Rechtsprechung
   AGH Niedersachsen, 21.01.2008 - AGH 1/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,31408
AGH Niedersachsen, 21.01.2008 - AGH 1/07 (https://dejure.org/2008,31408)
AGH Niedersachsen, Entscheidung vom 21.01.2008 - AGH 1/07 (https://dejure.org/2008,31408)
AGH Niedersachsen, Entscheidung vom 21. Januar 2008 - AGH 1/07 (https://dejure.org/2008,31408)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,31408) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BRAK-Mitteilungen

    Berufsrechtsverstoß - Unterlassene Weiterleitung von Fremdgeld an den Mandanten

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: BRAK-Mitt. 2008, 172

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 36

    BRAO § 43a Abs. 5, § 114 Abs. 1 Nr. 4; BORA § 4
    Berufsrechtsverstoß - Unterlassene Weiterleitung von Fremdgeld an den Mandanten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BRAK-Mitt. 2008, 172
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Ellwangen/Jagst, 18.03.2014 - 3 Ns 35 Js 16551/11

    Strafverfahren gegen einen Rechtsanwalt wegen Untreue und Parteiverrat:

    Insbesondere das Veruntreuen von Mandantengeldern unter Verstoß gegen § 43a BRAO (Taten Ziffer 2, 4 und 5) führt im Regelfall zum Ausschluss aus der Anwaltschaft, § 114 BRAO (vgl. Anwaltsgerichtshof Celle, Urteil vom 21. Januar 2008 - AGH 1/07, OLGR Celle 2008, 842; Anwaltsgerichtshof München, Urteil vom 25. Juni 2013 - BayAGH II 3-3/13, zitiert nach Juris).
  • AGH Bayern, 25.06.2013 - BayAGH II - 3 - 3/13

    Zulassung: Ausschluss aus der Rechtsanwaltschaft wegen gewerbsmäßiger Untreue

    Ein Rechtsanwalt, der sich bei der Berufsausübung der Untreue schuldig macht, ist daher in der Regel für den Anwaltsberuf nicht mehr tragbar und deshalb aus der Rechtsanwaltschaft auszuschließen (BGH BRAK-Mitt. 1986, 232; BGHSt 15, 372, 375; AGH Celle BRAK-Mitt. 2010, 174; 177; BRAK-Mitt. 2008, 172, 173; Feuerich-Weiland BRAO 6. Aufl. § 114 BRAO Rdn. 47 m.w.N., Eylmann in Henssler/Prütting BRAO 2. Aufl. § 114 Rdn. 16, § 43a Rdn. 174).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht