Rechtsprechung
   BFH, 10.01.1964 - VI 29/63 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1964,1028
BFH, 10.01.1964 - VI 29/63 U (https://dejure.org/1964,1028)
BFH, Entscheidung vom 10.01.1964 - VI 29/63 U (https://dejure.org/1964,1028)
BFH, Entscheidung vom 10. Januar 1964 - VI 29/63 U (https://dejure.org/1964,1028)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1964,1028) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Einheitliche Feststellung des Gewinns für die Einkommensteuer und die Gewerbesteuer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 78, 374
  • BStBl III 1964, 14
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • FG Hamburg, 09.05.2019 - 2 K 342/17

    Freiberufliche Tätigkeit eines Hufbeschlagschmiedes - Keine Ähnlichkeit zu einem

    Bei einem Bescheid über die gesonderte Feststellung von Einkünften (§ 180 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a und b der Abgabenordnung - AO -) ist nach ständiger höchstrichterlicher Rechtsprechung die Feststellung der Einkunftsart auch dann selbständig anfechtbar, wenn sich keine gleichzeitige Auswirkung auf die Höhe des festgestellten Einkünftebetrages ergibt (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 10. Januar 1964 VI 29/63 U, BStBl III 1964, 144; vom 24. Januar 1985 IV R 249/82, BStBl II 1985, 676, unter 1.; vom 15. April 2004 IV R 54/02, BStBl II 2004, 868, und vom 10. November 2004 XI R 32/01, BStBl II 2005, 431).
  • BFH, 24.01.1985 - IV R 249/82

    Die gesonderte Feststellung einer unzutreffenden Einkunftsart stellt eine

    Die gesonderte Feststellung von Einkünften innerhalb einer falschen Einkunftsart bedeutet für den Betroffenen wegen ihrer Wirkung für die Folgebescheide (§ 182 der Abgabenordnung - AO 1977 -) eine Rechtsverletzung, ohne daß es darauf ankäme, wie sich diese Wirkungen im einzelnen für ihn gestalten (in diesem Sinne bereits BFH-Urteil vom 10. Januar 1964 VI 29/63 U, BFHE 78, 374, BStBl III 1964, 144; ähnlich BFH-Urteil vom 24. Februar 1977 VIII R 178/74, BFHE 125, 104, BStBl II 1978, 510).
  • BFH, 29.09.1977 - VIII R 67/76

    Feststellungsbescheid - Gesellschafter - Personengesellschaft - Zurechnung von

    Der Feststellungsbescheid kann mit der Begründung angefochten werden, es seien Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung unzutreffenderweise als gewerblicher Gewinn festgestellt worden; anders als im Veranlagungsverfahren fehlt es hier nicht an einer Beschwer, da sich etwaige belastende Folgewirkungen im Feststellungsverfahren nicht mit Sicherheit ausschließen lassen (ebenso BFH-Urteil vom 10. Januar 1964 VI 29/63 U, BFHE 78, 374, BStBl III 1964, 144), wie der Streitfall deutlich zeigt, in dem die Art der Ermittlung der Einkünfte von deren Zuordnung zu einer bestimmten Einkunftsart abhängt.
  • BFH, 10.02.1988 - VIII R 28/86

    Gebäude als wirtschaftliches Eigentum einer OHG

    Das FG führte aus: Die Kläger seien beschwert (BFH-Urteil vom 10. Januar 1964 VI 29/63 U, BFHE 78, 374, BStBl III 1964, 144).
  • FG Hamburg, 04.08.1998 - II 10/98

    Klagebefugnis gegen Feststellungsbescheide, in denen Einkünfte einer anderen als

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BDH, 20.09.1966 - II WD 62.65

    Verhängung von Disziplinarmaßnahmen - Dienstpflichtverletzung eines Soldaten

    In einem wegen des gleichen Sachverhalts wie zu a) durchgeführten disziplinargerichtlichen Verfahren ist der Beschuldigte durch Urteil des Truppendienstgerichts C vom 29.4.1963 - C 3 VI 29/63 - freigesprochen worden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht