Rechtsprechung
   BFH, 16.03.1951 - IV 197/50 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1951,25
BFH, 16.03.1951 - IV 197/50 U (https://dejure.org/1951,25)
BFH, Entscheidung vom 16.03.1951 - IV 197/50 U (https://dejure.org/1951,25)
BFH, Entscheidung vom 16. März 1951 - IV 197/50 U (https://dejure.org/1951,25)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1951,25) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Pflicht zur Gewerbesteuerabgabe für selbständige Berufssportler - Voraussetzungen für die Annahme einer Selbständigkeit

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • BFHE 55, 255
  • BStBl III 1951, 97
  • BStBl III 1961, 97
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)

  • BFH, 23.10.1992 - VI R 59/91

    Lohnsteuerpflicht von Sportvereinen für Amateurspieler

    Der BFH ist in seiner Rechtsprechung stets davon ausgegangen, daß ein Berufssportler, soweit er seine Tätigkeit nicht selbständig ausübt, Arbeitnehmer ist (vgl. z. B. Urteile vom 16. März 1951 VI 197/50 U, BFHE 55, 255, BStBl III 1951, 97 - Berufsringer - vom 22. Januar 1964 I 398/60 U, BFHE 78, 543, BStBl III 1964, 207 - Berufsboxer -, und vom 29. November 1978 I R 159/76, BFHE 126, 457, BStBl II 1979, 182 - Catcher -).
  • BFH, 04.11.2004 - IV R 26/03

    Berufsmäßiger Betreuer ist gewerblich tätig

    Für die Anwendung des § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG reicht es danach aus, ist andererseits aber auch erforderlich, dass die Tätigkeit den im Gesetz genannten Tätigkeiten ähnlich ist (Senatsurteil vom 11. Mai 1989 IV R 152/86, BFHE 157, 148, BStBl II 1989, 729, m.w.N.), denn die dort angeführten Beispiele sollen den Begriff der sonstigen selbständigen Tätigkeit charakterisieren (ständige Rechtsprechung, vgl. etwa Senatsurteile vom 28. August 2003 IV R 1/03, BFHE 203, 438, BStBl II 2004, 112, und vom 16. März 1951 IV 197/50 U, BFHE 55, 255, BStBl III 1951, 97).
  • BFH, 22.01.1964 - I 398/60 U

    Selbständigkeit eines Berufsboxers

    Auf ihn treffe Rechtssatz 2 des Urteils des Bundesfinanzhofs IV 197/50 U vom 16. März 1951 (BStBl 1951 III S. 97, Slg. Bd. 55 S. 255) zu.

    Darin unterscheide er sich deutlich von den Berufsringern im Sinne des Urteils des Bundesfinanzhofs IV 197/50 U vom 16. März 1951 (a.a.O.), die an einer Reihe von aufeinanderfolgenden Tagen für ihre Veranstalter aufträten und während der Vertragsdauer weder Kämpfe ablehnen noch bei anderen Veranstaltern kämpfen könnten noch über weite Zeiträume bei ihrem Training sich selbst überlassen seien.

    Er weist dabei auf die im Urteil des Bundesfinanzhofs IV 197/50 U vom 16. März 1951 (a.a.O.) angeführten Entscheidungen des Reichsfinanzhofs betreffend die Lohnsteuerpflicht der Artisten, Filmkünstler, Musikkapellen und Opernsänger hin.

    Die Vorentscheidung hat zutreffend die Unterschiede hervorgehoben, die zwischen dem Streitfall und dem im Urteil des Bundesfinanzhofs IV 197/50 U vom 16. März 1951 (a.a.O.) behandelten Fall der Berufsringer bestehen.

    Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (vgl. die Urteile IV 197/50 U vom 16. März 1951, a.a.O., und IV 77/53 S vom 17. Februar 1955, BStBl 1955 III S. 100, Slg. Bd. 60 S. 257) sind die Einkünfte von Berufssportlern, die ihre Tätigkeit selbständig ausüben, nicht als solche aus selbständiger Arbeit (§ 18 EStG), sondern aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG) anzusehen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht