Rechtsprechung
   BGH, 24.07.2008 - VII ZR 55/07   

Volltextveröffentlichungen (19)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Anspruch eines Verbraucherverbands auf Unterlassung der Empfehlung mehrerer Klauseln der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B (VOB Teil B) zur Verwendung gegenüber Verbrauchern; Empfehlung der VOB Teil B durch den Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss ohne Einschränkung bzgl. der Verwendung gegenüber Verbrauchern als Empfehlung i.S.v. § 1 Unterlassungsklagengesetz (UKlaG); Voraussetzungen einer Empfehlung i.S.d. § 1 UKlaG; Inhaltskontrolle einzelner Klauseln der gegenüber Verbrauchern verwendeten VOB Teil B im Falle ihrer als Ganzes vereinbarten Verwendbarkeit; Möglichkeit einer Unwirksamkeit gem. § 307 BGB von durch § 308 Nr. 5 und § 309 Nr. 8 b) ff) BGB den zwingenden Klauselverboten entzogenen Klauseln

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Isolierte Inhaltskontrolle einzelner VOB/B-Klauseln bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen gegenüber Verbrauchern

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation und Volltext)

    Verbraucherschutz gestärkt

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB §§ 307, 308 Nr. 5, § 309 Nr. 8 b ff.; UKlaG §§ 1, 3
    Isolierte Inhaltskontrolle einzelner VOB/B-Klauseln bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation und Volltext)

    Private Bauverträge: Klauseln in den VOB/B werden richterlich überprüft

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Verwendung der VOB Teil B gegenüber Verbrauchern; Inhaltskontrolle; Klauselverbote

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage, wer ein Klauselwerk im Sinne von § 1 UKlaG empfiehlt; zur Inhaltskontrolle von einzelnen Klauseln, wenn die VOB Teil B gegenüber Verbrauchern als Ganzes vereinbart ist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Inhaltskontrolle der VOB/B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Verwendung der VOB Teil B"

    "Verwendung der VOB Teil B"

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verwendung der VOB/B gegenüber Verbrauchern: Keine Privilegierung!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (19)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Keine Privilegierung der VOB/B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Keine Privilegierung der VOB/B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    VOB/B-Klauseln unterliegen bei Vertragsschluss mit einem Verbraucher der Inhaltskontrolle

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    VOB-Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • schluender.info (Kurzinformation)

    Ende der Privilegierung der VOB/B bei Verbraucherverträgen

  • kanzlei-szk.de (Kurzinformation)

    Die Verwendung der VOB/B gegenüber Verbrauchern unterliegt der Einzelkontrolle

  • rechtsanwalt-ebenhoeh.de (Leitsatz)

    VOB/B: Inhaltskontrolle der Klauseln der VOB Teil B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • lvhm.de (Kurzinformation)

    VOB/B: Volle AGB-Kontrolle im Verbrauchervertrag

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Verwendung der VOB/B gegenüber Verbrauchern rechtfertigt keine Privilegierung

  • diearchitekten.org (Kurzinformation)

    VOB/B gilt nicht mehr für private Bauherren

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Bauherren können auf verbraucherfreundliche Bauverträge hoffen - BGH hebt Privilegierung der VOB/B auf: Klauseln in privaten Bauverträgen werden überprüft

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Private Bauverträge: Klauseln in den VOB/B werden richterlich überprüft -

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    VOB/B-Klauseln gegenüber Verbrauchern unterliegen der Inhaltskontrolle

  • it-recht-kanzlei.de (Pressemitteilung)

    Keine Privilegierung der VOB/B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Vereinbarung der VOB/B gegenüber Verbrauchern unwirksam!

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Inhaltskontrolle der VOB/B

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Inhaltskontrolle der VOB/B

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Vereinbarung der VOB/B gegenüber Verbrauchern unwirksam!

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    BGH erhöht Verbraucherschutz - VOB/B gegenüber Verbrauchern nicht als AGB verwendbar

Besprechungen u.ä. (11)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 307, 308 Nr. 5, § 309 Nr. 8 b ff.; UKlaG §§ 1, 3
    Isolierte Inhaltskontrolle einzelner VOB/B-Klauseln bei Verwendung gegenüber Verbrauchern

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Keine Privilegierung der VOB/B bei Verbrauchern

  • meyer-koering.de (Entscheidungsanmerkung)

    Privilegierung der VOB/B bei Verbrauchern

  • hoai-gutachter.de PDF, S. 6 (Entscheidungsbesprechung)

    Bauverträge nach VOB/B sind ausdrücklich für den Geschäftsbereich empfohlen

  • dstgb-vis.de (Kurzanmerkung)

    Keine Privilegierung der VOB/B gegenüber Verbrauchern

  • kanzlei-am-steinmarkt.de PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Der Verbrauchervertrag für Bauleistungen nach ZDB

  • baublatt.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Die VOB/B als Ganzes im Verbraucherrecht, ein Fall für die Geschichtsbücher (RA Andreas Biedermann; Deutsches Baublatt 7/2008, S. 31)

  • dialogperfect.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Ende der Privilegierung der VOB/B in Verbraucherverträgen (RA Dietrich Schenke; BauR 2008, 328)

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Nach 25 Jahren Ende der Privilegierung - VOB/B Klauseln können der Inhaltskontrolle unterzogen werden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Klauselprüfung der VOB/B gegenüber Verbrauchern: Welche Kriterien? (IBR 2008, 558)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    VOB/B gegenüber Verbrauchern: Keine Privilegierung! (IBR 2008, 557)

Sonstiges (6)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Unwirksame VOB/B-Klauseln im Verbrauchervertrag (zugleich Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.07.2008, Az.: VII ZR 55/07)" von RA Dr. Stefan Deckers, FA Bau-/ArchR, original erschienen in: NZBau 2008, 627 - 632.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.07.2008, Az.: VII ZR 55/07 (Isolierte Inhaltskontrolle einzelner VOB/B-Klauseln bei Verwendung gegenüber Verbrauchern)" von RAin Dr. Juliane Reichelt, FAin Bau-/ArchR und RA Dr. Sascha Beck, original erschienen in: ZfIR 2008, 679 - 680.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.07.2008, Az.: VII ZR 55/07 (Keine Privilegierung der VOB/B bei Verwendung gegenüber Verbrauchern)" von RAin/Wiss. Mit. Stefanie Gerdes, original erschienen in: NJ 2008, 510 - 511.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24.7.2008, Az.: VII ZR 55/07 (Rechtsfolgen der Verwendung der VOB/B gegenüber Verbrauchern)" von RA Paul Popescu, original erschienen in: JR 2009, 234 - 236.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Ende der Privilegierung der VOB/B bei Verbrauchern" von RA Dr. Stefan Weise, original erschienen in: NJW Spezial 2008, 524.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Der Anfang vom Ende der VOB/B?" von RA Hans Christian Schwenker, RiOLG Dr. Markus Wessel, original erschienen in: ZfBR 2008, 754 - 756.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 178, 1
  • ZIP 2008, 1729
  • MDR 2008, 1151
  • DNotZ 2009, 107
  • NZBau 2008, 640
  • NJ 2008, 509
  • WM 2008, 1936
  • JR 2009, 230
  • BauR 2008, 1603
  • ZfBR 2008, 670



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)  

  • BGH, 05.05.2015 - XI ZR 214/14  

    Zur Wirksamkeit einer Klausel zum ordentlichen Kündigungsrecht der Sparkassen

    Der Kläger ist insoweit allerdings nicht anspruchsberechtigt, § 3 Abs. 2 Nr. 1 UKlaG (vgl. BGH, Urteil vom 24. Juli 2008 - VII ZR 55/07, BGHZ 178, 1 Rn. 16 ff.).
  • OLG Stuttgart, 02.08.2018 - 2 U 188/17  

    Unzulässigkeit einer an den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses anknüpfenden

    Auch wenn § 309 Nr. 4 BGB nicht einschlägig sei, schließe dies die Prüfung am Maßstab der allgemeinen unangemessenen Benachteiligung nicht aus (BGH, Urt. v. 24.07.2008 - VII ZR 55/07, Rn. 38).
  • LG Kiel, 17.03.2011 - 18 O 243/10  

    AGB-Kontrollklage: Wirksamkeit der im Prepaid-Mobilfunkvertrag formularmäßig

    Für eine Beurteilung sind die Interessen beider Parteien, die Anschauungen der beteiligten Verkehrskreise und die sich aus der Gesamtheit der Rechtsordnung ergebenden Bewertungskriterien zu würdigen (vgl. BGH ZIP 2008, 1729).
  • OLG Brandenburg, 22.12.2015 - 12 U 152/14  

    Bauvertrag: Kündigung des Auftragnehmers wegen unterbliebener Mitwirkung des

    Zwar handelt es sich bei dem zugrunde liegenden Bauvertrag um einen Verbrauchervertrag, so dass die Bestimmungen der VOB Teil B auch dann einer Inhaltskontrolle nach den §§ 305 ff BGB unterliegen, wenn sie als Ganzes vereinbart worden sind (vgl. BGH BauR 2008, 1603).
  • OLG Frankfurt, 02.12.2016 - 2 U 61/16  

    Streit um Mietpreis für Container (Ersatz für Schulräume)

    Die VOB/B und die zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) der Beklagten seien für eine Vielzahl von Verträgen vorformuliert (vgl. BGH, Urteil vom 24.7.2008, VII ZR 55/07).
  • LG Köln, 18.08.2010 - 26 O 260/08  

    Zustellung von Postsendungen bzw. Express-Sendungen an die Nachbarn und sonstige

    Im Rahmen der umfassenden Interessenabwägung nach § 307 Abs. 1 BGB sind die sich aus der Gesamtheit der Rechtsordnung ergebenden Bewertungskriterien einzubeziehen (BGH 24.07.2008, Az. VII ZR 55/07, BGHZ 178, S. 1 ff.).
  • KG, 10.09.2012 - 23 U 161/11  

    Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Konzessionsvertrages im

    Die Beurteilung der Wirksamkeit der Bestimmungen bedarf einer umfassenden Würdigung, in die insbesondere die typischen Interessen der Vertragsparteien sowie die Anschauungen der beteiligten Verkehrskreise einzubeziehen sind (BGH, Urt. v. 24.07.2008 - VII ZR 55/07, Rn. 37).
  • LG Köln, 27.10.2010 - 26 O 58/10  

    Auslegung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eines Stromversorgers;

    Im Rahmen der umfassenden Interessenabwägung nach § 307 Abs. 1 BGB sind grundsätzlich die sich aus der Gesamtheit der Rechtsordnung ergebenden Bewertungskriterien einzubeziehen (BGHZ 178, S. 1 ff.).
  • AG Itzehoe, 05.07.2013 - 95 C 57/12  

    Mängel verjährt: Ansprüche der Gebäudeversicherung?

    Wird die VOB/B ganz oder teilweise gegenüber Verbrauchern verwendet, findet vollumfänglich eine Inhaltskontrolle der VOB/B nach den §§ 307 ff. BGB statt (vgl. BGH, Urteil vom 24.7.2008, Aktenzeichen: VII ZR 55/07, zitiert nach juris).
  • LG Bonn, 01.08.2013 - 18 O 14/12  

    Anspruch eines Wasserwerksbetreibers gegen einen Grundstückseigentümer auf

    Zur Beurteilung bedarf es außerdem einer umfassenden Würdigung, in die die Interessen beider Parteien, die Anschauung der beteiligten Verkehrskreise und die sich aus der Gesamtheit der Rechtsordnung gegebenen Wertungskriterien einzubeziehen sind (BGH, ZIP 2008, 1729).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht