5 AO, § 80 Abs 8 S 2 AO
    Zurückweisung eines Bevollmächtigten - Auslegung eines Verwaltungsakts (hier: Zurückweisungsverfügung) durch Revisionsgericht - Erlass eines Zwischenurteils

  • Wolters Kluwer
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO § 80
    Wirksamkeit der Klageerhebung durch einen zurückgewiesenen Verfahrensbevollmächtigten

  • datenbank.nwb.de

    Auslegung eines Verwaltungsakts durch das Revisionsgericht; Berechtigung eines Prozessbevollmächtigten zur Klageerhebung als Sachurteilsvoraussetzung; Zurückweisung eines Bevollmächtigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Klage der niederländischen Steuerberatungs-Ltd. - und Zurückweisung durch das Finanzamt

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2015, 1692
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Köln, 12.10.2016 - 3 V 593/16

    Wirkung eines Haftbefehls zur Erzwingung einer Vermögensauskunft ausgesetzt

    Im Zweifel ist das den Betroffenen weniger belastende Auslegungsergebnis vorzuziehen, da er als Empfänger einer auslegungsbedürftigen Willenserklärung der Verwaltung durch etwaige Unklarheiten aus deren Sphäre nicht benachteiligt werden darf (BFH-Beschluss vom 16.3.2001 IV B 17/00, BFH/NV 2001, 1103; Urteile vom 11.7.2006 VIII R 10/05, BStBl II 2007, 96 und vom 22.7.2015 V R 49/14, BFH/NV 2015, 1692).
  • FG Niedersachsen, 04.08.2016 - 6 K 113/16

    Zur Zurückweisung eines Bevollmächtigten im Steuerverwaltungsverfahren -

    Im Zweifel ist das den Betroffenen weniger belastende Auslegungsergebnis vorzuziehen, da er als Empfänger einer auslegungsbedürftigen Willenserklärung der Verwaltung durch etwaige Unklarheiten aus deren Sphäre nicht benachteiligt werden darf (BFH-Urteile vom 22. Juli 2015 V R 49/14, BFH/NV 2015, 1692; 11. Juli 2006 VIII R 10/05, BFHE 214, 18, BStBl II 2007, 96).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht