Rechtsprechung
   BGH, 24.05.1982 - VIII ZR 181/81   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1982,888
BGH, 24.05.1982 - VIII ZR 181/81 (https://dejure.org/1982,888)
BGH, Entscheidung vom 24.05.1982 - VIII ZR 181/81 (https://dejure.org/1982,888)
BGH, Entscheidung vom 24. Mai 1982 - VIII ZR 181/81 (https://dejure.org/1982,888)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,888) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Mahnverfahren - Unzulässigkeit eines Rechtsstreits bei Bezugnahme auf eine Anspruchsbegründungsfrist, die von einer Partei selbst eingereicht wurde - Schriftsätzliche und mündliche Bezugnahme durch für Partei auftretenden Rechtsanwalt - Übertragung der Grundsätze des ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässige Bezugnahme im Anwaltsprozeß auf eine von der Partei selbst eingereichte und unterzeichnete Anspruchsbegründungsschrift in einem sich an einen Mahnbescheid anschließenden Rechtsstreit

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Anspruchsbegründung bei einem dem Mahnverfahren folgenden Rechtsstreit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 253
    Zulässigkeit der Bezugnahme auf Schriftsätze der Partei im Anwaltsprozeß

Papierfundstellen

  • BGHZ 84, 136
  • NJW 1982, 2002
  • ZIP 1982, 1004
  • MDR 1982, 846
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (32)

  • BGH, 17.03.2016 - III ZR 200/15

    Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen: Wahrung der Klagefrist;

    Die Bezugnahme auf eine von der Partei selbst gegebene Begründung in einem früher verfassten Schriftstück reicht dagegen grundsätzlich nicht aus (vgl. Senat, Urteil vom 29. November 1956, aaO; Stein/Jonas/Roth, aaO Rn. 11; Wieczorek/Schütze/Assmann, ZPO, aaO Rn. 157; MüKoZPO/Becker-Eberhardt aaO, Rn. 33; Zöller/Greger, ZPO, 31. Aufl., § 253 Rn. 12b; anders für die Bezugnahme auf die Anspruchsbegründung bei vorangegangenem Mahnverfahren: BGH, Urteil vom 24. Mai 1982 - VIII ZR 181/81, BGHZ 84, 136, 138 ff).
  • BGH, 05.07.1993 - II ZR 194/92

    Prospekthaftung auch bei marktfremden Aktienkäufen

    Die von der Rechtsprechung entwickelten Prospekthaftungsgrundsätze, die an ein typisiertes Vertrauen des Anlegers auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Prospektverantwortlichen gemachten Angaben anknüpfen (vgl. aus der st. Rspr. insbes.: BGHZ 71, 284; 72, 382; 79, 337; 83, 222; 84, 141 [BGH 24.05.1982 - VIII ZR 181/81]; Urt. v. 16. November 1978 - II ZR 94/77, WM 1979, 141, 143 f.; v. 25. November 1981 - IVa ZR 286/80, WM 1982, 90, 91; v. 17. Juni 1991 - II ZR 121/90, WM 1991, 1543 [BGH 17.06.1991 - II ZR 121/90]), finden auch auf Prospekte Anwendung, mit denen für den Erwerb von Aktien außerhalb der geregelten Aktienmärkte geworben wird (BGH, Urt. v. 25. September 1985 - IVa ZR 237/83, WM 1985, 1520; OLG Frankfurt am Main WM 1988, 1161 mit zustimmender Anmerkung von Assmann, WuB I G. 5 Börsenrecht 12.88; teilweise anders Kleinwächter, BB 1987, 1541).
  • BGH, 21.10.1991 - II ZR 204/90

    § 264 a StGB als Schutzgesetz

    Das Berufungsgericht wird der Frage nachzugehen haben, ob der Kläger durch unrichtige und unvollständige Prospektangaben zum Beitritt bewogen und dadurch geschädigt worden ist; der Beklagte zu 1 wäre ihm dann als Treuhandkommanditist und damit als Vertragspartner gemäß § 278 BGB ersatzpflichtig (vgl. BGHZ 84, 141, 144 f.) [BGH 24.05.1982 - VIII ZR 181/81].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht