Rechtsprechung
   BFH, 04.03.1987 - II R 8/86   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    BewG 1965 § 18 Nrn. 1 und 2, §§ 33, 68

  • Jurion

    Land- und forstwirtschaftliches Vermögen - Naherholungsgebiet - Gärtnerische Nutzung - Streuobstwiese - Haupterwerbsbetrieb

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG (1965) § 18 Nr. 1, 2, §§ 33, 68

  • datenbank.nwb.de (Volltext und Leitsatz)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 149, 71
  • BB 1987, 1171
  • BStBl II 1987, 370



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • FG Hessen, 13.05.2015 - 3 K 927/13  

    Grundbesitzwertfeststellung; Grundvermögen; land- u. forstwirtschaftliches

    Wesentlich ist aber immer die tatsächliche nachhaltige Nutzung und deren Zweckbestimmung durch den Eigentümer (vgl. BFH-Urteil vom 05.12.1980 III R 56/77, BFHE 133, 212, BStBl II 1981, 498 [BFH 05.12.1980 - III R 56/77] unter Hinweis auf BFH-Urteil in BFHE 108, 445, BStBl II 1973, 282 [BFH 26.01.1973 - III R 122/71] ), wobei es auf einen angemessenen Mindestrohertrag nicht ankommt (BFH-Urteil vom 04.03.1987 II R 8/86, BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370 [BFH 04.03.1987 - II R 8/86] ).

    Maßgebend ist danach, ob die Grundfläche in eben der Weise nachhaltig genutzt wird, wie ein derartiges Grundstück im Rahmen eines Haupterwerbsbetriebes genutzt werden könnte (vgl. BFH-Urteile in BFHE 133, 212, [BFH 05.12.1980 - III R 56/77] BStBl II 1981, 498 [BFH 05.12.1980 - III R 56/77] sowie in BFHE 149, 71, [BFH 04.03.1987 - II R 8/86] BStBl II 1987, 370 [BFH 04.03.1987 - II R 8/86] ; Finanzgericht Düsseldorf, Urteil vom 24.07.2014 11 K 4587/12 BG, Entscheidungen der Finanzgerichte -EFG- 2014, 1766).

  • BFH, 22.09.1992 - VII R 45/92  

    Begriffsdefinition "landwirtschaftlicher Betrieb" (§ 3 Nr. 7 KraftStG 1979)

    Erforderlich ist aber eine tatsächliche nachhaltige Nutzung von Grundstücksflächen und deren Zweckbestimmung durch den Eigentümer (BFH, Urteil vom 4. März 1987 II R 8/86, BFHE 149, 71, 74 f., BStBl II 1987, 370, m. w. N.; in gleichem Sinne hinsichtlich der Mindestgröße bereits BFH, Urteil vom 18. März 1953 II 219/52 U, BFHE 57, 380, BStBl III 1953, 148, zum früheren Kraftfahrzeugsteuerrecht).
  • BFH, 13.12.2001 - IV R 86/99  

    Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

    Jedenfalls ließen sich aus den festgestellten Einheitswerten solche Schlüsse nicht ziehen (Hinweis auf Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 4. März 1987 II R 8/86, BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370).
  • BFH, 26.11.1987 - IV R 171/85  

    1. Keine Grundstücksentnahme durch Bestellung eines entgeltlichen Erbbaurechts -

    Die Berufung der Kläger auf die Entscheidung des BFH vom 4. März 1987 II R 8/86 (BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370) geht fehl.
  • BFH, 17.01.2007 - II B 43/06  

    NZB: Grundstücksnutzung für mehrere Zwecke

    Die Vorentscheidung weiche nämlich von dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 4. März 1987 II R 8/86 (BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370, 372) ab.

    Nach den vom Kläger zitierten Urteilen des BFH vom 5. Dezember 1980 III R 56/77 (BFHE 133, 212, BStBl II 1981, 498) sowie in BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370 hat der BFH bei Grundstücken, die zwar in einem Naherholungsgebiet lagen, aber gärtnerisch (§ 34 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. d BewG) genutzt wurden, entschieden, sie seien dem land- und forstwirtschaftlichen Vermögen zuzuordnen, wenn die Grundstücke hinsichtlich Arbeitseinsatz, Investitionen zur Erhaltung oder Steigerung der Ertragsfähigkeit sowie erzielbarem Ertrag einem Vergleich mit einem durchschnittlichen Haupterwerbsbetrieb der gleichen Nutzungsart standhalten können.

  • FG Düsseldorf, 24.07.2014 - 11 K 4587/12  

    Verpachtung einer Hofstelle zur privaten Reitpferdehaltung und Nutzung

    Wesentlich ist aber immer die tatsächliche nachhaltige Nutzung und deren Zweckbestimmung durch den Eigentümer (vgl. BFH-Urteil vom 05.12.1980 III R 56/77 in BFHE 133, 212, BStBl II 1981, 498 unter Hinweis auf BFH-Urteil in BFHE 108, 445, BStBl II 1973, 282), wobei es auf einen angemessenen Mindestrohertrag nicht ankommt (BFH-Urteil vom 04.03.1987 II R 8/86, BStBl. II 1987, 370).

    Diesen Vergleich kann ggf. ein Sachverständiger vornehmen (vgl. BFH-Urteil vom 05.12.1980 III R 56/77 in BFHE 133, 212, BStBl II 1981, 498, ferner BFH-Urteil vom 04.03.1987 II R 8/86, BStBl. II 1987, 370).

  • BFH, 09.08.1989 - II R 116/86  

    Kleingartenland ist in der Regel wegen des weitgehenden Pachtschutzes als land-

    Der bewertungsrechtliche Begriff des Betriebs der Land- und Forstwirtschaft setzt keine Mindestgröße voraus; entscheidend ist vielmehr die tatsächliche nachhaltige Nutzung und deren Zweckbestimmung durch den Eigentümer (BFH-Urteil vom 4. März 1987 II R 8/86, BFHE 149, 71, 74, BStBl II 1987, 370).
  • FG Niedersachsen, 10.07.2008 - 1 K 468/04  

    Ges. wirtschaftliche Einheit bei Dauerpachtverhältnis

    Der bewertungsrechtliche Begriff des Betriebes der Land- und Forstwirtschaft setzt dabei keine Mindestgröße voraus; entscheidend ist vielmehr die tatsächliche nachhaltige Nutzung und deren Zweckbestimmung durch den Eigentümer (BFH-Urteil vom 4. März 1987 II R 8/86, BStBl II 1987, 370).
  • BFH, 11.08.1993 - II B 37/93  

    Hinreichende Darlegung eines Revisionszulassungsgrundes

    Der Kläger hat selbst auf die grundlegenden Urteile des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 5. Dezember 1980 III R 56/77 (BFHE 133, 212, BStBl II 1981, 498) und vom 4. März 1987 II R 8/86 (BFHE 149, 71, BStBl II 1987, 370) hingewiesen.
  • BFH, 01.06.1999 - II B 73/99  

    Auslegung eines Schriftsatzes als NZB

    Mit einem weiteren Schriftsatz vom 1. November 1997, der am 6. November 1997 beim FG eingegangen ist, beantragt die Klägerin "Revision gemäß § 120 FGO i.V.m. § 115 FGO, weil die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat und das Urteil des Finanzgerichts ... von einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs in gleicher Angelegenheit abweicht (Urteil vom 4. März 1987 II R 8/86, BStBl 1987 II vom 12.6.87 Nr. 10, Vorinstanz FG Baden-Württemberg (EFG 1986, 273)".
  • FG München, 21.12.2001 - 15 V 2659/01  

    Einkunftserzielungsabsicht bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb; Aussetzung der

  • BFH, 10.10.1990 - II B 70/90  
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht