Rechtsprechung
   BGH, 27.07.1988 - 3 StR 235/88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,4512
BGH, 27.07.1988 - 3 StR 235/88 (https://dejure.org/1988,4512)
BGH, Entscheidung vom 27.07.1988 - 3 StR 235/88 (https://dejure.org/1988,4512)
BGH, Entscheidung vom 27. Juli 1988 - 3 StR 235/88 (https://dejure.org/1988,4512)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,4512) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Möglichkeit der strafschärfenden Zurechnung von täterbezogenen Merkmalen der Rauschtat

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Möglichkeit der strafschärfenden Zurechnung von täterbezogenen Merkmalen der Rauschtat

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHR StGB § 323a Abs. 2 Strafzumessung 2
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 22.09.1992 - 5 StR 379/92

    Strafbarkeit des Versuchs eines unechten Unterlassungsdelikts; Strafzumessung

    Anderes gilt indes für tatbezogene Merkmale der im Vollrausch begangenen Tat, so für Art, Umfang, Schwere und Gefährlichkeit oder Folgen dieser Tat (BGHSt 23, 375, 376; BGHR StGB § 323 a Abs. 2 Strafzumessung 2; BGH VRS 34, 349 und 41, 93, 96; BGH bei Dallinger MDR 1972, 198 und 1974, 15; BGH bei Holtz MDR 1982, 811; BGH bei Spiegel DAR 1979, 180; BGH Urteil vom 8. Januar 1965 - 2 StR 465/64 -).
  • BVerwG, 06.11.1991 - 1 DB 15.91

    Disziplinarrecht - Bemessung von Disziplinarmaßnahmen - Straftat des Vollrauschs

    Das ergibt sich einmal aus der vorsätzlichen Begehungsweise des Gefährdungsdelikts und zum anderen aus der Schwere der Rauschtat, die als Anzeichen der Gefährlichkeit des Sichberauschens strafverschärfend mitverwertet werden darf (BGH VRS 34, 349; VRS 41, 93, 96; Urteil vom 27. Juli 1988 - 3 StR 235/88 -).
  • BGH, 12.11.1996 - 4 StR 519/96

    Auswirkungen einer Alkoholaufnahme im Zustand verminderter Schuldfähigkeit -

    Die Strafzumessungserwägung in dem angefochtenen Urteil, dem Angeklagten sei "eine beträchtliche Rohheit und Gefühlskälte" vorzuwerfen, begegnet schon im Hinblick auf die Art der Persönlichkeitsstörung bei dem Angeklagten (UA 10, 13/14 - vgl. BGHSt 16, 360, 364) Bedenken; vor allem aber dürfen im Rausch begangene Tatmodalitäten strafschärfend nur insoweit herangezogen werden, als sie mit der Verwirklichung des Tatbestandes des § 323 a StGB in vorwerfbarer Weise in Verbindung gebracht werden können (BGHR StGB § 323 a Abs. 2 Strafzumessung 7; vgl. auch BGHSt 23, 375, 376/377; 38, 356, 361; BGHR StGB § 323 a Abs. 2 Strafzumessung 1, 2).
  • BGH, 26.10.1994 - 3 StR 452/94

    Strafzumessung - Strafschärfung - Rauschtat - Brutalität

    Verhaltensweisen, die nur in der Rauschtat zum Ausdruck kommen oder täterbezogene Merkmale der Rauschtat dürfen hingegen nicht strafschärfend berücksichtigt werden, da der Täter insoweit ohne Schuld gehandelt hat (vgl. BGHSt 23, 375, 377; BGH bei Holtz MDR 1982, 811 [BGH 20.03.1981 - I ZR 12/79]; BGHR StGB § 323 a II Strafzumessung 1, 2 und 6).
  • BGH, 08.12.1992 - 4 StR 562/92

    Voraussetzung für eine Verurteilung wegen Vollrauschs - Schuldspruchreife bei

    Zwar ist nicht zu beanstanden, daß das Bezirksgericht die tatbezogenen Merkmale der im Rausch begangenen Tat - nämlich des nächtlichen Raubes zum Nachteil seiner 80 jährigen Großmutter - strafschärfend berücksichtigt hat (vgl. BGHR StGB § 323 a Abs. 2 Strafzumessung 2; BGH, Beschluß vom 23. September 1992-5 StR 379/92, jeweils m.w.N.).
  • BGH, 08.05.1990 - 5 StR 146/90

    Zulässigkeit der strafschärfenden Berücksichtigung der Folgen der im Vollrausch

    Das ist zulässig (vgl. BGHR StGB § 323 a Abs. 2 Strafzumessung 2).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht