Rechtsprechung
   BFH, 12.05.1960 - IV 156/58 U   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1960,897
BFH, 12.05.1960 - IV 156/58 U (https://dejure.org/1960,897)
BFH, Entscheidung vom 12.05.1960 - IV 156/58 U (https://dejure.org/1960,897)
BFH, Entscheidung vom 12. Mai 1960 - IV 156/58 U (https://dejure.org/1960,897)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1960,897) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Gewerbesteuerpflicht der gewerbsmäßigen Artistenvermittler - Merkmale eines Gewerbebetriebes - Annahme eines Gewerbebetriebs bei den Lotsen im Kaiser-Wilhelm-Kanal - Wesentliche Voraussetzung der Selbständigkeit für das Gewerbesteuerrecht - Gewerbsmäßige ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 71, 213
  • BStBl III 1960, 329
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 02.10.1968 - I R 1/66

    Gewerbesteuerpflicht eines Modeschöpfers

    Dasselbe hat zu gelten, wenn die Steuerpflichtige bei seiner Tätigkeit zwar seine künstlerischen Fähigkeiten und Kenntnisse verwertete, nicht aber selbst als ausübender Künstler tätig wurde (so für einen Artistenvermittler BFH-Urteil IV 156/58 U vom 12. Mai 1960, BFH 71, 213, BStBl III 1960, 329).
  • BFH, 29.03.1961 - IV 404/60 U

    Freiberufliche Tätigkeit oder sonstige selbständige Arbeit eines

    Ein im Gesetz nicht besonders aufgeführter Beruf kann vielmehr nur dann als freier Beruf anerkannt werden, wenn er einem im Gesetz genannten Beruf ähnlich ist (vgl. Bescheid und Urteil des erkennenden Senats IV 156/58 U vom 3. Dezember 1959/12. Mai 1960, BStBl 1960 III S. 329, Slg. Bd. 71 S. 213).
  • BFH, 30.11.1965 - I 157/63 U

    Ausübung eines Gewerbes als Künstleragent

    Der Bundesfinanzhof hat durch Urteil IV 156/58 U vom 12. Mai 1960 (BStBl 1960 III S. 329, Slg. Bd. 71 S. 213) entschieden, daß die gewerbsmäßigen Artistenvermittler jedenfalls nach der vor dem Inkrafttreten des AVAVG in der Fassung vom 3. April 1957 gegebenen Rechtslage der Gewerbesteuer unterliegen, da sie nicht einen freien Beruf, sondern ein Gewerbe ausüben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht