Rechtsprechung
   BGH, 12.06.1968 - 2 StR 106/68   

Münzfernseher

§ 242 StGB, Bestimmung des "Gewahrsams" in Bezug auf einen Behältnisinhalt;

§ 246 StGB, § 930 BGB;

§ 265a StGB

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Jurion

    Frage der tatsächlichen Sachherrschaft - Maßgeblichkeit der Beweglichkeit oder Unbeweglichkeit eines Behältnisses

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB §§ 242, 246

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHSt 22, 180
  • NJW 1968, 2069
  • MDR 1968, 856



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)  

  • OLG Bamberg, 29.01.2008 - 2 Ss 125/07  

    Störung der Totenruhe: Wegnahme von Zahngold aus der Asche eines verstorbenen

    Dies muss vielmehr im konkreten Einzelfall jeweils an Hand der tatsächlichen Gegebenheiten unter Berücksichtigung der Anschauungen des täglichen Lebens und damit letztlich der Verkehrsauffassung beurteilt werden (BGHSt 16, 271/273; 22, 180/182).
  • OLG Köln, 22.07.2008 - 9 U 188/07  

    Auch bei Motorradklau während einer Probefahrt Versicherungsschutz // Gericht

    Gehört nach den Anschauungen des täglichen Lebens eine in angemessenen Grenzen bleibende Lockerung oder sogar vorübergehende Aufhebung der Sachherrschaft zum Üblichen, so hört der Gewahrsam während dieser Zeit nicht auf (BGH, Urteil vom 27.11.1974, IV ZR 117/73, VersR 1975, 225; BGHSt 22, 180, 182).
  • OLG Hamm, 05.01.2009 - 2 Ss 499/08  

    Diebstahl; Vorbereitungshandlung; Versuch; Anfang der Ausführung

    Für deren Beurteilung kommt es entscheidend auf die Anschauungen des täglichen Lebens und die Verkehrsauffassung an (BGH, Beschluss vom 06. Oktober 1961 - 2 StR 189/61 - zitiert nach juris Rn. 10; BGHSt 16, 271, 273; 22, 180, 182).
  • BGH, 16.05.1973 - 2 StR 497/72  

    Voraussetzungen für die Festsetzung eines Strafbefehls - Anforderungen an die

    Diese Vortrage braucht jedoch nicht erschöpfend behandelt zu werden, weil es für die Zulässigkeit des Vorlegungsverfahrens genügt, daß die Rechtsansicht des vorlegenden Gerichts hierzu vertretbar ist (BGHSt 22, 180, 182 mit Nachweisen).
  • OLG Karlsruhe, 26.02.2004 - 1 Ss 105/03  

    Diebstahl: Vollendung der Wegnahme; "Einbrechen" bei Öffnen eines verschlossenen

    Ob die vorgenannten Elemente vorliegen, ist nach der natürlichen Auffassung des täglichen Lebens zu beurteilen (BGHSt 16, 271 ; 22, 180 ).
  • BGH, 21.02.1975 - 1 StR 107/74  

    Vorschriftswidrige Abwesenheit des Angeklagten während der

    Hierauf kommt es für die Zulässigkeit der Vorlegung allein an (vgl. aus der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs BGHSt 19, 242; 22, 94, 100; 22, 180, 182; 22, 385, 386; 25, 187, 189; 25, 325, 328).
  • BGH, 08.05.1980 - 4 StR 172/80  

    Festsetzung einer Geldbuße wegen Überschreitung der zulässigen

    Das genügt für die Zulässigkeit des Vorlegungsverfahrens (BGHSt 22, 180, 182; 25, 187, 189) [BGH 16.05.1973 - 2 StR 497/72].
  • BGH, 13.07.1988 - 3 StR 115/88  
    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BGH, 23.01.1979 - 5 StR 804/78  

    Annahme eines gemeinschaftlichen fortgesetzten Diebstahls - Abgrenzung zwischen

    Wie bei allen Fällen, in denen es um die tatsächliche Sachherrschaft geht, richtet sich das nach den Umständen des einzelnen Falls und nach den Anschauungen des Verkehrs (BGHSt 16, 271, 273; 22, 180, 182).
  • BGH, 15.09.1987 - 1 StR 460/87  

    Alleingewahrsam an unbefugt veräußertem Material - Begriff des Gewahrsams -

    Ob sie aber vorliegt, hängt vor allem von den Umständen des einzelnen Falles und ihrer Beurteilung nach den Anschauungen des Verkehrs ab (vgl. BGHSt 2, 317, 318; 16, 271, 273 ff.; 22, 180, 182; BGH GA 1979, 390).
  • BGH, 22.02.1973 - 4 StR 20/73  

    Verurteilung wegen einer nicht in der Anklage bezeichnetenTat - Diebstahl eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht