Rechtsprechung
   BGH, 18.09.1984 - VI ZR 223/82   

Kupolofen

§§ 823 Abs. 1, 906 BGB, Emissionsschäden, Beweislast auf Seiten des Emittenten

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Schadensersatz wegen Beschädigung eines PKWs aufgrund austretenden Staubes aus einer Industrieanlage - Verletzung von Sorgfaltspflichten - Darlegungslast und Beweislast für deliktische Ansprüche

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Beweislastverteilung bei Immissionsschäden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 1, § 906
    Darlegungs- und Beweislast bei Ansprüchen aufgrund Überschreitung der Grenzwerte der TA-Luft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • uni-muenchen.de (Entscheidungsbesprechung)

    Der Kupolofenfall - Zwischen Beweislastverteilung und Auskunftsanspruch (Prof. Alfons Bürge)

Papierfundstellen

  • BGHZ 92, 143
  • NJW 1985, 47
  • MDR 1985, 39
  • VersR 1984, 1072
  • BB 1984, 1970



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (40)  

  • BGH, 30.05.2003 - V ZR 37/02  

    Haftung des Versorgungsunternehmens für Schäden durch Bruch einer Wasserleitung

    Dagegen steht der auf Entschädigung nach enteignungsrechtlichen Grundsätzen gerichtete (Senat, BGHZ 90, 255, 263 m. w. Nachw.) nachbarrechtliche Ausgleichsanspruch nur den Eigentümern und Besitzern der von schädigenden Einwirkungen betroffenen Grundstücke wegen solcher die Zumutbarkeitsschwelle überschreitender Schäden zu, die an dem Grundstück selbst entstanden sind oder sich aus der Beeinträchtigung der Substanz oder der Nutzung des betroffenen Grundstücks entwickelt haben (BGHZ 92, 143, 145; 147, 45, 50).

    Besteht die Einwirkung in einer Substanzschädigung, kann der Entschädigungsanspruch auf vollen Schadensersatz gehen (Senat, BGHZ 142, 66, 70 f.; Senat, Urt. v. 19. April 1985, V ZR 33/84, WM 1985, 1041; Urt. v. 4. Juli 1997, V ZR 48/96, NJW-RR 1997, 1374 m. w. Nachw.) und den Ausgleich der Folgen umfassen, die sich aus der Beeinträchtigung der Nutzung des betroffenen Grundstücks entwickeln (BGHZ 58, 149, 161; 92, 143, 145).

  • BGH, 18.09.2009 - V ZR 75/08  

    Haftung für Schäden durch Abschießen einer Feuerwerksrakete auf dem

    Hieraus wird - entgegen einigen Stimmen im Schrifttum, die eine Ausweitung des Ausgleichsanspruchs auf die Verletzung sonstiger Rechtsgüter (Sacheigentum, Leben, Gesundheit) fordern, ohne dass es eines Bezugs zu einem Grundstück bedarf (vgl. z.B. Staudinger/Kohler, BGB [2002], Einl. UmweltHR, Rdn. 120; Larenz/Canaris, Lehrbuch des Schuldrechts II/2, 13. Aufl., § 85 II 5, S. 662 f.; Neuner, JuS 2005, 487, 491; Salje, DAR 1988, 302, 304) - gefolgert, dass die Gewährung einer Entschädigung stets eine Störung des Eigentums oder Besitzes des Anspruchstellers an einem Grundstück voraussetzt (Senat , Urt. v. 1. Februar 2008, V ZR 47/07, NJW 2008, 992, 993; ebenso BGHZ 92, 143, 145 ; BAG NJW 2000, 3369, 3371; aus dem Schrifttum etwa MünchKomm-BGB/Säcker, 4. Aufl., § 906 Rdn. 139; Staudinger/Roth, BGB [2002], § 906 Rdn. 108; Karsten, Der nachbarrechtliche Ausgleichsanspruch gemäß § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB analog im System der Ausgleichsansprüche, S. 135 ff.; Schmidt, Der nachbarliche Ausgleichsanspruch, S. 183).
  • BGH, 23.02.2001 - V ZR 389/99  

    Ausgleichsanspruch in Geld bei verbotener Eigenmacht

    In Anerkennung der vergleichbaren Interessenlage bei Eigentums- und Besitzstörungen hat die Rechtsprechung den gesetzlichen Ausgleichsanspruch wegen duldungspflichtiger Immissionen (§ 906 Abs. 2 Satz 2 BGB) auf den Besitzer erstreckt (Senat, BGHZ 30, 273, 280; BGHZ 92, 143, 145; zust.: Erman/Hagen/Lorenz, BGB, 10. Aufl., § 906 Rdn. 35; MünchKomm-BGB/Säcker, aaO, § 906 Rdn. 134; RGRK-Augustin, BGB, 12. Aufl., § 906 Rdn. 76; Staudinger/Roth, 1996, § 906 Rdn. 231).
  • BGH, 01.02.2008 - V ZR 47/07  

    Haftung für Brandschäden in der Wohnung // Wer haftet für Schäden, die in der

    Der nachbarrechtliche Ausgleichsanspruch entsprechend § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB umfasst auch Vermögenseinbußen, die der Eigentümer oder Besitzer des beeinträchtigten Grundstücks infolge der Beschädigung sich auf dem Grundstück befindlicher beweglicher Sachen erleidet (Abgrenzung zu BGHZ 92, 143).

    b) Eine andere Beurteilung folgt entgegen der Auffassung der Revision nicht aus dem sog. Kupolofen-Fall (BGHZ 92, 143), in dem auf einem Betriebsparkplatz abgestellte Fahrzeuge von Arbeitnehmern durch Staubauswürfe einer benachbarten Schmelzanlage beschädigt worden waren.

  • BAG, 25.05.2000 - 8 AZR 518/99  

    Haftung des Arbeitgebers - Beschädigung eines Pkw auf dem Firmenparkplatz

    Deshalb kann dahingestellt bleiben, ob der Kläger als Arbeitnehmer, dem die Benutzung des Firmenparkplatzes gestattet war, überhaupt zum Kreis der Träger des Anspruchs aus § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB zählt (vgl. BGH 15. April 1959 - V ZR 3/58 - BGHZ 30, 273, 276, 280; 18. September 1984 - VI ZR 223/82 - BGHZ 92, 143, zu II 1 a der Gründe).

    Im Streitfalle geht es dagegen um Ersatz für Schäden, die am Fahrzeug des Klägers unmittelbar durch die Immission herbeigeführt wurden (vgl. BGH 18. September 1984 aaO).

    § 14 Satz 2 BIMSchG regelt allein den Schadensersatzanspruch des Nachbarn gegen einen Anlagenbetreiber (BGH 10. Dezember 1987 aaO, zu I 2 der Gründe; 18. September 1984 aaO, zu II 1 b der Gründe); der Anspruch setzt voraus, daß ein aus Eigentum oder Besitz des betroffenen Nachbargrundstücks hergeleiteter Anspruch auf Einstellung des Betriebs der Anlage gesetzlich ausgeschlossen wird und Schutzvorkehrungen gegen die benachteiligenden Wirkungen nach dem Stand der Technik nicht durchführbar oder wirtschaftlich nicht vertretbar sind.

  • BGH, 02.04.2004 - V ZR 267/03  

    Vorausetzungen eines bodenrechtlichen Ausgleichsanspruchs bei Vereinbarung eines

    Hierbei kommt zu seinen Gunsten bei festgestellter Überschreitung der durch Verwaltungsvorschriften festgelegten Emmissions- und Immisionswerte für die Kausalitätsfrage eine Beweiserleichterung in Betracht (vgl. BGHZ 92, 143, 146 f.; BGH, Urt. v. 17. Juni 1997, VI ZR 373/95, NJW 1997, 1748; auch Senat, Urt. v. 13. Februar 2004, V ZR 217/03, Umdruck S. 8 ff., zur Veröffentlichung vorgesehen).
  • OLG Hamm, 18.04.2013 - 24 U 113/12  

    Hauseigentümer schulden Ausgleich für einen nicht verschuldeten Brandschaden am

    In Bezug auf diese Voraussetzung wird im Rahmen des § 906 Abs. 2 BGB zwar eine Verlagerung der Darlegungs- und Beweislast mit dem Argument vertreten, dass dem Anspruchsteller wegen fehlender Sachnähe häufig der Beweis der Unzumutbarkeit erschwert ist (vgl. BGH NJW 1985, 47; Palandt-Bassenge, BGB, § 906 Rdn. 30; Staudinger/H. Roth, BGB, § 906, Rdn. 271).
  • BGH, 10.12.1987 - III ZR 220/86  

    Haftung der öffentlichen Hand für Waldschäden

    Der in § 14 Satz 2 BImSchG geregelte Schadensersatzanspruch bildet ein Surrogat für den durch § 14 Satz 1 BImSchG abgeschnittenen bürgerlich-rechtlichen, aus Eigentum oder Besitz des betroffenen Nachbargrundstücks hergeleiteten Anspruch auf Einstellung des Betriebes der störenden Anlage (BGHZ 92, 143, 146).
  • BGH, 14.01.1992 - VI ZR 120/91  

    Freisetzung einer chemischen Substanz (Äthylacrylat) nach einem Störfall in einer

    Der Anspruch des Klägers kann insbesondere nicht auf den von der Rechtsprechung entwickelten sog. nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruch entsprechend § 906 Abs. 1 Satz 2 BGB gestützt werden (dazu Senatsurteil BGHZ 92, 143, 145; ferner BGHZ 48, 98, 101 sowie BGH, Urteile vom 26. Oktober 1978 - III ZR 26/77 - NJW 1979, 164 ff. und vom 8. März 1990 - III ZR 141/88 - NJW 1990, 3195 f.).
  • BGH, 06.02.1986 - III ZR 109/84  

    Amtspflichten bei Betrieb einer Kläranlage; Unterbrechung der Verjährung durch

    Die Amtspflicht des Beklagten, nicht durch Immissionen, die den Duldungsrahmen des § 906 BGB übersteigen, auf nachbarliches Eigentum einzuwirken, bestand auch gegenüber der Klägerin als Mitbesitzerin des Hausgrundstücks (BGHZ 92, 143, 145).
  • BGH, 17.06.1997 - VI ZR 372/95  

    Zu den Voraussetzungen eines Schadensersatzanspruchs wegen gesundheitlicher

  • OLG Stuttgart, 23.02.2007 - 10 U 226/06  

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch: Schäden an vom Mieter eines benachbarten

  • LG Hamburg, 03.12.1998 - 327 S 97/98  

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch bei Mietminderung infolge Lärmbelästigung

  • BGH, 12.07.2002 - V ZR 441/00  

    Voraussetzungen und Umfang des Schadensersatzanspruchs wegen der Verlegung von

  • LG Münster, 06.02.1986 - 11 O 444/82  

    Schadensersatz: hier Vegetationsschäden, eines Zementwerkes wegen zu hohem

  • OLG Koblenz, 04.09.2003 - 5 U 279/01  

    Schutz der Nachbarn vor Geräuschimmissionen aus einem Dorfgemeinschaftshaus

  • OLG Hamm, 13.07.1987 - 5 U 155/86  

    Zementwerk; Thalliumemissionen; Vegetationsschäden; Ausgleichsanspruch

  • BVerwG, 15.02.1988 - 7 B 219.87  

    Immissionsschutz - TA Luft - Verwaltungsvorschrift - Gerichtliche Überprüfung

  • LG München I, 27.10.2016 - 31 S 58/16  

    Beweislast im Fall einer Mietminderung bei nachträglich erhöhten

  • OLG Rostock, 20.07.2006 - 7 U 117/04  

    Schadensersatz wegen Versäuchung eines Bioanbaufeldes durch Spritzmittel des

  • OLG München, 26.06.1990 - 5 U 7178/89  

    Voraussetzungen für die Zulassung einer Berufung; Anforderungen an die Darlegung

  • BGH, 17.12.1986 - IVa ZR 166/85  

    Voraussetzungen eines Risikoausschlusses für gesetz-, vorschrifts- oder sonst

  • OLG Oldenburg, 11.01.1993 - 13 U 133/92  

    Haftung, Mißbrauch, Btx, Anbieter, Teilnehmer, Benutzung, Mißbrauch, Beweislast,

  • OLG Düsseldorf, 17.08.2001 - 22 U 9/01  

    Flugrost an Kraftfahrzeugen; Eignung einer Anlage; Kausalität; Darlegungslast;

  • BGH, 28.11.1985 - III ZR 16/85  

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Anspruch aus

  • BGH, 14.03.1985 - III ZR 206/83  

    Schadenersatzklage aus Anlass eines Verkehrsunfalls gegen den Betreiber eines

  • OLG Stuttgart, 22.05.2003 - 7 U 197/02  

    Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch zwischen Mietern im selben Gebäude; keine

  • OLG Düsseldorf, 29.06.1994 - 9 U 53/94  

    Nachbargrundstück; Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch; Samenflug

  • BGH, 10.12.1987 - III ZR 191/86  

    Entschädigung wegen der sogenannten neuartigen Waldschäden (saurer Regen) -

  • LAG Hamm, 21.05.1999 - 15 Sa 2236/98  

    Klage eines Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber auf Ersatz des Schadens, der an

  • OLG Hamm, 10.10.1995 - 34 U 25/95  

    Ansprüche eines Bio-Bauern wegen Düngung seiner Felder mit Klärschlamm durch den

  • LAG Köln, 22.01.1993 - 12 Sa 872/92  

    Zurückhaltung der Arbeitskraft eines Angestellten bei Asbestbelastung seines

  • OLG Köln, 03.12.1992 - 1 U 17/91  

    Umweltschäden: Beweiserleichterungen für den Geschädigten?

  • OLG Hamm, 17.03.1992 - 7 U 103/91  

    Schadensersatz wegen Verseuchung eines Grundstücks mit Transformatorenöl;

  • OLG Hamm, 26.04.2002 - 34 U 115/97  

    Unterlassung der Beschädigung eines Gebäudes durch Sprengungen sowie Unterlassung

  • OLG Hamm, 25.06.2002 - 34 U 6/97  

    Unterlassung der Beschädigung eines Gebäudes durch Sprengungen sowie Unterlassung

  • OLG Schleswig, 30.10.1998 - 1 U 129/97  

    Warnsignale der vorbeifahrenden Bahn zumutbar?

  • BGH, 18.11.1988 - V ZR 257/87  

    Duldung einer wesentlichen Beeinträchtigung des Grundstücks - Ortsübliche

  • BGH, 30.05.1985 - III ZR 68/84  

    Beweislastverteilung bei Abwehransprüchen aus dem Eigentum - Anforderungen an die

  • BVerwG, 20.07.1990 - 7 B 105.90  

    Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde mangels grundsätzlicher Bedeutung der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht