Rechtsprechung
   BFH, 08.08.1958 - VI 127/58 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1958,1583
BFH, 08.08.1958 - VI 127/58 U (https://dejure.org/1958,1583)
BFH, Entscheidung vom 08.08.1958 - VI 127/58 U (https://dejure.org/1958,1583)
BFH, Entscheidung vom 08. August 1958 - VI 127/58 U (https://dejure.org/1958,1583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1958,1583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BFHE 67, 293
  • DB 1958, 1030
  • BStBl III 1958, 385
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 16.01.1985 - IX R 97/84

    Bemessung des Streitgegenstandes bei der Geltendmachung einer Minderung von

    Für die Bemessung des Streitwerts ist nicht das gesamte geldwerte Interesse maßgebend, das ein Steuerpflichtiger an der Durchführung des Rechtsmittelverfahrens hat, sondern lediglich der Steuerbetrag, um den unmittelbar gestritten wird (BFH-Urteile vom 24. Januar 1958 VI 195/56 U, BFHE 66, 318, BStBl III 1958, 122; vom 8. August 1958 VI 127/58 U, BFHE 67, 293, BStBl III 1958, 385; vom 26. Januar 1970 IV 204/64, BFHE 99, 4, BStBl II 1970, 493).
  • BFH, 11.01.1967 - I 49/64

    Beschwer des Steuerpflichtigen bei zu niedrig festgesetzer Steuer -

    Im allgemeinen haben zwar die Auswirkungen des Rechtsstreits auf spätere Veranlagungszeiträume keinen Einfluß auf die Höhe des Streitwerts (BFH-Urteile VI 195/56 U vom 24. Januar 1958, BFH 66, 318, BStBl III 1958, 122; VI 127/58 U vom 8. August 1958, BFH 67, 293, BStBl III 1958, 385).
  • BFH, 09.11.1976 - VII E 21/76

    Streitwert einer Revision - Streitgegenstand - Rechtmäßigkeit einer Zinsforderung

    Auf das Urteil VI 127/58 U des BFH vom 8. August 1958 (BFHE 67, 293, BStBl III 1958, 385) kann sich die Kostenschuldnerin nicht berufen.
  • BFH, 08.04.1986 - IX R 73/83

    Bestimmung des Streitwerts für eine Revision

    Der Streitwert ist ausschließlich nach den steuerlichen Auswirkungen des Begehrens des Klägers auf das Streitjahr 1975 zu bestimmen (vgl. hierzu Urteile des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 24. Januar 1958 VI 195/56 U, BFHE 66, 318, BStBl III 1958, 122, und vom 8. August 1958 VI 127/58 U, BFHE 67, 293, BStBl III 1958, 385).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht