Rechtsprechung
   BFH, 15.06.1983 - I R 113/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,764
BFH, 15.06.1983 - I R 113/79 (https://dejure.org/1983,764)
BFH, Entscheidung vom 15.06.1983 - I R 113/79 (https://dejure.org/1983,764)
BFH, Entscheidung vom 15. Juni 1983 - I R 113/79 (https://dejure.org/1983,764)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,764) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    GewStG § 8 Nr. 7 Satz 1

  • Wolters Kluwer

    Vermietung von Spezialmaschinen - Mietzins - Vermietung - Gewerbeertrag

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Hinzurechnung der Hälfte der Mietzinsen, wenn bei gemischtem Vertrag die Vermietung eine von den übrigen Leistungen trennbare Hauptleistung ist

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz und Auszüge)

    GewStG § 8 Nr. 7 Satz 1

Papierfundstellen

  • BFHE 139, 286
  • BStBl II 1984, 17
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BFH, 25.10.2016 - I R 57/15

    Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung von Mietzinsen (Entgelt für die Überlassung

    Die Einordnung unter diese Vertragstypen ist dann ausgeschlossen, wenn der Vertrag wesentliche mietfremde oder pachtfremde Elemente enthält, die ihn einem anderen Vertragstyp zuordnen oder zu einer Einordnung als Vertrag eigener Art führen (vgl. Senatsurteile vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17; vom 28. Juni 1978 I R 131/76, BFHE 126, 43, BStBl II 1979, 47).
  • BFH, 08.12.2016 - IV R 24/11

    Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Mietaufwendungen bei Konzertveranstaltern

    Deshalb nimmt der Gesetzesentwurf auf hierfür einschlägige Rechtsprechung (BFH-Urteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17) und die zum damaligen Zeitpunkt bestehende Weisungslage der Finanzverwaltung (Abschn. 53 Abs. 1 Sätze 14 und 15 der Gewerbesteuer-Richtlinien 1998) Bezug.
  • EuGH, 26.10.1999 - C-294/97

    Eurowings Luftverkehr

    In diesem Zusammenhang weist das Finanzgericht darauf hin, daß der Bundesfinanzhof es in einem Beschluß vom 30. Dezember 1996 (BStBl. II 1997, S. 466) als zweifelhaft angesehen habe, ob die Hinzurechnungsvorschriften in § 8 Nr. 7 Satz 2 und § 12 Absatz 2 Nr. 2 Satz 2 GewStG mit dem Diskriminierungsverbot in Artikel 59 ff. EG-Vertrag vereinbar seien, auch wenn er diese Frage in einer älteren Entscheidung noch bejaht habe (Urteil vom 15. Juni 1983, BStBl. II 1984, S. 17).
  • BFH, 30.12.1996 - I B 61/96

    Gewerbesteuer: Hinzurechnung von an ausländische Leasinggeber gezahlten

    Denn die Hinzurechnungen können im Streitfall nur deshalb nicht unterbleiben, weil diese Regelungen nicht anwendbar sind, wenn die Miet- und Pachtzinsen einem ausländischen Empfänger zufließen (vgl. Senatsurteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17, 19, m. w. N.).
  • FG München, 08.06.2015 - 7 K 3250/12

    Gewerbesteuerliche Hinzurechnung

    Die Einordnung unter diese Vertragstypen ist dann ausgeschlossen, wenn der Vertrag wesentliche mietfremde oder pachtfremde Elemente enthält, die ihn einem anderen Vertragstyp zuordnen oder zu einer Einordnung als Vertrag eigener Art führen (vgl. BFH-Urteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BStBl II 1984, 17; BFH-Urteil vom 28. Juni 1978 I R 131/76, BStBl II 1979, 47).

    Die rechtliche Trennbarkeit wird nicht dadurch ausgeschlossen, dass die verschiedenen Leistungselemente voneinander abhängig sind und sich der Vertragszweck nur durch die Verbindung dieser Hauptleistungen erreichen lässt (BFH-Urteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BStBl II 1984, 17).

  • BFH, 04.04.2007 - I R 55/06

    Hinzurechnung der Hälfte der Pachtzinsen beim Gewerbeertrag des Pächters eines

    Scheidet die Möglichkeit, die Miet- oder Pachtzinsen bei dem Vermieter oder Verpächter zur Gewerbesteuer nach dem Gewerbeertrag heranzuziehen, aus, weil der Vermieter oder Verpächter von der Gewerbesteuer befreit ist oder weil die Entgelte in einem ausländischen Gewerbebetrieb anfallen, so müssen die Miet- oder Pachtzinsen der Gesetzessystematik entsprechend beim Mieter oder Pächter erfasst werden (Senatsurteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17).
  • BFH, 20.08.1986 - I R 41/82

    Vorlagebeschluß an den großen Senat zu den Fragen, - ob ein unentgeltlicher

    Ferner ist zu berücksichtigen, daß z.B. die Abgrenzung zwischen der unentgeltlichen Übertragung von know how (technischem Wissen) und der unentgeltlichen Nutzungsüberlassung von Spezialgeräten u.ä.m. nicht ganz scharf vorgenommen werden kann (vgl. BFH-Urteil vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17).
  • BFH, 20.07.1988 - I R 174/85

    Vergütungen für die Überlassung von Autorenrechten i. S. des § 15 UrhG weder

    Vergütungen für die Überlassung von Autorenrechten i. S. des § 15 UrhG sind aber weder Entgelt für die Nutzung beweglicher Sachen noch Entgelt für die Überlassung gewerblichen Erfahrungswissens (vgl. BFH-Urteile vom 16. Dezember 1970 I R 44/67, BFHE 101, 70, BStBl II 1971, 235, und vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17; Knoppe, Die Besteuerung der Lizenz- und know-how-Verträge, 2. Aufl., 1972, S. 22 ff.; Stumpf, Der Know-how-Vertrag, 3. Aufl., 1977, S. 20 ff.).
  • FG Münster, 15.12.2010 - 8 K 1543/07

    Kein pRAP bei Rechtskaufvertrag

    Sie verwies auf die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) im Urteil vom 15.06.1983 I R 113/79, wonach auch solche Nutzungsüberlassungen, die bis zum Ablaufen der Patente erfolgt sind, keine Kaufverträge darstellen.
  • BFH, 28.11.1991 - XI R 40/88

    1. Richtigstellung der Beteiligtenbezeichnung in der Revisionsinstanz 2. Entgelte

    Maßgeblich dafür, ob ein Vertrag als Mietvertrag i. S. des § 8 Nr. 7 GewStG zu beurteilen ist, sind die Vorschriften des bürgerlichen Rechts (vgl. BFH-Urteile vom 23. Juli 1957 I 50/55 U, BFHE 65, 189, BStBl III 1957, 306; vom 15. Juni 1983 I R 113/79, BFHE 139, 286, BStBl II 1984, 17).
  • FG Berlin-Brandenburg, 14.03.2012 - 12 K 12022/10

    Passivierung einer Erstattungsverpflichtung betreffend ein durch das

  • FG Schleswig-Holstein, 21.02.2001 - II 637/97

    Hinzurechnung und Kürzung beim Gewerbeertrag

  • FG München, 22.10.2018 - 7 K 2239/16

    Gewerbesteuerliche Hinzurechnung, Hinzurechnungsvorschriften,

  • FG Rheinland-Pfalz, 16.05.2006 - 2 K 2351/04

    Hinzurechnung von an einen gemeinnützigen Verein im Rahmen von dessen

  • BFH, 13.11.1996 - I R 134/94

    Hinzurechnung von Pachtzinsen bei Praxispachtvertrag

  • Generalanwalt beim EuGH, 26.01.1999 - C-294/97

    Eurowings Luftverkehr

  • FG München, 12.06.2001 - 6 V 2960/00

    Ankauf von know-how als verdeckte Gewinnausschüttung; Aussetzung/Aufhebung der

  • FG Niedersachsen, 06.12.2018 - 10 K 188/17

    Hinzurechnung von Aufwendungen für die Anmietung von Messeflächen zum Gewinn aus

  • FG Niedersachsen, 25.04.1995 - VI 545/89

    Streit über die hälftige Hinzurechnung von Mietzinsen und Pachtzinsen zum Gewinn

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht