Rechtsprechung
   BFH, 06.12.1972 - IV B 21/68   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1972,1133
BFH, 06.12.1972 - IV B 21/68 (https://dejure.org/1972,1133)
BFH, Entscheidung vom 06.12.1972 - IV B 21/68 (https://dejure.org/1972,1133)
BFH, Entscheidung vom 06. Dezember 1972 - IV B 21/68 (https://dejure.org/1972,1133)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1972,1133) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Übereinstimmende Erklärungen - Erledigung der Hauptsache - Kostenentscheidung - Beschwerde - Erledigungserklärung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Papierfundstellen

  • BFHE 107, 362
  • BStBl II 1973, 243
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 29.11.1984 - V R 146/83

    Umsatzsteuervorauszahlungsbescheid - Anfechtung

    Da der Beklagte der Erledigung der Hauptsache auch in der Revisionsinstanz widersprochen hat, greift § 138 Abs. 1 FGO nicht ein; vielmehr ist durch Urteil die Erledigung der Hauptsache festzustellen (Urteil vom 19. Januar 1971 VII R 32/69, BFHE 101, 201, BStBl II 1971, 307; vgl. Beschlüsse vom 6. Dezember 1972 IV B 21/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243, und vom 18. Dezember 1972 VIII B 4/69, BFHE 108, 150, BStBl II 1973, 455).
  • BFH, 02.12.1982 - IV B 35/82

    Ergehen einer isolierten Kostenentscheidung - Erledigungserklärung - Fortsetzung

    Der BFH ist in der Vergangenheit allerdings davon ausgegangen, daß das Begehren auf Fortsetzung des Verfahrens mit der Beschwerde gegen den abschließenden Kostenbeschluß geltend gemacht werden müsse (Beschlüsse vom 6. Dezember 1972 IV B 21/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243; vom 18. Dezember 1972 VIII B 4/69, BFHE 108, 150, BStBl II 1973, 455; zur gleichen Problematik bei Einwendungen gegen einen Einstellungsbeschluß nach Klagerücknahme Urteile vom 30. November 1967 V K 1/67, BFHE 90, 339, BStBl II 1968, 96, und vom 8. Juli 1969 II R 108/66, BFHE 96, 552, BStBl II 1969, 733; Beschlüsse vom 19, Januar 1972 II B 26/69, BFHE 104, 291, BStBl II 1972, 352, und vom 9. Mai 1972 IV B 99/70, BFHE 105, 246, BStBl II 1972, 543).

    Die Beschwerde muß sich nunmehr gegen die den Verfahrensfortgang ablehnende Entscheidung des Vorsitzenden richten, wie das der Senat unter dem früheren Rechtszustand bereits in der Entscheidung in BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243 erwogen hatte.

  • BFH, 13.08.1999 - XI B 83/99

    Streitigkeit über das Übereinstimmen von Erledigungserklärungen

    Entsteht nämlich nach Erlaß einer isolierten Kostenentscheidung aufgrund einer Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache Streit darüber, ob übereinstimmende Erledigungserklärungen vorgelegen haben, so ist das Verfahren fortzusetzen und durch Urteil über die Klage oder über die Erledigung der Hauptsache zu entscheiden (BFH-Beschlüsse vom 6. Dezember 1972 IV B 21/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243; vom 2. Dezember 1982 IV B 35/82, BFHE 137, 393, BStBl II 1983, 332; vom 29. November 1993 VIII B 112/93, BFH/NV 1994, 571; vom 13. Juli 1994 I B 6/94, BFH/NV 1995, 331; vom 10. Juli 1997 VIII B 79/96, BFH/NV 1998, 76).
  • BFH, 21.05.1987 - IV R 101/86

    Prüfung der Statthaftigkeit eines eingelegten Rechtsmittels - Anforderungen an

    Hält das FG den Rechtsstreit durch übereinstimmende Erledigungserklärungen für beendet, so hat es in seiner erneuten Entscheidung die Erledigung auszusprechen (vgl. BFH-Beschluß vom 6. Dezember 1972 IV B 21/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243).
  • BFH, 04.04.1990 - IV B 126/88

    Beschwerde gegen Kostenentscheidung

    Das Bestreiten des Klägers, daß Erledigung in der Hauptsache eingetreten sei, steht einer isolierten Kostenentscheidung entgegen (BFH-Beschlüsse vom 6. Dezember 1972 IV B 121/68, BFHE 107, 362, BStBl II 1973, 243, und vom 18. Dezember 1972 VIII B 4/69, BFHE 108, 150, BStBl II 1973, 455).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht