Rechtsprechung
   BSG, 24.05.2012 - B 9 V 2/11 R   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,11519
BSG, 24.05.2012 - B 9 V 2/11 R (https://dejure.org/2012,11519)
BSG, Entscheidung vom 24.05.2012 - B 9 V 2/11 R (https://dejure.org/2012,11519)
BSG, Entscheidung vom 24. Mai 2012 - B 9 V 2/11 R (https://dejure.org/2012,11519)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,11519) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Asylbewerberleistung - Verpflichtung zum Verbrauch von Einkommen und Vermögen vor Leistungsbeginn - Einkommensbegriff - Beschädigtengrundrente nach OEG iVm BVG - Rückgriff auf die Regelungen der Sozialhilfe

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • openjur.de

    Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren; Erstattungsansprüche der Leistungsträger untereinander; Abgrenzung zwischen § 103 SGB 10 und § 104 SGB 10; Asylbewerberleistung; Verpflichtung zum Verbrauch von Einkommen vor Leistungsbeginn; Einkommensbegriff; Beschädigtengrundrente ...

  • Bundessozialgericht

    Asylbewerberleistung - Verpflichtung zum Verbrauch von Einkommen und Vermögen vor Leistungsbeginn - Einkommensbegriff - Beschädigtengrundrente nach OEG iVm BVG - Rückgriff auf die Regelungen der Sozialhilfe

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 104 Abs 1 S 1 SGB 10, § 104 Abs 1 S 2 SGB 10, § 103 Abs 1 SGB 10, § 1 Abs 1 S 1 OEG, § 1 Abs 5 OEG vom 21.07.1993
    Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattungsansprüche der Leistungsträger untereinander - Abgrenzung zwischen § 103 SGB 10 und § 104 SGB 10 - Asylbewerberleistung - Verpflichtung zum Verbrauch von Einkommen vor Leistungsbeginn - Einkommensbegriff - ...

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Berücksichtigung einer Beschädigtengrundrente nach OEG in Verbindung mit dem BVG als Einkommen im Sinne von § 7 Abs. 1 AsylbLG; Anspruch auf Asylbewerberleistung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    SGB X § 104 Abs. 1, SGB X § 103, AsylbLG § 7 Abs. 1 S. 1, BSHG § 76 Abs. 1, OEG § 1 Abs. 4-7, OEG § 1 Abs. 5
    Beschädigten-Grundrente, Dubliner Übereinkommen, Opferentschädigungsgesetz, Asylbewerberleistungsgesetz, Grundrente, Lebensunterhalt, Sicherung des Lebensunterhalts, Entschädigung, Verlust der körperlichen Integrität, Schmerzensgeld

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Asylbewerberleistung; Berücksichtigung einer Beschädigtengrundrente nach OEG in Verbindung mit dem BVG als Einkommen im Sinne von § 7 Abs. 1 AsylbLG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen

  • Bundessozialgericht (Terminbericht)

    Gewaltopferentschädigung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Beschädigten-Grundrente und die Asylbewerberleistungen

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Asylbewerbern darf Opferrente nicht genommen werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen - Grundrente ist nicht als Einkommen anzusehen

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BSGE 111, 79
  • NVwZ-RR 2013, 110
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BSG, 30.06.2016 - B 8 SO 3/15 R

    Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung -

    Sie hat insoweit sowohl eine immaterielle als auch materielle Funktion (vgl § 1 Abs. 1 BVG: "wegen der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen der Schädigung") , wobei beide Komponenten jedoch nicht voneinander zu trennen sind (BVerfGE aaO; BSGE 111, 79 ff RdNr 29 mwN = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1; BSG SozR 4-2500 § 240 Nr. 9 RdNr 19) .
  • BSG, 25.06.2015 - B 14 AS 17/14 R

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Nachzahlung von

    In dieselbe Richtung weist das Urteil des 9. Senats des BSG vom 24.5.2012, nach dem die Beschädigtengrundrente nach dem Bundesversorgungsgesetz kein Einkommen iS des § 7 AsylbLG ist, weil insoweit der sozialhilferechtliche Einkommensbegriff heranzuziehen ist, da das Asylbewerberleistungsrecht zwar als besonderes System außerhalb des seinerzeit geltenden BSHG, jedoch unter Wahrung fürsorgerischer Gesichtspunkte eingeführt worden ist (BSG vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R - BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1, RdNr 21 ff mwN).
  • BSG, 11.08.2015 - B 9 SB 2/14 R

    Schwerbehindertenrecht - Merkzeichen aG - Gleichstellung mit den in Abschn 2 Nr 1

    Allerdings kann die UN-BRK als Auslegungshilfe orientierend herangezogen werden (vgl dazu allgemein BVerfG Beschluss vom 23.3.2011 - 2 BvR 882/09 - BVerfGE 128, 282, 306; BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1, RdNr 36) .
  • BSG, 23.10.2013 - B 5 RS 6/12 R

    Höhe des Dienstbeschädigungsausgleichs eines ehemaligen Soldaten der NVA im

    Denn der Grundrente iS von § 31 Abs. 1 BVG kommt eine einheitliche Entschädigungsfunktion zu, deren immaterielle Komponente von der materiellen Komponente nicht zu trennen ist (vgl BVerfG Kammerbeschluss vom 16.3.2011 - 1 BvR 591/08, 1 BvR 593/08 - SGb 2011, 702, 707; BVerfGE 102, 41, 61 = SozR 3-3100 § 84a Nr. 3 S 23; BSG Urteil vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R - BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1, RdNr 29) .
  • BSG, 26.06.2013 - B 7 AY 6/11 R

    Asylbewerberleistung - Grundleistung oder Analogleistung - Einkommenseinsatz -

    Soweit es um die Definition des Einkommensbegriffs geht, hat deshalb der 9. Senat des Bundessozialgerichts bereits zutreffend entschieden, dass mangels eigenständiger Regelung im AsylbLG vor dem Hintergrund seiner Entstehungsgeschichte auf den sozialhilferechtlichen Einkommensbegriff abzustellen ist (vgl BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1 RdNr 22 mwN) .
  • BSG, 31.07.2013 - B 5 RS 8/12 R

    Dienstbeschädigungsausgleich - Grundrente nach dem BVG - Kürzung -

    Denn der Grundrente iS von § 31 Abs. 1 BVG kommt eine einheitliche Entschädigungsfunktion zu, deren immaterielle Komponente von der materiellen Komponente nicht zu trennen ist (vgl BVerfG Kammerbeschluss vom 16.3.2011 - 1 BvR 591/08, 1 BvR 593/08 - SGb 2011, 702, 707; BVerfGE 102, 41, 61 = SozR 3-3100 § 84a Nr. 3 S 23; BSG Urteil vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R - BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1, RdNr 29) .
  • LSG Schleswig-Holstein, 19.01.2016 - L 7 R 181/15

    Bedarfslücke eines Empfängers von Leistungen der Grundsicherung für

    Danach richtet sich ein Erstattungsanspruch zwischen institutionell gleichrangigen Leistungsträgern, etwa innerhalb der Sozialversicherung, aber auch innerhalb der verschiedenen Grundsicherungssysteme, nach § 103 SGB X, während ein Erstattungsanspruch eines nachrangigen Grundsicherungsträgers gegenüber einem Sozialversicherungsträger nach § 104 SGB X zu beurteilen ist ( Im Ergebnis so auch BSG, Urteil vom 18. November 2014, B 1 KR 12/14 R, juris, Rn. 14 und Urteil vom 24. Mai 2012, B 9 V 2/11 R, juris, Rn. 17).
  • BSG, 31.07.2013 - B 5 RS 7/12 R

    Dienstbeschädigungsausgleich - Grundrente nach dem BVG - Kürzung -

    Denn der Grundrente iS von § 31 Abs. 1 BVG kommt eine einheitliche Entschädigungsfunktion zu, deren immaterielle Komponente von der materiellen Komponente nicht zu trennen ist (vgl BVerfG Kammerbeschluss vom 16.3.2011 - 1 BvR 591/08, 1 BvR 593/08 - SGb 2011, 702, 707; BVerfGE 102, 41, 61 = SozR 3-3100 § 84a Nr. 3 S 23; BSG Urteil vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R - BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1 RdNr 29) .
  • BSG, 03.07.2013 - B 12 KR 27/12 R

    Krankenversicherung - Beitragsbemessung - freiwillig versichertes Mitglied -

    Eine solche Nähe besteht auch, soweit der Senat mit Blick auf die der Beschädigtengrundrente innewohnende Sonderstellung darauf abgestellt hat, dass sie im gesamten Rechtssystem privilegiert ist, indem sie nahezu in allen Regelungszusammenhängen nicht als zur Bestreitung des Lebensunterhalts zur Verfügung stehendes Einkommen gewertet wird (BSG 4-2500 § 240 Nr. 9 RdNr 16, 18; vgl auch zuletzt zur Privilegierung dieser Rente trotz fehlender expliziter Ausnahmeregelung im Asylbewerberleistungsrecht BSG Urteil vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R -, BSGE 111, 79 = SozR 4-3520 § 7 Nr. 1, RdNr 21 ff).
  • LSG Bayern, 30.03.2017 - L 19 R 940/15

    Erstattungsanspruch nach § 104 SGB X

    Dass ein Erstattungsanspruch eines nachrangigen Grundsicherungsträgers gegenüber einem Sozialversicherungsträger nach § 104 SGB X zu beurteilen ist, lässt sich auch aus der hierzu vorliegenden Rechtsprechung ersehen (vgl. BSG, Urteil vom 18.11.2014, Az. B 1 KR 12/14 R, und Urteil vom 24.05.2012, Az. B 9 V 2/11 R - jeweils nach juris).
  • BSG - B 5 RS 25/12 R (Verfahren ohne Entscheidung erledigt)

    Höhe des Dienstbeschädigungsausgleichs eines ehemaligen Soldaten der NVA im

  • LSG Sachsen-Anhalt, 25.09.2012 - L 7 SB 29/10

    Schwerbehindertenrecht - Merkzeichen aG - Zugang zu Parkerleichterungen -

  • LSG Baden-Württemberg, 07.12.2017 - L 6 SB 4071/16

    Anspruch auf Feststellung des Grades der Behinderung und der Voraussetzungen für

  • BSG, 03.07.2013 - B 12 KR 22/11 R

    Beitragspflicht der besonderen Zuwendung für Haftopfer nach § 17a StrRehaG in der

  • LSG Thüringen, 21.10.2015 - L 4 AS 1751/12
  • BSG, 23.01.2013 - B 9 SB 90/12 B

    Schwerbehindertenrecht - Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention für die

  • LSG Schleswig-Holstein, 26.11.2014 - L 9 AY 70/12

    Sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit eines Grundurteils -

  • LSG Sachsen, 27.09.2012 - L 3 AL 223/10

    Aufhebung und Erstattung von Übergangsgeld zur Förderung der Teilhabe am

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 23.12.2013 - L 3 R 707/13

    Nichtzulassungsbeschwerde

  • LSG Hamburg, 20.04.2016 - L 2 AL 18/15
  • BSG, 10.07.2014 - B 9 SB 18/14 B
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht