Rechtsprechung
   EuGH, 07.07.2011 - C-445/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,4912
EuGH, 07.07.2011 - C-445/09 (https://dejure.org/2011,4912)
EuGH, Entscheidung vom 07.07.2011 - C-445/09 (https://dejure.org/2011,4912)
EuGH, Entscheidung vom 07. Juli 2011 - C-445/09 (https://dejure.org/2011,4912)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,4912) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com

    Richtlinie 2003/6/EG - Marktmanipulation - Beeinflussung des Kurses in der Weise, dass ein anormales oder künstliches Kursniveau erzielt wird

  • Europäischer Gerichtshof

    IMC Securities

    Richtlinie 2003/6/EG - Marktmanipulation - Beeinflussung des Kurses in der Weise, dass ein anormales oder künstliches Kursniveau erzielt wird

  • EU-Kommission

    IMC Securities

    Richtlinie 2003/6/EG - Marktmanipulation - Beeinflussung des Kurses in der Weise, dass ein anormales oder künstliches Kursniveau erzielt wird

  • EU-Kommission

    IMC Securities

    Richtlinie 2003/6/EG - Marktmanipulation - Beeinflussung des Kurses in der Weise, dass ein anormales oder künstliches Kursniveau erzielt wird“

  • Wolters Kluwer

    Erzielung eines anormalen oder künstlichen Kursniveaus einer Aktie durch Marktmissbrauch; Auslegung einer Vorschrift des Unionsrechts nach dem wirklichen Willen ihres Urhebers und dem von diesem verfolgten Zweck namentlich im Licht ihrer Fassung in allen Sprachen; Umfang ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kursmanipulation auch bei nur vorübergehendem anormalen Kursniveau ("IMC Securities")

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Richtlinie 2006/6/EG im Hinblick auf Marktmanipulation und Beeinflussung der Kurse in der Weise, dass ein anormales und künstliches Niveau erzielt wird

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsangleichung - Marktmanipulation; Umfang und Dauer der Beeinflussung des Kurses eines Finanzinstruments bei Insidergeschäften; IMC Securities BV gegen Stichting Autoriteit Financiële Markten

  • rechtsportal.de

    Rechtsangleichung - Marktmanipulation; Umfang und Dauer der Beeinflussung des Kurses eines Finanzinstruments bei Insidergeschäften; IMC Securities BV gegen Stichting Autoriteit Financiële Markten

  • datenbank.nwb.de

    Marktmanipulation: Beeinflussung des Kurses in der Weise, dass ein anormales oder künstliches Kursniveau erzielt wird

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des College van Beroep voor het bedrijfsleven eingereicht am 16. November 2009 - IMC Securities BV/ Stichting Autoriteit Financiele Markten

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen - College van Beroep voor het Bedrijfsleven - Auslegung von Art. 1 Abs. 2 Buchst. a zweiter Gedankenstrich der Richtlinie 2003/6/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Januar 2003 über Insider-Geschäfte und Marktmanipulation ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 3214
  • ZIP 2011, 1408
  • GRUR Int. 2011, 944
  • EuZW 2011, 715
  • WM 2011, 1694
  • BKR 2011, 422
  • NZG 2011, 951
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuGH, 28.06.2012 - C-19/11

    Ein Zwischenschritt, der einer Entscheidung eines börsennotierten Unternehmens

    Dieses Vertrauen beruht insbesondere darauf, dass die Anleger einander gleichgestellt und u. a. vor der unrechtmäßigen Verwendung von Insider-Informationen geschützt werden (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 23. Dezember 2009, Spector Photo Group und Van Raemdonck, C-45/08, Slg. 2009, I-12073, Randnr. 47, und vom 7. Juli 2011, 1MC Securities, C-445/09, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 27).
  • EuGH, 11.03.2015 - C-628/13

    Um Insider-Geschäfte zu verhindern, muss eine Information offengelegt werden,

    Zunächst ist festzustellen, dass die Richtlinie 2003/6, wie sich aus ihren Erwägungsgründen 2 und 12 ergibt, die Integrität der Finanzmärkte der Europäischen Union sicherstellen und das Vertrauen der Anleger in diese Märkte stärken soll, ein Vertrauen, das insbesondere darauf beruht, dass die Anleger einander gleichgestellt sind und vor der unrechtmäßigen Verwendung von Insider-Informationen geschützt werden (vgl. in diesem Sinne Urteile Spector Photo Group und Van Raemdonck, C-45/08, EU:C:2009:806, Rn. 47, IMC Securities, C-445/09, EU:C:2011:459, Rn. 27, und Geltl, C-19/11, EU:C:2012:397, Rn. 33).
  • BGH, 27.11.2013 - 3 StR 5/13

    Marktmanipulation (Verfassungsmäßigkeit; matched orders/prearranged trades;

    Die Beeinflussung des weiteren Kursverlaufs nach einer bereits eingetretenen Beeinflussung ist ebenfalls nicht erforderlich (vgl. auch EuGH, Urteil vom 7. Juli 2011 - C-445/09 IMC-Securities BV gegen Stichting Autoriteit Financiele Markten - BKR 2011, 422; Heusel/Schmidberger, BKR 2011, 425, 427; OLG Stuttgart, aaO, NJW 2011, 3667, 3669; Woodtli, NZWiSt 2012, 51, 54 f.; aA Kudlich, wistra 2011, 361, 363 f.; Nietsch XI § 38, WpHG 112 WuB).
  • EuGH, 12.12.2013 - C-486/12

    X

    Nach ständiger Rechtsprechung schließt es nämlich die Notwendigkeit einer einheitlichen Anwendung und damit Auslegung eines Unionsrechtsakts aus, ihn in einer seiner Fassungen isoliert zu betrachten, sondern gebietet, ihn nach dem wirklichen Willen seines Urhebers und dem von diesem verfolgten Zweck namentlich im Licht seiner Fassung in allen Sprachen auszulegen (vgl. u. a. Urteile vom 12. November 1969, Stauder, 29/69, Slg. 1969, 419, Randnr. 3, vom 8. Dezember 2005, Jyske Finans, C-280/04, Slg. 2005, I-10683, Randnr. 31, und vom 7. Juli 2011, 1MC Securities, C-445/09, Slg. 2011, I-5917, Randnr. 25).
  • Generalanwalt beim EuGH, 17.01.2012 - C-510/10

    DR und TV2 Danmark - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte - Richtlinie

    25 - Urteil Profisa (Fn. 21), Randnr. 13, sowie jüngst Urteil des Gerichtshofs vom 7. Juli 2011, 1MC Securities (C-445/09, Slg. 2011, I-0000, Randnr. 25 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 12.09.2017 - C-537/16

    Garlsson Real Estate u.a. - Charta der Grundrechte der Europäischen Union -

    15 Urteile vom 23. Dezember 2009, Spector Photo Group und Van Raemdock (C-45/08, EU:C:2009:806), Rn. 47, vom 7. Juli 2011, 1MC Securities (C-445/09, EU:C:2011:459), Rn. 27, vom 28. Juni 2012, Geltl (C-19/11, EU:C:2012:397), Rn. 33, und vom 11. März 2015, Lafonta (C-628/13, EU:C:2015:162), Rn. 21.
  • VG Gelsenkirchen, 09.04.2013 - 19 K 2891/09

    Musterverfahrensabrede, Fleischbeschaugebühren, Fleischhygienegebühren,

    vgl. EuGH, Urteil vom 7. Juli 2011 - C-445/09 -, ZIP 2011, 1408, m.w.N.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht