Rechtsprechung
   BFH, 12.11.1985 - IX R 183/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1985,1021
BFH, 12.11.1985 - IX R 183/84 (https://dejure.org/1985,1021)
BFH, Entscheidung vom 12.11.1985 - IX R 183/84 (https://dejure.org/1985,1021)
BFH, Entscheidung vom 12. November 1985 - IX R 183/84 (https://dejure.org/1985,1021)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,1021) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Vergütungen an Mitglieder einer Bürgerinitiative für Rücknahme des Widerspruchs gegen Kraftwerksgenehmigung und Verzicht auf weitere Rechtsbehelfe sind nach § 22 Nr. 3 EStG einkommensteuerpflichtig

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • BFHE 147, 305
  • NJW 1987, 1288
  • BB 1986, 714
  • BStBl II 1986, 340
  • BStBl II 1986, 890
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BFH, 21.09.2004 - IX R 13/02

    Als Gegenleistung für eine Vermittlungstätigkeit angenommene Provision nach § 22

    c) Ist die Entgeltszahlung durch die Leistung "ausgelöst", so ist unerheblich, wann das Entgelt erbracht wird, ob vor der Darbietung der Leistung oder nachträglich (BFH-Urteil in BFHE 137, 251, BStBl II 1983, 201; Leisner-Egensperger, in: Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, a.a.O., § 22 Rdnr. D 140) und ob das Entgelt vom Leistungsempfänger oder von einem Dritten gezahlt wurde (BFH-Urteil vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890).
  • BFH, 28.11.1990 - X R 197/87

    Besteuerung von Wertpapieroptionsgeschäften beim Stillhalter

    Unter Aufwendungen in diesem Sinne ist auch der Abfluß von geldwerten Gütern zu verstehen (BFH-Urteile vom 19. Januar 1982 VIII R 102/78, BFHE 135, 434, 437, BStBl II 1982, 533, 534, m. w. N.; vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890).
  • BFH, 18.12.2001 - IX R 74/98

    Sonstige Einkünfte; Zufluss

    In einem derartigen Fall ist --wie bei den anderen Einkunftsarten-- der Tatbestand eines auf Einkommens- und Vermögensmehrung durch Leistungsaustausch gerichteten wirtschaftlichen Verhaltens erfüllt (vgl. BFH-Urteile in BFHE 189, 424, BStBl II 1999, 776; vom 26. Mai 1993 X R 108/91, BFHE 171, 500, BStBl II 1994, 96; vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890; vom 21. September 1982 VIII R 73/79, BFHE 137, 251, BStBl II 1983, 201).
  • BFH, 25.02.2009 - IX R 33/07

    Prozesskostenzuschuss als sonstige Leistung - Tatbestand des § 22 Nr. 3 EStG -

    Ist die Entgeltszahlung durch die Leistung "ausgelöst", so ist unerheblich, wann das Entgelt erbracht wird, ob vor der Vornahme der Leistung oder nachträglich (BFH-Urteil in BFHE 137, 251, BStBl II 1983, 201; Leisner-Egensperger, in: Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, EStG, § 22 Rz D 140) und ob das Entgelt vom Leistungsempfänger oder von einem Dritten gezahlt wurde (BFH-Urteil vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890).
  • BFH, 10.08.1994 - X R 42/91

    Entgeltliche Bestellung eines Vorkaufsrechts als steuerbare Leistung nach § 22

    Daß die Leistung nur einmalig erbracht wird, schließt die Besteuerung nach § 22 Nr. 3 EStG nicht aus (BFH-Urteile in BFHE 137, 251, BStBl II 1983, 201; vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890).
  • FG Hamburg, 11.11.2010 - 1 K 219/09

    Einkommensteuer: Verzicht auf behauptete Ansprüche kann eine sonstige Leistung

    Dies stellt eine Leistung des Klägers dar (vgl. auch BFH-Urteile vom 25.09.1979 VIII R 34/78, BFHE 129, 129, BStBl II 1980, 114; vom 12.11.1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890; vom 04.03.2008 IX R 36/07, BFH/NV 2008, 1657).

    Soweit die Zahlung aus Sicht des Klägers für einen Verzicht auf seine vermeintlichen Ansprüche erfolgte, liegt ebenfalls eine Leistung des Klägers vor (vgl. zu einem Verzicht auf einen Anspruch als Leistung die Ausführungen zu I.3.a)aa) sowie BFH-Urteile vom 25.09.1979 VIII R 34/78, BFHE 129, 129, BStBl II 1980, 114; vom 12.11.1985 IX R 183/84, BFHE 147, 305, BStBl II 1986, 890; vom 04.03.2008 IX R 36/07, BFH/NV 2008, 1657).

  • FG Köln, 21.01.2004 - 4 K 5303/01

    Ablösungszahlung für Verzicht auf die Ausübung eines Andienungs- und

    Der Senat hält eine Reihe von Fällen, in denen die Rechtsprechung auf einen nicht im Vermögensbereich liegenden Verzicht erkannt hat, für mit dem Streitfall vergleichbar, z.B. den Verzicht auf Nachbarrechte (vgl. z.???BFH-Urteile vom 26.10.1982 VIII R 83/79, BStBl II 1983, 404, und vom 21.11.1997 X R 124/94, BStBl II 1998, 133), den Verzicht auf einen Widerspruch gegen Lärm-, Geruchs- und Sichtbelästigungen (z.B. BFH-Urteil vom 14.12.1976 VIII R 162/74, HFR 1977, 6), den Verzicht auf die Durchführung einer Bürgerinitiative (z.B. BFH-Urteil vom 12.11.1985 IX R 183/84, BStBl II 1986, 890) und den Verzicht auf eine gewerbliche konkurrierende Tätigkeit (z.B. BFH-Urteil vom 12.06.1996 XI R 43/94, BStBl II 1996, 516).
  • FG Hessen, 30.01.2002 - 13 K 2224/01

    Steuerbare Leistung; Sonstige Leistung; Nachträgliche Geldzahlung; Entgelt;

    Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes ist sonstige Leistung im Sinne von § 22 Nr. 3 EStG jedes Tun, Unterlassen oder Dulden, das Gegenstand eines entgeltlichen Vertrages sein kann und um des Entgelts willen erbracht wird, sofern es sich nicht um Veräußerungsvorgänge und veräußerungsähnliche Vorgänge im privaten Bereich handelt, bei denen ein Entgelt dafür erbracht wird, dass ein Vermögenswert in seiner Substanz endgültig aufgegeben wird (BFH-Urteile vom 21. September 1982 VIII R 73/79, BFH/E 137, 251, Bundessteuerblatt -BStBl- II 1983, 201; vom 12. November 1985 IX R 183/84, BFH/E 147, 305 BStBl II 1986, 890 ; vom 26. Mai 1993 IX R 108/91, BFH/E 171, 500, BStBl II 1994, 96 ; vom 14. September 1999 IX R 88/95, BStBl II 1999, 776.
  • FG Düsseldorf, 20.11.2013 - 7 K 1301/13

    Steuerbarkeit einer Entschädigungszahlung für Fluglärm: Anspruchsverzicht des

    Der BFH habe bereits mit Urteil vom 12.11.1985 (BStBl. II 1986, 890) entschieden, dass Vergütungen an Mitglieder einer Bürgerinitiative für die Rücknahme des Widerspruchs gegen eine Kraftwerksgenehmigung und den Verzicht auf weitere Rechtsbehelfe nach § 22 Nr. 3 EStG einkommensteuerpflichtig seien.
  • FG Münster, 18.01.2010 - 5 K 1986/06

    Erlöse an einem sog. "Schenkkreis" als sonstige Einkünfte

    Leistungsempfänger und Zahlender müssen nicht identisch sein (BFH-Urteile vom 12.11.1985 IX R 183/84, BStBl. II 1986, 890 und vom 21.9.2004 IX R 13/02, BStBl. II 2005, 44).
  • FG Baden-Württemberg, 04.09.1991 - 12 K 195/87

    Qualifizierung der Entgelte für die Gestattung einer Grenzbebauung als

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht