Rechtsprechung
   BFH, 07.12.2016 - II R 1/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,57148
BFH, 07.12.2016 - II R 1/15 (https://dejure.org/2016,57148)
BFH, Entscheidung vom 07.12.2016 - II R 1/15 (https://dejure.org/2016,57148)
BFH, Entscheidung vom 07. Dezember 2016 - II R 1/15 (https://dejure.org/2016,57148)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,57148) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • IWW

    § 126 Abs. 4 der Finanzgerichtsordnung, § ... 118 Abs. 2 FGO, § 75 Abs. 2 des Versicherungsvertragsgesetzes, § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), § 651a Abs. 1 Satz 1 BGB, § 651a Abs. 1 Satz 2 BGB, §§ 74 ff. VVG, §§ 43 ff. VVG, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    VersStG § 1 Abs 1, VersStG § 3 Abs 1
    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • Bundesfinanzhof

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 Abs 1 VersStG, § 3 Abs 1 VersStG
    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • Wolters Kluwer

    Bemessungsgrundlage der Versicherungssteuer bei Vermarktung einer Reiseversicherung durch den Versicherungsnehmer; Versicherungsteuerpflicht des sog. Verkaufsaufschlags

  • Betriebs-Berater

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • tis-gdv.de

    Versicherungsteuer, Verkaufsaufschlag, Versicherungsentgelt

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VersStG § 1 Abs. 1, § 3 Abs. 1
    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • rechtsportal.de

    VersStG § 1 Abs. 1, § 3 Abs. 1
    Bemessungsgrundlage der Versicherungssteuer bei Vermarktung einer Reiseversicherung durch den Versicherungsnehmer

  • datenbank.nwb.de

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Versicherungsteuer - und der Verkaufsaufschlag

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Versicherungsteuer: Verkaufsaufschlag als Teil des Versicherungsentgelts

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    VersStG § 1 Abs 1, VersStG § 3 Abs 1
    Versicherungsteuer, Reiseversicherungspaket

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 256, 534
  • VersR 2017, 1168
  • BB 2017, 789
  • BStBl II 2017, 360
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 14.11.2018 - XI R 16/17

    Garantiezusage eines Kfz-Händlers als Versicherungsleistung

    Wesentliches Merkmal für ein Versicherungsverhältnis i.S. des § 1 Abs. 1 VersStG ist das Vorhandensein eines vom Versicherer gegen Entgelt übernommenen Wagnisses (BFH-Urteile vom 19. Juni 2013 II R 26/11, BFHE 241, 431, BStBl II 2013, 1060, Rz 12; vom 11. Dezember 2013 II R 53/11, BFHE 244, 56, BStBl II 2014, 352, Rz 16; jeweils m.w.N.; vom 7. Dezember 2016 II R 1/15, BFHE 256, 534, BStBl II 2017, 360, Rz 12; BFH-Beschluss vom 30. März 2015 II B 79/14, BFH/NV 2015, 1013, Rz 4).
  • BGH, 04.09.2019 - 1 StR 579/18

    Revision des Angeklagten gegen eine Verurteilung wegen Betruges in zwei Fällen,

    (1.2) Wesentliches Merkmal eines Versicherungsverhältnisses im Sinne des § 1 Abs. 1 VersStG ist ein vom Versicherer gegen Entgelt übernommenes, beim Versicherungsnehmer angesiedeltes Wagnis, um damit eine (Massen-) Gemeinschaft mit dem Ziel zu bilden, Gefahren, das heißt ungewisse Schäden oder ungewisse Verluste, die die Mitglieder der Gefahrengemeinschaft unmittelbar selbst betreffen, gemeinsam zu tragen (BFH, Urteile vom 14. November 2018 - XI R 16/17, BFHE 263, 71 Rn. 35; vom 7. Dezember 2016 - II R 1/15, BFHE 256, 534 Rn. 12; vom 11. Dezember 2013 - II R 53/11, BFHE 244, 56 Rn. 16 und vom 19. Juni 2013 - II R 26/11, BFHE 241, 431 Rn. 12).
  • FG Köln, 06.04.2017 - 2 K 1836/14
    Versicherungsaufsichtsrechtliche Erwägungen sind hierbei ebenso wenig entscheidungserheblich wie die zivilrechtliche Qualifikation des Versicherungsvertrags (vgl. BFH-Urteile vom 7. Dezember 2016 II R 1/15, BStBl II 2017, 360; vom 13. Dezember 2011 II R 26/10, BStBl II 2013, 596).
  • FG Köln, 10.04.2019 - 2 K 362/16
    Vorliegend wurde den Kfz-Käufern kein personalisierter Versicherungsschein ausgehändigt, der u.a. die Bezeichnung des Versicherungsnehmers enthält, sondern nur das Antragsformular auf Abschluss der Gebrauchtwagengarantie bzw. die Antragsbroschüre, welche die Garantiebedingungen enthielt (für eine vergleichbare Fallgestaltung vgl. BFH-Urteil vom 7. Dezember 2016 - II R 1/15, BStBl. II 2017, 230: Reiseversicherungsverträge zwischen einem Versicherer und Reiseveranstaltern als Versicherungsnehmer zu Gunsten der Reisekunden als Dritte/versicherte Personen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht