Rechtsprechung
   BFH, 19.02.1976 - IV R 179/72   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1976,285
BFH, 19.02.1976 - IV R 179/72 (https://dejure.org/1976,285)
BFH, Entscheidung vom 19.02.1976 - IV R 179/72 (https://dejure.org/1976,285)
BFH, Entscheidung vom 19. Februar 1976 - IV R 179/72 (https://dejure.org/1976,285)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1976,285) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Lebendes Inventar - Totes Inventar - Landwirtscahftlicher Betrieb - Forstwirtschaftlicher Betrieb - Teilbetrieb - Entnahme zum Teilwert - Überlassung an Kind - Betriebsaufgabe - Wesentliche Grundlagen des Betriebes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 118, 323
  • DB 1976, 1198
  • BStBl II 1976, 415
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • BFH, 13.02.1996 - VIII R 39/92

    Keine Begünstigung nach §§ 16, 34 EStG bei Veräußerung eines Teilbetriebs ohne

    Dabei kommt es entscheidend auf die Verhältnisse beim Veräußerer im Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergangs der veräußerten Wirtschaftsgüter an (BFH-Urteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415, und vom 3. Oktober 1984 I R 119/81, BFHE 142, 433, BStBl II 1985, 245).
  • BFH, 18.03.1999 - IV R 65/98

    Umfang eines landwirtschaftlichen Betriebs

    Das wesentliche Betriebsvermögen des Pächters eines landwirtschaftlichen Betriebes besteht vor allem aus dem lebenden und toten Inventar, während maßgebliche Grundlage der sog. Eigentumsbetriebe der eigene Grund und Boden ist (vgl. Senatsurteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415; vom 23. Juni 1977 IV R 43/73, BFHE 122, 500, BStBl II 1977, 719; vom 14. Dezember 1978 IV R 106/75, BFHE 127, 21, BStBl II 1979, 300; vom 26. Oktober 1989 IV R 25/88, BFHE 159, 37, BStBl II 1990, 373; vom 18. April 1991 IV R 7/89, BFHE 165, 38, BStBl II 1991, 833).
  • BFH, 26.10.1989 - IV R 25/88

    1. Veräußerung des Inventars eines Pachtbetriebs durch den alten an den neuen

    a) Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) ist ein landwirtschaftlicher Teilbetrieb ein mit einer gewissen Selbständigkeit ausgestatteter, organisch geschlossener Teil eines Gesamtbetriebs, der für sich allein lebensfähig ist (Senatsurteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415; vom 5. November 1981 IV R 180/77, BFHE 134, 426, BStBl II 1982, 158).

    b) Nach dem Urteil in BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415 liegt eine Teilbetriebsveräußerung oder Teilbetriebsaufgabe nicht vor, wenn unter Zurückbehaltung der Hofstelle und der bewirtschafteten Flächen lediglich das (gesamte) lebende und tote Inventar veräußert wird.

  • BFH, 10.03.1998 - VIII R 31/95

    Voraussetzungen einer Teilbetriebsveräußerung

    Allerdings ist das Merkmal der selbständigen Lebensfähigkeit nach den Verhältnissen beim Veräußerer im Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergangs des veräußerten Unternehmensteils zu prüfen (BFH-Urteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415; vom 3. Oktober 1984 I R 119/81, BFHE 142, 433, BStBl II 1985, 245; in BFHE 180, 278, BStBl II 1996, 409).
  • BFH, 26.04.1979 - IV R 119/76

    Keine steuerbegünstigte Teilbetriebsveräußerung bei Zurückbehaltung eines

    Das den Teilbetrieb bestimmende Merkmal der Selbständigkeit erfordert, daß die veräußerten Wirtschaftsgüter in ihrer Zusammenfassung einer Betätigung dienen, die sich im Rahmen des Gesamtunternehmens von der übrigen gewerblichen Tätigkeit deutlich abhebt (vgl. z. B. Urteile des BFH vom 5. Oktober 1976 VIII R 62/72, BFHE 120, 257, BStBl II 1977, 42; vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415, jeweils mit weiteren Nachweisen).
  • BFH, 18.04.1991 - IV R 7/89

    Zur Betriebsaufgabe eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs bei

    Zwar hat der erkennende Senat im Urteil vom 19. Februar 1976 IV R 179/72 (BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415) in einem solchen Fall eine Betriebsaufgabe für möglich erachtet, sofern das lebende und tote Inventar zu den wesentlichen Grundlagen des Betriebes gehört hat, und dementsprechend die Sache an das FG zur tatrichterlichen Feststellung und Klärung dieser weitgehend auf tatsächlichem Gebiet liegenden Fragen zurückverwiesen (ebenso im Urteil vom 23. Juni 1977 IV R 43/73, BFHE 122, 501, BStBl II 1977, 719, unter 3.).
  • BFH, 15.03.1984 - IV R 189/81

    Teilbetriebsveräußerung - Verlag - Verlegerische Betreuung - Veräußerung eines

    Maßgebend ist die Gestaltung der Verhältnisse beim Veräußerer (BFH-Urteil vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415).
  • FG Hessen, 10.03.2009 - 8 K 2247/07

    Ist eine technisch selbständige, nahezu automatisch ablaufende Windkraftanlage

    Das Merkmal der selbständigen Lebensfähigkeit ist zwar nach den Verhältnissen des Veräußerers, hier des Klägers, im Zeitpunkt des wirtschaftlichen Übergangs des veräußerten Unternehmensteils zu prüfen (BFH-Urteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BStBl II 1976, 415; vom 3. Oktober 1984 I R 119/81, BStBl II 1985, 245; in BStBl II 1996, 409).
  • BFH, 05.11.1981 - IV R 180/77

    Forstwirtschaftlicher Teilbetrieb - Teilbetriebsveräußerung - Nachhaltsbetrieb -

    Nach dem Wortlaut des BFH-Urteils vom 19. Februar 1976 IV R 179/72 (BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415) könnte man mit dem Kläger meinen, daß der erkennende Senat den obigen Begriff des Teilbetriebes ohne Einschränkung auch für die Land- und Forstwirtschaft übernommen hat, da in der Entscheidung allgemein vom Teilbetrieb eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes gesprochen wird, dessen Vorliegen nach dem obigen Begriff des Teilbetriebes geprüft wird.
  • BFH, 09.07.1981 - IV R 101/77

    Landwirt - Hofübergabe - Betriebsübertragung - Betriebsaufgabe

    Denn das Vorliegen eines Teilbetriebs entscheidet sich nach den tatsächlichen Voraussetzungen im Zeitpunkt der Veräußerung (BFH-Urteile vom 19. Februar 1976 IV R 179/72, BFHE 118, 323, BStBl II 1976, 415; vom 16. Juli 1970 IV R 227/68, BFHE 99, 535, BStBl II 1970, 738).
  • BFH, 05.10.1976 - VIII R 62/72

    Die Gewerbesteuerpflicht des gesamten Betriebs wird durch die Verpachtung eines

  • FG Bremen, 23.08.2004 - 2 K 328/03

    Betriebsaufgabe bei Verpachtung eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs

  • BFH, 09.11.1995 - IV R 96/93
  • BFH, 02.08.1978 - I R 78/76

    Zur Abgrenzung eines Teilbetriebs bei Handelsunternehmen

  • BFH, 23.06.1977 - IV R 43/73

    Zu Fragen der Betriebsaufgabe bei Verpachtung eines landwirtschaftlichen Betriebs

  • FG München, 25.09.2018 - 12 K 3314/16

    Revision, Bescheid, Feststellung, Erblasserin, Gemarkung, Hofstelle, Verkauf,

  • FG Köln, 23.03.2000 - 2 K 6152/95

    Rechtmäßigkeit eines Einkomensteuerbescheids; Veräußerung eines Teilbetriebs;

  • BFH, 26.04.1979 - IV R 108/75

    Auch nach der früheren Rechtslage zur Bodengewinnbesteuerung führt die mit einem

  • FG Niedersachsen, 27.05.2004 - 11 K 842/99

    Abgrenzung Wirtschaftsüberlassungsvertrag von Pachtvertrag

  • BFH, 05.10.1976 - VIII R 87/72

    Inhaber eines Gesamtbetriebes - Verpachtung eines Teilbetriebes - Verlagsrecht -

  • FG Köln, 23.02.2000 - 2 K 6152/95

    Teilbetriebseigenschaft einer Spielhalle; Voraussetzungen für die Annahme einer

  • FG Rheinland-Pfalz, 19.09.2002 - 4 K 3449/98

    Veräußerung eines Geschäftsbereichs als Teilbetriebsveräußerung

  • BFH, 19.11.1985 - VII R 189/83

    Voraussetzungen für das Vorliegen eines übereignungsfähigen Teilbetriebes

  • FG Köln, 23.03.2000 - 2 K 6152/96

    Teilbetriebsbegriff im Dienstleistungsgewerbe

  • BFH, 03.12.1985 - VII R 186/83

    Voraussetzung für das Bestehen eines Teilbetriebes bei der Übertragung von

  • FG Köln, 27.11.1998 - 2 K 2847/94

    Veräußerung eines Teilbetriebes; Erfordernis der Selbständigkeit und unabhängiger

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht