Rechtsprechung
   BFH, 23.11.1988 - I R 11/88   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    AO 1977 §§ 52, 56, 60, 65

  • Jurion

    Frieden - Völkerverständigung - Gegenstand wissenschaftlicher Forschung - Gemeinnützigkeit - Satzungszweck - Förderung des Friedens - Stellungnahme zu tagespolitischen Themen - Mittelpunkt der Tätigkeit - Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb - Herausgabe einer Druckschrift

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO (1977) §§ 52, 56, 60, 65

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    §§ 52, 56, 60, 65 AO
    Abgabenordnung; Voraussetzungen für das Verfolgen steuerbegünstigter Zwecke

Papierfundstellen

  • BFHE 155, 461
  • BB 1989, 1607
  • BB 1989, 769
  • DB 1989, 1449
  • BStBl II 1989, 391



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)  

  • BFH, 27.09.2018 - V R 48/16  

    Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

    Die materielle Förderung der Allgemeinheit betrifft den Bereich des wirtschaftlichen Lebensstandards (BFH-Urteil vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391, Rz 22).
  • FG Hessen, 10.11.2016 - 4 K 179/16  

    Gemeinnützigkeit; demokratisches Staatswesen; Volksbildung; politische Bildung;

    Der Beklagte verweist hierzu auf das Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 23.11.1988 1 R 1 1/88, BStBl. II 1989, 391.

    bb) So beinhaltet die in Nr. 13 genannte Förderung des Völkerverständigungsgedankens nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH-Urteil vom 23.11.1988, I R 11/88, BStBl. II 1989, 391), der sich der Senat anschließt, die Förderung des Friedens.

    Entscheidend ist nur, dass die Tagespolitik nicht Mittelpunkt der Tätigkeit der Körperschaft ist oder wird, sondern der Vermittlung der Ziele der Körperschaft dient (BFH-Urteil vom 23.11.1988, I R 11/88, BStBl. II 1989, 391).

    Nach der Rechtsprechung des BFH sind Aktionsformate wie Veranstaltungen mit Politikern, Demonstrationen und aktives Lobbying nicht zu beanstanden (BFH-Urteile vom 29.08.1984, I R 203/81, BStBl. II 1984, 844; vom 23.11.1988, I R 11/88, BStBl. II 1989, 391; vom 23.09.1999, XI R 63/98, BStBl. II 2000, 200).

  • BFH, 20.03.2017 - X R 13/15  

    Gemeinnützigkeitsrecht: Gebot zeitnaher Mittelverwendung, Förderung des

    Die gesetzliche Formulierung "darauf gerichtet ist" zeigt, dass es weder auf den tatsächlichen Erfolg der Maßnahme noch auf die Vollendung der Förderung ankommt (BFH-Urteile vom 13. Dezember 1978 I R 39/78, BFHE 127, 330, BStBl II 1979, 482, unter I.4.b, und vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391, unter II.3.c).

    In einer Entscheidung zum Satzungsziel "Völkerverständigung" (heute § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO) hat der BFH (Urteil in BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391, unter II.4.b) für eine noch unschädliche Einflussnahme auf die politische Diskussion in seiner Subsumtion darauf abgestellt, dass.

  • BFH, 29.01.2009 - V R 46/06  

    Kein ermäßigter Steuersatz bei Geschäftsführungsleistungen und

    Der Sinn und Zweck des § 65 Nr. 3 AO liegt in einem umfänglichen Schutz des Wettbewerbs, der auch den potentiellen Wettbewerb umfasst (vgl. BFH-Urteile vom 27. Oktober 1993 I R 60/91, BFHE 174, 97, BStBl II 1994, 573; vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391; in BFHE 147, 299, BStBl II 1986, 831).
  • FG Köln, 17.10.2013 - 13 K 3949/09  

    Turnierbridge wird gemeinnützig

    Materielle Werte decken den Bereich des wirtschaftlichen Lebensstandards ab, während mit Geistigem und Sittlichem der ideelle Bereich, der Bereich der Vernunft und des Schöngeistigen, angesprochen wird (BFH-Urteil vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391).
  • BFH, 23.09.1999 - XI R 63/98  

    Verfassungsmäßigkeit des alten Spendenrechts

    Diese Würdigung entspreche zwar dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 23. November 1988 I R 11/88 (BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391); es frage sich aber, ob die zur Körperschaftsteuer ergangene Entscheidung auf den Bereich des § 10b Abs. 4 EStG übertragen werden könne.

    Die Grundsätze des BFH-Urteils in BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391 seien auch im Streitfall anwendbar.

    Dieser Satzungszweck erlaubt es dem Kläger, bei seiner Bildungsarbeit auch an tagespolitische Ereignisse anzuknüpfen, ähnlich wie dies auch ein Verein zur Förderung des Friedens tun darf (BFH-Urteil in BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391).

  • BFH, 18.12.2002 - I R 60/01  

    Gemeinnütziger Verein, Selbstlosigkeit

    Die Herausgabe von Druckschriften durch eine gemeinnützige Körperschaft mit inhaltlichem Bezug zu den von ihr verfolgten Zwecken kann die Voraussetzungen eines Zweckbetriebes erfüllen (BFH-Urteil vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391; vgl. auch Reuber, Die Besteuerung der Vereine, Oktober 2002, 191 f.).
  • BFH, 15.12.1993 - X R 115/91  

    Gemeinnützigkeit; Beseitigung und Verwertung von Abfällen gegen Entgelt ist kein

    In letzterer Hinsicht ist auch der potentielle Wettbewerb geschützt (vgl. BFH-Urteile vom 13. August 1986 II R 246/81, BFHE 147, 299, BStBl II 1986, 831; vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391; Scholtz in Koch/Scholtz, Abgabenordnung - AO 1977, 4. Aufl. 1993, § 65 Rdnr. 9; Tipke/Kruse, Abgabenordnung-Finanzgerichtsordnung, § 65 AO 1977 Tz. 4; Hüttemann, a. a. O., S. 180).
  • BFH, 09.02.2011 - I R 19/10  

    Prüfung und Aberkennung der Gemeinnützigkeit eines Vereins bei Verfolgung

    aa) Nach der Senatsrechtsprechung (Urteile vom 29. August 1984 I R 203/81, BFHE 142, 51, BStBl II 1984, 844; vom 23. November 1988 I R 11/88, BFHE 155, 461, BStBl II 1989, 391) fördert eine Körperschaft auch dann ausschließlich ihren gemeinnützigen Satzungszweck, wenn sie gelegentlich zu tagespolitischen Themen im Rahmen ihres Satzungszwecks Stellung nimmt, sofern die Tagespolitik nicht Mittelpunkt der Tätigkeit der Körperschaft ist oder wird, sondern der Vermittlung der Ziele der Körperschaft dient.
  • FG Düsseldorf, 09.02.2010 - 6 K 1908/07  

    Anerkennung als gemeinnützigen Zwecken dienende Körperschaft; Gemeinnütziger

    Die Förderung der Völkerverständigung verlangt jedoch nicht zwingend Neutralität oder ausgewogene politische Meinungsäußerungen, wenn man Völkerverständigung als Friedenspolitik versteht (so zutreffend BFH-Urteil vom 23.11.1988 I R 11/88, BStBl II 1989, 391, wonach im Begriff der Völkerverständigung der Friedensbegriff enthalten ist).

    Dies stünde mit dem geltenden Gemeinnützigkeitsrecht nicht im Einklang (so zutreffend BFH-Urteile vom 23.11.1988 I R 11/88, BStBl II 1989, 391 und in BStBl II 1984, 844).

  • BFH, 27.10.1993 - I R 60/91  

    Gemeinnützigkeit; Müllheizkraftwerk ist kein Zweckbetrieb

  • BFH, 10.01.1992 - III R 201/90  

    Keine Beschäftigungszulage bei Überlassung von Tennishalle (§ 4b InvZulG 1982)

  • FG Rheinland-Pfalz, 19.02.2014 - 1 K 2423/11  

    Paintball-Verein nicht gemeinnützig

  • BFH, 02.03.1990 - III R 77/88  

    Keine Beschäftigungszulage bei langfristiger Nutzungsüberlassung eines

  • BFH, 02.03.1990 - III R 89/87  

    Zur Zweckbetriebseigenschaft der stundenweisen Vermietung einer Tennishalle an

  • FG Düsseldorf, 08.11.2006 - 5 K 3447/04  

    Blutspendedienst; Organisation; Mitwirkungsleistungen; Ermäßigter

  • FG Köln, 24.03.2004 - 13 K 5497/00  

    Keine Körperschaftsteuerbefreiung einer Public-Leasing betreibenden

  • FG Sachsen-Anhalt, 22.01.2004 - 3 K 731/99  

    Gemeinnützigkeit bei Betrieb eines Krematoriums; Erfordernis der

  • BFH, 17.11.1999 - I B 27/99  

    Zulassungsgrund - Mehrfachbegründung des Urteils - Gemeinnützigkeit

  • FG Hamburg, 29.08.2007 - 5 K 145/05  

    Gemeinnützigkeitsrecht: Bau und Betrieb einer Solaranlage als Förderdung gem. §

  • FG Baden-Württemberg, 15.06.1998 - 12 K 145/95  

    Tiergesundheitsdienste als Betrieb gewerblicher Art; Dienst der

  • FG Bremen, 29.10.1998 - 497162K 1  

    Befreiung von der Körperschaftsteuer; Gemeinnütziger Verein; Wirtschaftlicher

  • FG Sachsen, 19.03.2013 - 3 K 1143/09  

    Gemeinnützigkeit eines Vereins im Beitrittsgebiet bei Übernahme eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht