Rechtsprechung
   BGH, 14.07.1970 - VIII ZR 1/69   

Probefahrt - händlerfremdes Fahrzeug

§§ 558, 606 BGB <Fassung bis 31.8.01> entsprechend auf Schäden bei Probefahrt anwendbar, Verdrängung, von § 852 BGB <Fassung bis 31.12.01>

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Leitsatz)

    Fahrzeugüberlassung - Verjährung - Schadenersatz

Papierfundstellen

  • BGHZ 54, 264
  • NJW 1970, 1736
  • MDR 1970, 922
  • VersR 1970, 1050
  • DB 1970, 1632



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • BGH, 18.09.1986 - III ZR 227/84  

    Inanspruchnahme des Grundstückseigentümers als Zustandsstörer

    Die Rechtsprechung hat es bisher schon als mit dem Schutzzweck unvereinbar angesehen, wenn der Vermieter eigenen Ansprüchen die Einrede der Verjährung entgegenhalten lassen müßte, dieses Hindernis jedoch dadurch beseitigen könnte, indem er sich auf fremde, ihm abgetretene Ansprüche stützt (BGH, Urteil vom 14. Juli 1979 - VIII ZR 1/69 = NJW 1970, 1736).
  • BGH, 19.12.2001 - XII ZR 233/99  

    Zur Verjährung von Schadensersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung wegen

    Überläßt der Besteller dem Werkunternehmer unentgeltlich ein Gerät zur Herstellung des Werkes, unterliegen Schadensersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung wegen Beschädigung des Gerätes der kurzen Verjährungsfrist entsprechend den §§ 558, 606 BGB (Fortführung von BGHZ 54, 264 und 119, 35).

    Der Zweck dieser kurzen Verjährung besteht darin, die Abwicklung beendeter Gebrauchsüberlassungsverträge so schnell wie möglich sicherzustellen (vgl. BGHZ 54, 264, 267 m.w.N.).

  • BGH, 21.03.1997 - V ZR 217/95  

    Verjährung des Schadensersatzanspruchs des Eigentümers wegen Veränderung des

    Auf die Verjährung von Schadensersatzansprüchen, die der Vermieter aus abgetretenem Recht des Eigentümers geltend macht, findet § 558 BGB Anwendung (BGHZ 54, 264, 268).
  • BGH, 11.12.1991 - XII ZR 269/90  

    Kurze Verjährung von Schadensersatzansprüchen gegen Kfz-Mieter bei

    Der Bundesgerichtshof war auch bereits mit einem Fall befaßt, in dem Vertragspartner und Eigentümer nicht identisch waren; ein Kaufinteressent hatte bei einer Probefahrt den ihm von einem Kraftfahrzeughändler überlassenen Pkw beschädigt, der einem Dritten gehörte (Urteil vom 14. Juli 1970 - VIII ZR 1/69 - NJW 1970, 1736).
  • BGH, 24.05.1976 - VIII ZR 10/74  

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen eines Sachmangels aus positiver

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BGH, 04.03.1971 - VII ZR 40/70  

    Verjährung von Delikts- und vertraglichen Schadensersatzansprüchen im Rahmen

    Dasselbe wurde für Ansprüche eines Kraftfahrzeughändlers auf Ersatz von Schäden angenommen, die ein Kaufinteressent an einem ihm zur Probefahrt überlassenen Kraftfahrzeug verursacht (BGHZ 54, 264, 267 [BGH 14.07.1970 - VIII ZR 1/69] ; BGH LM Nr. 21 und 36 zu § 852 BGB).
  • BGH, 12.12.1991 - I ZR 212/89  

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen als unerlaubte Handlung neben solchen mit

    Eine Angleichung der für Deliktsansprüche geltenden Verjährungsfrist an die kürzere gesetzliche Verjährungsfrist für konkurrierende vertragliche Ansprüche, wie sie der Bundesgerichtshof in anderen Fällen angenommen hat (vgl. u.a. BGHZ 47, 53, 55; 54, 264, 267; 61, 227, 231 [BGH 19.09.1973 - VIII ZR 175/72]; 98, 235, 237 f., BGH, Urt. v. 6.11.1991 - XII ZR 216/90, Umdr. S. 6 - zur Veröffentlichung bestimmt (jeweils zu § 558 BGB) ; BGHZ 76, 312, 318 (zu § 117 BinnSchG) ; 86, 234, 239 f. (zur Haftungsbeschränkung nach § 660 HGB a.F.)) könnte daher nur aus zwingenden Gründen in Betracht kommen.
  • OLG Dresden, 30.11.2000 - 21 U 218/00  

    Schadensersatz; Totalschaden

    Hierzu gehören auf Seiten des Vermieters Ansprüche aus unerlaubter Handlung und aus dem Eigentum (BGH, Urteile vom 21.03.1997-V ZR 217/95=NJW 1997, 1983 f. und Urteil vom 18.09.1986-III ZR 227/84=BGHZ 98, 235, 241); Ansprüche gegen Dritte, die in den Schutzbereich des Mietvertrages einbezogen sind (BGH-Urteil vom 29.03.1978-VIII ZR 220/76=BGHZ 71, 175, 178 f.); Ansprüche des Vermieters aus abgetretenem Recht des Eigentümers (BGH-Urteil vom 14.07.1970-VIII ZR 1/69=BGHZ 54, 264, 268) sowie bei enger wirtschaftlicher Verbundenheit zwischen Eigentümer und Vermieter (BGH-Urteil vom 11.12.1991-XII ZR 269/90=BGHZ 116, 293, 296).
  • OLG Dresden, 12.09.2001 - 20 WF 592/01  

    Umfang der erweiterten Unterhaltspflicht

    Nach einer am Gesetzeszweck orientierten teleologischen Auslegung (vgl. BGHZ 2, 176, 184; 54, 264, 268; 78, 263, 265; 87, 381, 383) verfolgt die Norm den Zweck, rechtlich zwar selbständigen, tatsächlich aber in gewissem Sinne weiterhin "unselbständigen" Kindern den erforderlichen Unterhalt zu erhalten.
  • BAG, 11.04.1984 - 7 AZR 115/81  

    Verjährungsfristen bei Gebrauchsüberlassungen im Rahmen eines

    Der Senat teilt zwar die Ansicht des Bundesgerichtshofs, daß diese Vorschriften nach dem Zweck der in ihnen angeordneten sechsmonatigen Verjährungsfrist, die Abwicklung beendeter Gebrauchsüberlassungsverhältnisse so schnell wie möglich klarzustellen (vgl. z.B. BGH Urteil vom 14. Juli 1970, NJW 1970, 1736 m.w.N.), auch auf andere Gebrauchsüberlassungsverhältnisse entsprechend anzuwenden sind (vgl. z.B. BGH Urteile vom 18. Februar 1964, NJW 1964, 1225; vom 31. Januar 1967, BGHZ 47, 53 = NJW 1967, 980; vom 21. Mai 1968, NJW 1968, 1472; vom 14. Juli 1970, NJW 1970, 1736; vom 29. März 1978, BGHZ 71, 175 [BGH 29.03.1978 - VIII ZR 220/76]).
  • KG, 19.08.2004 - 8 U 91/04  

    Gaststättenpachtvertrag: Eigentumsherausgabeanspruch einer Brauerei an

  • LAG Baden-Württemberg, 03.02.1978 - 7 Sa 150/77  

    Anwendung der kurzen Verjährungsfrist nach §§ 558, 606 BGB in Fällen der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht