Rechtsprechung
   BGH, 02.02.2006 - IX ZR 67/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,277
BGH, 02.02.2006 - IX ZR 67/02 (https://dejure.org/2006,277)
BGH, Entscheidung vom 02.02.2006 - IX ZR 67/02 (https://dejure.org/2006,277)
BGH, Entscheidung vom 02. Februar 2006 - IX ZR 67/02 (https://dejure.org/2006,277)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,277) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • IWW
  • Deutsches Notarinstitut

    GmbHG §§ 30, 31, 32a, 32b; BGB § 571 a.F. (§ 566 n.F.); InsO §§ 130, 131, 135, 140 Abs. 2
    Eintritt in Mietverhältnis verpflichtet nicht zur Erfüllung von Verpflichtungen, die den bisherigen Vermieter als Gesellschafter treffen (unentgeltlicher Nutzungsersatz nach Eigenkapitalersatzregeln)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Verpflichtung zur unentgeltlichen Überlassung eines Grundstücks auf Grund der Eigenkapitalersatzregeln; Eintritt eines außenstehenden Dritten in das Mietverhältnis des Veräußerers mit dessen Gesellschaft auf Grund Grundstückserwerbs; Fortsetzung eines Mietverhältnisses ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Eigenkapitalersatzeinwand gegenüber dem Erwerber eines der Gesellschaft kapitalersetzend zur Nutzung überlassenen Grundstücks

  • Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (Volltext/Leitsatz/Auszüge)

    Kongruenz nachträglich vereinbarter Zahlungsmodalitäten

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Keine Verpflichtung eines Dritten, ein ihm von einem Gesellschafter veräußertes Grundstück der Gesellschaft nach Kapitalersatzregeln unentgeltlich zur Nutzung zu überlassen, auch wenn der Verkäufer hierzu verpflichtet wäre; zur Frage, ob das Erlöschen des ...

  • Judicialis

    GmbHG § 30; ; GmbHG § 31; ; GmbHG § 32a; ; GmbHG § 32b; ; BGB § 566 n.F.; ; BGB § 571 a.F.; ; InsO § 130; ; InsO § 131; ; InsO § 135; ; InsO § 140 Abs. 2

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsfolgen des Erwerbs eines an die Gesellschaft vermieteten Grundstücks durch einen Nichtgesellschafter

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Eigenkapitalersetzende Gebrauchsüberlassung und Veräußerung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    InsO §§ 130, 131, 135, 140 Abs. 2; GmbHG §§ 30, 31, 32a, 32b; BGB § 571 a. F., § 566
    Kein Eigenkapitalersatzeinwand gegenüber dem Erwerber eines der Gesellschaft kapitalersetzend zur Nutzung überlassenen Grundstücks

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 166, 125
  • NJW 2006, 1800
  • ZIP 2006, 578
  • MDR 2006, 1191
  • DNotZ 2006, 620
  • NZI 2006, 287
  • NZI 2007, 41
  • NZM 2006, 755
  • ZMR 2006, 433
  • WM 2006, 621
  • DB 2006, 717
  • NZG 2006, 385
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • BGH, 12.10.2006 - IX ZR 228/03

    Anforderungen an die Feststellung der Zahlungsunfähigkeit

    Dies ist zutreffend, weil die Bezahlung einer Schuld durch eigenen Scheck verkehrsüblich ist (BGHZ 123, 320, 324; v. 2. Februar 2006 - IX ZR 67/02, ZIP 2006, 578, z.V.b. in BGHZ 166, 125; MünchKomm-InsO/Kirchhof, § 131 Rn. 35; Kübler/Prütting/Paulus, InsO § 131 Rn. 13).
  • BGH, 19.07.2011 - X ZR 140/10

    Schenkung: Beginn der Zehnjahresfrist für den Ausschluss der Rückforderung eines

    Erforderlich ist vielmehr ein eigener Antrag des Erwerbers, der auch durch den hierzu bevollmächtigten Notar gestellt werden kann (BGH, Urteil vom 26. April 2001 - IX ZR 53/00, NJW 2001, 2477, 2479; Urteil vom 2. Februar 2006 - IX ZR 67/02, BGHZ 166, 125 Rn. 23 [= Rn. 24 in NJW 2006, 1800]; Urteil vom 19. Mai 2009 - IX ZR 129/06, NJW-RR 2009, 1567 Rn. 22).
  • BGH, 12.02.2015 - IX ZR 180/12

    Insolvenzanfechtung: Beweisanzeichen der Schuldnerkenntnis von seiner

    (1) Mit Blick auf den in Nr. XIII Abs. 4 der Lieferungs- und Zahlungsbedingungen vorgesehenen verlängerten und erweiterten Eigentumsvorbehalt in Form des sogenannten Kontokorrentvorbehalts fehlt es für die Annahme einer bargeschäftsähnlichen Lage an dem für das Bargeschäft erforderlichen unmittelbaren Austausch zwischen Leistung und Gegenleistung (vgl. BT-Drucks. 12/2443, S. 167 zu § 161 RegE; BGH, Urteil vom 2. Februar 2006 - IX ZR 67/02, BGHZ 166, 125 Rn. 48; vom 13. April 2006 - IX ZR 158/05, BGHZ 167, 190 Rn. 31 f).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht