Rechtsprechung
   BGH, 18.04.2002 - VII ZR 192/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,63
BGH, 18.04.2002 - VII ZR 192/01 (https://dejure.org/2002,63)
BGH, Entscheidung vom 18.04.2002 - VII ZR 192/01 (https://dejure.org/2002,63)
BGH, Entscheidung vom 18. April 2002 - VII ZR 192/01 (https://dejure.org/2002,63)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,63) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    AGBG § 9 Abs. 1 Bf, Cl
    Verpflichtung des Bauunternehmers zur Stellung einer Erfüllungsbürgschaft auf erstes Anfordern ist unwirksam

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Revision - AGB - Verpflichtung eines Bauunternehmers - Besteller - Sicherung von Vertragserfüllungsansprüchen - Bürgschaft auf erstes Anfordern

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksame Verpflichtung eines Bauunternehmers in AGB des Bestellers, zur Sicherung von Erfüllungsansprüchen Bürgschaft auf erstes Anfordern zu stellen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Unwirksamkeit der Verpflichtung eines Bauunternehmers zur Stellung einer Bürgschaft auf erstes Anfordern in AGB des Bestellers

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AGBG § 9 Abs. 1
    Formularmäßige Vereinbarung der Stellung einer Vertragserfüllungsbürgschaft auf erstes Anfordern

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vereinbarung von Vertragserfüllungsbürgschaften a.e.A.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Formularmäßige Verpflichtung zur Stellung einer Vertragserfüllungsbürgschaft auf erstes Anfordern in Bauverträgen unzulässig

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Formularmäßige Verpflichtung zur Stellung einer Vertrags-erfüllungsbürgschaft auf erstes Anfordern in Bauverträgen unzulässig

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    AGBG § 9 Abs. 1
    Unwirksame Verpflichtung eines Bauunternehmers in AGB des Bestellers, zur Sicherung von Erfüllungsansprüchen Bürgschaft auf erstes Anfordern zu stellen

Besprechungen u.ä. (4)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    AGBG § 9 Abs. 1
    Unwirksame Verpflichtung eines Bauunternehmers in AGB des Bestellers zur Sicherung von Erfüllungsansprüchen durch Bürgschaft auf erstes Anfordern

  • baublatt.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Bankbürgschaften in Bauverträgen (RA Prof. Wolfgang Heiermann; Deutsches Baublatt 3/2002, S. 21)

  • baublatt.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Bankbürgschaften in Bauverträgen (RA Prof. Wolfgang Heiermann; Deutsches Baublatt 5/2002, S. 21)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Vertragserfüllungsbürgschaft auf erstes Anfordern: Vereinbarung in AGB wirksam? (IBR 2002, 414)

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Die Bürgschaft auf erstes Anfordern im Fadenkreuz des BGH" von RA Dr. Thomas Karst, original erschienen in: NJW 2004, 2059 - 2061.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Gefährdung der internationalen Anerkennung der von deutschen Banken ausgestellten Garantien" von RA Dr. Jens Nielsen, original erschienen in: ZBB 2004, 491 - 503.

Papierfundstellen

  • BGHZ 150, 299
  • NJW 2002, 2388
  • ZIP 2002, 1198
  • MDR 2002, 1058
  • NZBau 2002, 494
  • WM 2002, 1415
  • DB 2002, 1548
  • JR 2002, 510
  • BauR 2002, 1239
  • BauR 2002, 935
  • ZfBR 2002, 669
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (63)

  • BGH, 23.01.2003 - VII ZR 210/01

    Zur Wirksamkeit von Vertragsstrafen in Bauverträgen

    Der Vertrag wäre jedoch ergänzend dahin auszulegen, daß die Stellung einer unbefristeten, selbstschuldnerische Bürgschaft vereinbart worden ist (vgl. BGH, Urteil vom 18. April 2002 - VII ZR 192/01, BGHZ 150, 305 = BauR 2002, 1239, 1240 = NJW 2002, 2388; BGH, Urteil vom 4. Juli 2002 - VII ZR 502/99, NZBau 2002, 559, 560 = ZfBR 2002, 784) .
  • OLG Brandenburg, 01.06.2016 - 4 U 125/15

    Widerruf eines Darlehensvertrags: Schutzwirkung der Musterbelehrung bei Eingriff

    So entfällt etwa im Falle einer Garantie auf erstes Anfordern die Zahlungspflicht der Garantiebank, wenn klar erkennbar ist, dass es an einer materiellen Berechtigung des Gläubigers fehlt und dieser infolge dessen seine formale Rechtsstellung als Garantienehmer missbraucht (BGH, Urteil vom 20. September 2011 - XI ZR 17/11); Gleiches gilt bei einer Bürgschaft auf erstes Anfordern (siehe nur BGH, Urteile vom 05. März 2002 - XI ZR 113/01 - und vom 18. April 2002 - VII ZR 192/01 - Rdnr. 25).
  • OLG Brandenburg, 20.01.2016 - 4 U 79/15

    Darlehensvertrag: Verwirkung eines Widerrufsrechts bei Unwirksamkeit der

    So entfällt etwa im Falle einer Garantie auf erstes Anfordern die Zahlungspflicht der Garantiebank, wenn klar erkennbar ist, dass es an einer materiellen Berechtigung des Gläubigers fehlt und dieser infolge dessen seine formale Rechtsstellung als Garantienehmer missbraucht (BGH, Urteil vom 20. September 2011 - XI ZR 17/11); Gleiches gilt bei einer Bürgschaft auf erstes Anfordern (siehe nur BGH, Urteile vom 05. März 2002 - XI ZR 113/01 - und vom 18. April 2002 - VII ZR 192/01 - Rdnr. 25).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht