Rechtsprechung
   BGH, 30.11.1977 - VIII ZR 26/76   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1977,532
BGH, 30.11.1977 - VIII ZR 26/76 (https://dejure.org/1977,532)
BGH, Entscheidung vom 30.11.1977 - VIII ZR 26/76 (https://dejure.org/1977,532)
BGH, Entscheidung vom 30. November 1977 - VIII ZR 26/76 (https://dejure.org/1977,532)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1977,532) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Abtretung einer Forderung auf Steuererstattung - Voraussetzungen der Abtretung eines Steuererstattungsanspruchs - Abhängigkeit der Wirksamkeit der Abtretung von der Anzeige gegenüber dem Finanzamt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 70, 75
  • NJW 1978, 642
  • MDR 1978, 485
  • DB 1978, 291
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BGH, 17.11.2005 - IX ZR 162/04

    Behandlung einer aufschiebenden bedingten Verfügung in der Insolvenz

    Dies gilt selbst dann, wenn die Bedingung erst nach Insolvenzeröffnung eintritt (BGHZ 70, 75, 77).
  • BGH, 27.05.2003 - IX ZR 51/02

    Erlöschen einer Vollmacht im Gesamtvollstreckungsverfahren

    Dies gilt selbst dann, wenn die Bedingung erst nach Konkurseröffnung eintritt (BGHZ 70, 75, 77).
  • BGH, 13.03.2008 - IX ZR 14/07

    Rechtsstellung des Kautionsversicherers in der Insolvenz des Versicherungsnehmers

    Dies gilt selbst dann, wenn die Bedingung erst nach Insolvenzeröffnung eintritt (BGHZ 70, 75, 77).
  • BFH, 06.02.1996 - VII R 116/94

    Konkurseröffnung - Abtretungsanzeige

    Ohne sie liegt eine rechtswirksame Abtretung überhaupt nicht vor, und zwar nicht nur gegenüber dem Steuergläubiger, sondern auch nicht im Verhältnis zwischen Abtretenden und Abtretungsempfänger (so: Urteil des Bundesgerichtshofs - BGH - vom 30. November 1977 VIII ZR 26/76, Der Betrieb - DB - 1978, 291; ebenso: Schwarz, Abgabenordnung, § 46 Anm. 11; Boeker in Hübschmann/Hepp/Spitaler, Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung, 10. Aufl., § 46 AO 1977 Rdnr. 16).

    Entgegen der Auffassung der Revision ist das BGH-Urteil in DB 1978, 291 nicht deshalb durch die Rechtsprechung des BFH überholt, weil dieser aufschiebend bedingte Steuererstattungsansprüche anerkennt.

    Er konnte nach diesem Zeitpunkt nicht mehr von der Klägerin mit Wirkung gegenüber den Konkursgläubigern erworben werden, auch wenn der Erwerb nicht auf einer Rechtshandlung des Gemeinschuldners beruhen sollte (§ 15 KO; so auch das BGH-Urteil in DB 1978, 291, 292 a. E.).

  • BFH, 04.02.2005 - VII R 54/04

    Geschäftsmäßiger Erwerb von Erstattungsansprüchen oder Vergütungsansprüchen

    Zwar ist die formgerechte Abtretungsanzeige gemäß § 46 Abs. 2 und 3 AO 1977 materielle Wirksamkeitsvoraussetzung und Tatbestandsmerkmal der Abtretung eines Steuererstattungsanspruchs, ohne die eine rechtswirksame Abtretung nicht nur gegenüber dem Steuergläubiger, sondern auch im Verhältnis zwischen Abtretendem und Abtretungsempfänger nicht vorliegt (Urteil des Bundesgerichtshofs vom 30. November 1977 VIII ZR 26/76, BGHZ 70, 75; Senatsurteil vom 6. Februar 1996 VII R 116/94, BFHE 179, 547, BStBl II 1996, 557).
  • BFH, 25.10.2000 - II R 58/98

    Abhängigkeit der Vermögensaufstellung von der Steuerbilanz

    Soweit die Klägerin den Vorsteuererstattungsanspruch an die Verkäuferin wirksam (vgl. die Voraussetzungen des § 46 AO 1977; Urteil des Bundesgerichtshofs --BGH-- vom 30. November 1977 VIII ZR 26/76, BGHZ 70, 75 ff.) abgetreten hat, könnte diesem Umstand in der Vermögensaufstellung nur Rechnung getragen werden, wenn die Übertragung der Gläubigerstellung auf die Verkäuferin auch in der (ggf. berichtigten) Bilanz der Klägerin entsprechend ihren Niederschlag gefunden hat.
  • BGH, 06.06.2019 - 1 StR 75/19

    Einziehung von Taterträgen (Handeln des Täters für eine juristische Person: nur

    Aufgrund der Vorausabtretung (§§ 398 ff. BGB) hatte die Volksbank, die sich damit absichern wollte (vgl. zu einem zwischengeschaltenen Abnehmer, der anschließend die Ausfuhrlieferung vornimmt: BGH, Urteil vom 6. September 2006 - 5 StR 156/06 Rn. 20 aE; Beschluss vom 26. November 2009 - 5 StR 91/09 Rn 15 f.), zumindest faktisch sogleich Zugriff auf diese Buchgelder nach deren Überweisung (vgl. aber auch § 46 AO und dazu BFH, Urteile vom 6. Februar 1996 - VII R 116/94, BFHE 179, 547 Rn. 7 und vom 5. Juni 2007 - VII R 17/06, BFHE 217, 241, 242 ff.; BGH, Urteil vom 30. November 1977 - VIII ZR 26/76, BGHZ 70, 75, 76 f.).
  • BGH, 08.10.2009 - IX ZR 205/06

    Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde betreffend das Wahlrecht des

    Die materiellrechtlichen Erwägungen des Berufungsgerichts in diesem Zusammenhang sind überdies zutreffend (vgl. BGHZ 70, 75, 77 ; 155, 87, 92 f ; BGH, Urt. v. 13. März 2008 - IX ZR 14/07, ZIP 2008, 885, 886 Rn. 9).
  • BFH, 24.03.1983 - V R 8/81

    Vorsteuerabzugsanspruch - Umsatzsteuer

    § 159 der Reichsabgabenordnung in der Fassung des Artikels 2 Nr. 3 des 3. Gesetzes zur Änderung des Steuerberatungsgesetzes vom 24. Juni 1975 (BGBl I 1975, 1509) macht die Wirksamkeit der Abtretung eines Erstattungs- oder Vergütungsanspruches (vom Abtretungsvertrag abgesehen) von einer formalisierten Anzeige abhängig (vgl. dazu Urteil des BGH vom 30. November 1977 VIII ZR 26/76, BGHZ 70, 75).
  • OLG Düsseldorf, 09.06.2009 - 24 U 174/08

    Rechte des Insolvenzverwalters in der Insolvenz des Leasinggebers hinsichtlich

    Bedingt begründete Rechte werden im Insolvenzfall jedoch als bestehend behandelt, selbst dann, wenn die Bedingung erst nach der Insolvenzeröffnung eintritt (BGHZ 70, 75 (77); BGH NJW 2006, 915).
  • FG Niedersachsen, 07.09.2000 - 5 K 671/96

    Wirksame Abtretung bei fehlendem Abtretungsgrund

  • BFH, 26.11.1982 - VI R 205/81

    Steuererstattungsansprüche - Abtretung - Abtretungsanzeige

  • BFH, 29.05.2002 - VII B 177/01

    Unwirksame Abtretungsanzeige; Konkursverfahren

  • BFH, 17.04.1985 - I R 128/82

    Wirksamkeit der Abtretung eines steuerrechtlichen Erstattungsanspruchs

  • BGH, 20.01.1982 - IVa ZR 293/80

    Steuerberater - Abtretungsentwurf - Steuererstattungsanspruch - Fehler -

  • FG Hessen, 20.07.2006 - 6 K 528/02

    Abtretung; Abtretungsanzeige; Abtretungsrücknahme; Rücknahme; Formbedürftigkeit -

  • OLG Düsseldorf, 05.02.1999 - 22 U 178/98

    Stundung und Verjährung bei Abtretung eines Anspruchs

  • OLG Hamm, 14.04.1989 - 26 U 147/88

    Zurechnung von Planungsversagen des Architekten; Mangelhaftigkeit eines Werkes

  • LG Karlsruhe, 22.04.2020 - 6 O 20/19

    Umsatzsteuer für Leistungen eines Bauunternehmers an einen Bauträger -

  • BayObLG, 14.10.1993 - 5St RR 43/93
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht