Rechtsprechung
   BFH, 02.02.1990 - III R 126/85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,2222
BFH, 02.02.1990 - III R 126/85 (https://dejure.org/1990,2222)
BFH, Entscheidung vom 02.02.1990 - III R 126/85 (https://dejure.org/1990,2222)
BFH, Entscheidung vom 02. Februar 1990 - III R 126/85 (https://dejure.org/1990,2222)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,2222) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    BerlinFG § 19

  • Wolters Kluwer

    Vertriebsbereich - Einmalkanüle - Verpackung - Sterilisierung - Spätere Fertigstellung - Verpackungsvorschriften - Aufrechterhaltung der Brauchbarkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BerlinFG § 19 Abs. 1, 2

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    § 19 BerlinFG
    Berlinförderung; Verpackungsvorgänge vor Fertigstellung des Gegenstandes rechnen zum Vertriebsbereich

Papierfundstellen

  • BFHE 160, 356
  • BB 1990, 1126
  • DB 1990, 1499
  • BStBl II 1990, 593
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 12.11.2008 - XI R 46/07

    Rücknahme verkaufter Umzugskartons gegen Entgelt - Keine Berichtigung der

    Solche liegen vor, wenn aufgrund der Eigenart einer Ware eine bestimmte Umschließung erforderlich ist, um diese verkaufs- und absatzfähig zu machen (vgl. BFH-Urteile vom 2. Februar 1990 III R 126/85, BFHE 160, 356, BStBl II 1990, 593; vom 7. Mai 1987 V R 56/79, BFHE 150, 85, BStBl II 1987, 582; Heidner in Bunjes/Geist, UStG, 8. Aufl., § 10 Rz 18; ähnlich § 10 Abs. 1 der Einfuhrumsatzsteuer-Befreiungsverordnung 1993 vom 11. August 1992 --BGBl I 1992, 1526--; Waza in Offerhaus/Söhn/Lange, § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG Rz 62; Weiss, UR 1987, 230).
  • BFH, 13.07.1993 - VIII R 85/91

    Kein Erfüllen der Verbleibensvoraussetzung des § 7d EStG, soweit bei einer

    Insoweit folgt vielmehr aus § 7 a Abs. 7 Satz 1 EStG, daß erhöhte Absetzungen für ein Wirtschaftsgut, das mehreren Beteiligten zuzurechnen ist, von diesen nur insoweit in Anspruch genommen werden dürfen, als sie die Voraussetzungen hierfür erfüllen (vgl. - zum Fall des Miteigentums - BFH-Urteil vom 13. Februar 1990 IX R 102/85, BFHE 160, 432, BStBl II 1990, 593; weitere Nachweise bei Tipke/Kruse, Abgabenordnung-Finanzgerichtsordnung, 14. Aufl., § 39 AO 1977, Tz. 37 S. 78).
  • BFH, 08.07.1998 - III B 113/97

    InvZul; Abgrenzung Verpackungskosten - HK; grundsätzliche Bedeutung

    An dieser Rechtsprechung hat der erkennende Senat in der Folgezeit uneingeschränkt festgehalten (vgl. BFH-Urteile vom 2. Februar 1990 III R 126/85, BFHE 160, 356, BStBl II 1990, 593; vom 20. Mai 1988 III R 31/84, BFHE 154, 410, BStBl II 1988, 961, und vom 28. August 1987 III R 88/82, BFHE 151, 191, BStBl II 1987, 789).
  • BFH, 19.05.1995 - III B 60/92

    Anforderungen an die Darlegung einer Divergenz oder der grundsätzlichen Bedeutung

    Der erkennende Senat hat in seinem Urteil vom 2. Februar 1990 III R 126/85 (BFHE 160, 356, BStBl II 1990, 593) -- in Fortführung seiner bisherigen Rechtsprechung -- Grundsätze zur Abgrenzung zwischen Herstellungs- und Vertriebsbereich aufgestellt, anhand derer der Streitfall problemlos im Sinne der FG-Entscheidung zu lösen ist.
  • BFH, 24.04.1990 - VIII R 89/83

    Geltung von Zinsen aus Guthaben bei Kreditinstituten zu Einkünften aus

    Der Senat hat in seinem Urteil vom 24. April 1990 VIII R 170/83, BFHE 160, 356, BStBl II 1990, 539, eingehend zur Zurechnung von Zinsen aus Sparguthaben Stellung genommen.
  • BFH, 21.11.1996 - XI B 60/96

    Anforderungen an die Darlegung eines Verfahrensmangels wegen unzureichender

    Das Finanzgericht (FG) hat die Klage, mit der die Klägerin und Beschwerdeführerin (Klägerin) den Erlaß von Umsatzsteuer begehrte, weil sie bei Gestaltung ihrer umsatzsteuerrechtlichen Verhältnisse auf die Gültigkeit des durch den Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 22. Februar 1990 V R 117/84 (BFHE 160, 74 [BFH 22.02.1990 - V R 117/84], BStBl II 1990, 593) für verfassungswidrig erklärten § 8 der Ersten Verordnung zur Durchführung des Umsatzsteuergesetzes (Mehrwertsteuer) -- UStDV -- vertraut habe, abgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht