Rechtsprechung
   BFH, 22.07.2015 - II R 12/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,23102
BFH, 22.07.2015 - II R 12/14 (https://dejure.org/2015,23102)
BFH, Entscheidung vom 22.07.2015 - II R 12/14 (https://dejure.org/2015,23102)
BFH, Entscheidung vom 22. Juli 2015 - II R 12/14 (https://dejure.org/2015,23102)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,23102) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • lexetius.com

    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a. F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar - Kein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Pflichtteilslast und dem zum ...

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    ErbStG § 10 Abs 6, ErbStG § ... 13a, ErbStG § 13a Abs 1 S 1 Nr 1, ErbStG § 13a Abs 5 Nr 1 S 1, ErbStG § 13a Abs 5 Nr 4 S 1, ErbStG § 13a Abs 2, ErbStG § 10 Abs 1 S 2, ErbStG § 10 Abs 5 Nr 2, ErbStG § 10 Abs 6 S 5, BGB § 2311, BGB §§ 2311 ff, GmbHG § 15, ErbStR R 67 Abs 1 S 5, ErbStR R 66 Abs 1 S 2, ErbStR R 67 Abs 1 S 6, ErbStR 2003 R 67 Abs 1 S 5, ErbStR 2003 R 67 Abs 1 S 6, ErbStR 2003 R 66 Abs 1 S 2, ErbStR 2003 R 31 Abs 2 S 1, ErbStR 2011 R E13a.9 Abs 1 S 2, ErbStR 2011 R E10.10 Abs 2 S 1
    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar - Kein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Pflichtteilslast und dem zum ...

  • Bundesfinanzhof

    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar - Kein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Pflichtteilslast und dem zum ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 10 Abs 6 ErbStG 1997, § 13a ErbStG 1997, § 13a Abs 1 S 1 Nr 1 ErbStG 1997, § 13a Abs 5 Nr 1 S 1 ErbStG 1997, § 13a Abs 5 Nr 4 S 1 ErbStG 1997
    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar - Kein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Pflichtteilslast und dem zum ...

  • IWW
  • Deutsches Notarinstitut

    ErbStG §§ 10 Abs. 6, 13a
    Abziehbarkeit von Pflichtteils- und Zugewinnausgleichszahlungen als Nachlassverbindlichkeit, wenn zur Erbschaft steuerbegünstigtes Vermögen gehört

  • Wolters Kluwer

    Abzugsfähigkeit der Zahlung des geltend gemachten Pflichtteils und des Zugewinnausgleichs an den überlebenden Ehegatten bei Erwerb eines erbschaftsteuerbegünstigten Anteils an einer Kapitalgesellschaft von Todes wegen

  • Betriebs-Berater

    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer KapGes voll abziehbar

  • rewis.io

    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar - Kein wirtschaftlicher Zusammenhang zwischen Pflichtteilslast und dem zum ...

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ErbStG a.F. § 10 Abs. 6, § 13a
    Abzugsfähigkeit der Zahlung des geltend gemachten Pflichtteils und des Zugewinnausgleichs an den überlebenden Ehegatten bei Erwerb eines erbschaftsteuerbegünstigten Anteils an einer Kapitalgesellschaft von Todes wegen

  • datenbank.nwb.de

    Verbindlichkeiten aus Pflichtteil und Zugewinnausgleich des überlebenden Ehegatten auch bei nach § 13a ErbStG a.F. begünstigtem Erwerb eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft voll abziehbar

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    GmbH-Erbschaft - Pflichtteil und Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Abziehbarkeit einer Pflichtteilsschuld in voller Höhe als Nachlassverbindlichkeit bei der Erbschaftsteuer

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Pflichtteil und Zugewinnausgleich als abziehbare Nachlassverbindlichkeit

  • esche.de (Kurzinformation)

    Der Fiskus muss sich an der Pflichtteilslast "beteiligen"

  • mgup-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Erbschaftssteuerrecht

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Pflichtteilsanspruch und Zugewinnausgleich auch bei begünstigtem Erwerb voll abzugsfähig

  • esche.de (Kurzinformation)

    Der Fiskus muss sich an der Pflichtteilslast "beteiligen"

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 250, 225
  • FamRZ 2015, 1898
  • BB 2015, 2262
  • DB 2015, 2247
  • BStBl II 2016, 230
  • NZG 2015, 1126
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 06.11.2019 - II R 29/16

    Vergebliche Prozesskosten können bei der Erbschaftsteuer abgezogen werden

    Ähnlich wie bei den in § 10 Abs. 5 Nr. 3 Satz 1 ErbStG ausdrücklich genannten Grabpflegekosten oder den unter § 10 Abs. 5 Nr. 2 ErbStG fallenden Verbindlichkeiten (vgl. BFH-Urteile vom 22.07.2015 - II R 21/13, BFHE 250, 221, BStBl II 2016, 228, zum Geldvermächtnis, und vom 22.07.2015 - II R 12/14, BFHE 250, 225, BStBl II 2016, 230, zum Pflichtteils- und Zugewinnausgleich) ist der Abzug nicht durch § 10 Abs. 6 Satz 1 ErbStG eingeschränkt.
  • BFH, 06.11.2019 - II R 6/17

    Zustellung finanzgerichtlicher Urteile - Abziehbarkeit vergeblicher

    Ähnlich wie bei den in § 10 Abs. 5 Nr. 3 Satz 1 ErbStG ausdrücklich genannten Grabpflegekosten oder den unter § 10 Abs. 5 Nr. 2 ErbStG fallenden Verbindlichkeiten (vgl. BFH-Urteile vom 22.07.2015 - II R 21/13, BFHE 250, 221, BStBl II 2016, 228, zum Geldvermächtnis, und vom 22.07.2015 - II R 12/14, BFHE 250, 225, BStBl II 2016, 230, zum Pflichtteils- und Zugewinnausgleich) ist der Abzug nicht durch § 10 Abs. 6 Satz 1 ErbStG eingeschränkt.
  • FG Düsseldorf, 20.07.2020 - 4 K 1095/20

    Vereinbarkeit der Neuregelung des § 16 Abs. 2 ErbStG durch das StUmgBG mit dem

    Die Bemessung des Pflichtteils nach dem Wert des Nachlasses (§ 2311 BGB) begründet hiernach keinen wirtschaftlichen Zusammenhang, sondern allenfalls einen rechtlichen Zusammenhang der Pflichtteilverbindlichkeit mit den zum Nachlass gehörenden Vermögensgegenständen (BFH, Urteil vom 22. Juli 2015 II R 12/14, Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs Band 250, Seite 225).
  • Generalanwalt beim EuGH, 16.09.2021 - C-394/20

    Finanzamt V () und déduction des parts réservataires) - Vorlage zur

    10 Das vorlegende Gericht bezieht sich auf das Urteil vom 22. Juli 2015, II R 12/14.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht