Rechtsprechung
   BGH, 21.02.1991 - IX ZR 133/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1991,1970
BGH, 21.02.1991 - IX ZR 133/90 (https://dejure.org/1991,1970)
BGH, Entscheidung vom 21.02.1991 - IX ZR 133/90 (https://dejure.org/1991,1970)
BGH, Entscheidung vom 21. Februar 1991 - IX ZR 133/90 (https://dejure.org/1991,1970)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1991,1970) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Kapitalersetzender - Konkursforderung - Konkursverwalter - Konkurstabelle - Bindungswirkung der Tabelle

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Ausschluß der Einwendung wegen Kapitalersatzfunktion eines Darlehens nach Feststellung zur Konkurstabelle

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 767 Abs. 2
    Rückforderung kapitalersetzender Darlehen im Konkurs

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 113, 381
  • NJW 1991, 1615
  • ZIP 1991, 456
  • MDR 1991, 625
  • WM 1991, 647
  • BB 1991, 716
  • DB 1991, 1009
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BGH, 16.07.2010 - V ZR 217/09

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch: Auf dem Nachbargrundstück für den

    Sie dient dem Ausgleich der Interessen bei der Nutzung benachbarter Grundstücke (Senat, BGHZ 113, 381, 391; 157, 188, 193).
  • BGH, 08.05.2014 - IX ZR 118/12

    Vollstreckungsgegenklage des Insolvenzverwalters gegen die Zwangsvollstreckung

    Einwendungen gegen den festgestellten Anspruch selbst können entsprechend § 767 ZPO mit der Vollstreckungsgegenklage geltend gemacht werden (BGH, Urteil vom 4. Oktober 1984 - IX ZR 159/83, ZIP 1984, 1509, 1510; vom 19. März 1987 - IX ZR 148/86, BGHZ 100, 222, 224; vom 21. Februar 1991 - IX ZR 133/90, BGHZ 113, 381, 383; vom 11. Dezember 2008 - IX ZR 156/07, ZIP 2009, 243 Rn. 12).

    An die Stelle der mündlichen Verhandlung tritt dann der Zeitpunkt der Feststellung zur Tabelle (BGH, Urteil vom 21. Februar 1991 - IX ZR 133/90, BGHZ 113, 381, 383 f; MünchKomm-ZPO/Schmidt/Brinkmann, 4. Aufl., § 767 Rn. 74; Zöller/Herget, ZPO, 30. Aufl., § 767 Rn. 15; Musielak/Lackmann, ZPO, 11. Aufl., § 767 Rn. 32; MünchKomm-InsO/Schumacher, 3. Aufl., § 178 Rn. 79; Uhlenbruck/Sinz, InsO, 13. Aufl., § 178 Rn. 52 f; Pape/Schaltke in Kübler/Prütting/Bork, InsO, 2010, § 178 Rn. 33).

  • BGH, 11.12.2008 - IX ZR 156/07

    Umfang der Bindungswirkung der Tabelleneinträge i.R.e. Abschlagsverteilung für

    Die Eintragung in die Tabelle wirkt gegenüber dem Insolvenzverwalter und allen Insolvenzgläubigern gemäß § 178 Abs. 3 InsO wie ein rechtskräftiges Urteil (BGH, Urt. v. 21. Februar 1991 - IX ZR 133/90, ZIP 1991, 456, 457).
  • BGH, 10.10.2013 - IX ZR 30/12

    Herausgabeprozess des Nachlassinsolvenzverwalters gegen den Erben: Bindung des

    bb) Der Rechtskraftwirkung entsprechend § 201 Abs. 2 InsO steht nicht entgegen, dass die Rechtskraftwirkung einer Feststellung zur Insolvenztabelle gemäß § 178 Abs. 3 InsO grundsätzlich nur für Insolvenzforderungen gilt und eine Forderung, die aus Rechtsgründen nicht zur Insolvenztabelle angemeldet werden kann, nicht ohne weiteres durch eine versehentliche Eintragung in die Tabelle zur Insolvenzforderung wird (vgl. zu § 145 Abs. 1 KO: BGH, Urteil vom 21. Februar 1991 - IX ZR 133/90, BGHZ 113, 381, 382 f; zu § 178 Abs. 3 InsO: Pape/Schaltke, aaO § 178 Rn. 18 ff).

    Die Feststellung, ob die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft beendet ist, unterliegt dagegen der Disposition der Beteiligten (vgl. BGH, Urteil vom 21. Februar 1991, aaO S. 383).

  • OLG Hamburg, 18.05.2012 - 14 U 138/10

    Schadensersatzanspruch eines Insolvenzverwalters gegen Konsortialbanken wegen

    Ebenso kann diese Frage Gegenstand eines Anerkenntnisses des Insolvenzverwalters sein (BGH, Urt. v. 21.02.1991, Az.: IX ZR 133/90).
  • OLG Brandenburg, 16.04.2008 - 7 U 159/07

    Voraussetzung an die Schuldübernahme einer durch eine Grundschuld besicherten

    Allerdings sind gemäß § 767 Abs. 2 ZPO nur solche Einwendungen zulässig, die erst nach der Feststellung zur Tabelle entstanden sind (BGH Urteil vom 21.02.1991 - BGHZ 113, 381).
  • LG Neuruppin, 03.05.2018 - 1 O 74/17

    Insolvenzplanverfahren: Begründung von Masseverbindlichkeiten in der

    Die Wirkung der Eintragung in die Tabelle bezieht sich nach h.M. nur auf Insolvenzforderungen (BGH, Urteil vom 21.02.1991 - IX ZR 133/90, BGHZ 113, 381; OLG Düsseldorf NJW 1974, 1517 [1518]; Uhlenbruck/Sinz, InsO, 14. Auflage 2015, § 178 Rn. 35; Gottwald InsR-HdB/Eickmann, 5. Auflage 2015, § 64 Rn. 31; K. Schmidt InsO/Jungmann, 19. Aufl. 2016, InsO § 178 Rn. 23, m.w.N.).
  • LG Berlin, 08.02.2005 - 86 T 5/05
    Rückgewähr 12 Eigenkapital ersetzender Darlehen i.S.d, § 3.9 Abs. 1 Nr. 5 InsO handelt sondern um eine Forderung i.S.d. § 38 InsO (vgl. BGH ZIP 1991, 456 mit zust. Anm. Brehm, EWIR.1991, 4931; Hess, KO, 6. Aufl., § 145 Rn. 4 jeweils zu § 145 Abs. 2 KO; Kobler/Prütting-Pape, InsO, .§.178 Rn. 10).
  • OLG Köln, 02.10.1998 - 19 U 27/98

    Plicht Gläubiger Interesse des Bürgen Sicherungsgut verwerten

    Die Eintragung in die Tabelle wirkt hinsichtlich der festgestellten Forderung nur gegenüber allen Konkursgläubigern (§ 145 Abs. 2 KO) und gegenüber dem Konkursverwalter (BGH MDR 1991, 625 = NJW 1991, 1615 = WM 1991, 647).
  • LG Kiel, 31.10.2001 - 4 O 182/01

    Geltendmachung einer durch rechtskräftiges Urteil festgestellten

    Der BGH hat diese Frage - soweit ersichtlich - bislang offen gelassen (vgl. BGH, Urteil vom 01.12.1988, BGHZ 106, S. 134. S. 138; BGH, Urteil vom 21.02.1991, BGHZ 113, S. 381 f.), da es auf diese Frage in den bisherigen Entscheidungen zu diesem Problemkreis nicht ankam.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht