Rechtsprechung
   BGH, 22.05.2001 - X ZR 21/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,1713
BGH, 22.05.2001 - X ZR 21/00 (https://dejure.org/2001,1713)
BGH, Entscheidung vom 22.05.2001 - X ZR 21/00 (https://dejure.org/2001,1713)
BGH, Entscheidung vom 22. Mai 2001 - X ZR 21/00 (https://dejure.org/2001,1713)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,1713) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Berufung - Einzelrichter - Einverständnis der Parteien - Widerruf - Änderung der Prozeßlage

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Widerrufliches Einverständnis mit Einzelrichterentscheidung in der Berufungsinstanz bei fehlendem gleichzeitigem Einverständnis der Gegenpartei

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 128 Abs. 2, § 524 Abs. 4
    Einverständnis mit Entscheidung durch den Einzelrichter

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Bestimmung eines Einzelrichters zur Entscheidung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    ZPO § 527 Abs. 4 (= § 524 Abs. 4 ZPO a. F.)
    Widerrufliches Einverständnis mit Einzelrichterentscheidung in der Berufungsinstanz bei fehlendem gleichzeitigem Einverständnis der Gegenpartei

Papierfundstellen

  • BGHZ 147, 397
  • NJW 2001, 2479
  • ZIP 2001, 1563
  • MDR 2001, 1372
  • VersR 2002, 379
  • BB 2001, 2447 (Ls.)
  • JR 2002, 159
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 13.08.2013 - VI ZR 389/12

    Schadensersatz bei Kfz-Unfall: Ersatz des auf den Zeitraum der unfallbedingten

    Zwar sind die Voraussetzungen eines absoluten Revisionsgrundes im Sinne des § 547 Nr. 1 ZPO zu bejahen, wenn der Einzelrichter unbefugt allein entscheidet (vgl. BGH, Beschluss vom 22. Mai 2001 - X ZR 21/00, BGHZ 147, 397, 398; Urteil vom 26. Juni 2006 - II ZR 43/05, NJW 2007, 515 Rn. 8, insoweit in BGHZ 168, 201 nicht abgedruckt).
  • BGH, 28.03.2006 - X ZR 85/04

    Rückabwicklung von Zuwendungen unter Ehegatten

    Auf die Revision der Beklagten hat der Senat das Berufungsurteil aufgehoben und die Sache zurückverwiesen, weil der Einzelrichter anstelle des Kollegiums entschieden hatte, obwohl ein Einverständnis der Parteien mit der Entscheidung durch den Einzelrichter im Zeitpunkt der Entscheidung nicht vorlag (BGHZ 147, 397).
  • BGH, 12.12.2006 - VI ZR 4/06

    Übertragung auf den Einzelrichter in der Berufungsinstanz als Revisionsrüge

    Bei dieser Sachlage kann offen bleiben, ob ein Verstoß gegen § 526 Abs. 1 Nr. 4 ZPO durch Rügeverzicht geheilt werden kann (vgl. BGHZ 147, 397, 400).
  • LSG Hamburg, 24.10.2012 - L 2 AL 47/09
    Einer Entscheidung ohne mündliche Verhandlung gemäß § 153 Abs. 1 in Verbindung mit § 124 Abs. 2 SGG steht bereits entgegen, dass das hierzu ebenfalls erforderliche Einverständnis aller Beteiligter zu keinem Zeitpunkt übereinstimmend bestanden hat (vgl. BGH, Urteil vom 22. Mai 2001 - X ZR 21/00, BGHZ 147, S. 397; BSG, Urteil vom 10. August 1965 - 6 RKa 5/64, Breithaupt 1968, S. 718 sowie BSG, Beschlüsse vom 11. November 2004 - B 9 SB 19/04, vom 14. Oktober 2005 - B 11a AL 45/05 B und vom 16. Februar 2007 - B 6 KA 60/06 B, alle Beschlüsse in juris veröffentlicht).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht