Rechtsprechung
   BFH, 29.04.1987 - II R 262/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,1764
BFH, 29.04.1987 - II R 262/83 (https://dejure.org/1987,1764)
BFH, Entscheidung vom 29.04.1987 - II R 262/83 (https://dejure.org/1987,1764)
BFH, Entscheidung vom 29. April 1987 - II R 262/83 (https://dejure.org/1987,1764)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,1764) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    BewG § 74 Satz 2

  • Wolters Kluwer

    Errichtung in Bauabschnitten - Zusammenhängende Bauentwicklung - Unterbrechung der Bautätigkeit - Bauplanung - Baugenehmigung - Umsetzung der Planung in die Tat - Persönliche Verhältnisse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG § 74 S. 2

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Zur Errichtung eines Zweifamilienhauses in Bauabschnitten

Papierfundstellen

  • BFHE 150, 67
  • BB 1987, 1590
  • BStBl II 1987, 594
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BFH, 18.04.2012 - II R 58/10

    Bezugsfertigkeit eines zur Vermietung vorgesehenen Bürogebäudes -

    Ein Gebäude ist bezugsfertig, wenn die wesentlichen Bauarbeiten ausgeführt sind und nur noch unwesentliche Restarbeiten verbleiben (BFH-Urteile in BFHE 132, 99, BStBl II 1981, 152, und vom 29. April 1987 II R 262/83, BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594; BFH-Beschluss vom 9. Dezember 1997 X B 213/96, BFH/NV 1998, 698).

    Die Bezugsfertigkeit setzt grundsätzlich voraus, dass Fenster und Türen eingebaut, Anschlüsse für Strom- und Wasserversorgung, Heizung sowie sanitäre Einrichtungen vorhanden sind (vgl. BFH-Urteile in BFHE 132, 99, BStBl II 1981, 152, und in BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594, betr. Wohngebäude).

  • BFH, 23.06.2003 - IX B 119/02

    NZB - Ermessensentscheidung

    Die gerügten Abweichungen des angegriffenen Urteils des Finanzgerichts (FG) von der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) in seinen Entscheidungen vom 6. August 1986 II B 35/86 (Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung --HFR-- 1987, 9), vom 21. Oktober 1986 IX R 55/82 (BFHE 148, 267, BStBl II 1987, 210), vom 29. April 1987 II R 262/83 (BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594), vom 12. November 1991 IX R 117/88 (BFHE 166, 214, BStBl II 1992, 286) und vom 14. Januar 1992 IX B 177/90, BFH/NV 1992, 467) sowie des FG München vom 8. Juli 1982 IV 101/81 (Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 1983, 106, rkr.) liegen nicht vor.
  • BFH, 17.03.2004 - II R 47/98

    Gesonderte Feststellung wegen nicht verjährter Folgesteuern

    Ein Einfamilienhaus i.S. des § 75 Abs. 5 BewG liegt auch dann vor, wenn bei abschnittsweiser Errichtung eines Gebäudes, das im Endzustand mehrere Wohnungen enthalten soll, ein erster Bauabschnitt mit nur einer Wohnung fertig gestellt ist (vgl. BFH-Urteil vom 29. April 1987 II R 262/83, BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594).
  • BFH, 25.04.2013 - II R 44/11

    Bezugsfertigkeit eines zur Vermietung vorgesehenen Bürogebäudes

    Ein Gebäude ist bezugsfertig, wenn die wesentlichen Bauarbeiten ausgeführt sind und nur noch unwesentliche Restarbeiten verbleiben (BFH-Urteile in BFHE 132, 99, BStBl II 1981, 152, und vom 29. April 1987 II R 262/83, BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594; BFH-Beschluss vom 9. Dezember 1997 X B 213/96, BFH/NV 1998, 698).

    Die Bezugsfertigkeit setzt grundsätzlich voraus, dass Fenster und Türen eingebaut, Anschlüsse für Strom- und Wasserversorgung, Heizung sowie sanitäre Einrichtungen vorhanden sind (vgl. BFH-Urteile in BFHE 132, 99, BStBl II 1981, 152, und in BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594, betreffend Wohngebäude).

  • FG Berlin-Brandenburg, 11.05.2011 - 3 K 3037/06

    Benutzbarkeit von Bürogebäuden bei der Einheitsbewertung

    Dies ist nach objektiven Merkmalen unter Berücksichtigung der Verkehrsauffassung zu entscheiden (vgl. Gürsching/Stenger, BewG, Erbschaftsteuergesetz, § 72 BewG Rn. 13; Urteil des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 29. April 1987 II R 262/83, Bundessteuerblatt -BStBl- II 1987, 594).

    Zu den wesentlichen Bauarbeiten bei Gebäuden gehören im Allgemeinen der Einbau von Türen und Fenstern, das Vorhandensein von Anschlüssen für Strom und Wasserversorgung sowie von Heizung, Kochmöglichkeiten und sanitären Einrichtungen (vgl. hierzu BFH-Urteil vom 29. April 1987, a.a.O.;  BFH-Urteil vom 26. Juni 1970 III R 56/69, BStBl II 1970, 769).

    Kein abschnittsweises Bauen liegt allerdings vor, wenn die Unterbrechung der Bautätigkeit technisch bedingt ist oder nur vorübergehend erfolgt (vgl. hierzu BFH-Urteil vom 29. April 1987 II R 262/83, BStBl II 1987, 594).

  • BFH, 28.11.1990 - II R 36/87

    Maßgebender Feststellungszeitpunkt für eine Artfortschreibung bei Umbau eines

    Eine derartige Errichtung in Bauabschnitten liegt vor, wenn ein baurechtlich genehmigtes Gebäude nicht in zusammenhängender Bauentwicklung, d.h. nicht in einem Zuge, im planmäßig vorgesehenen Umfang bezugsfertig erstellt wird, es sei denn, die Unterbrechung der Bautätigkeit ist nur technisch bedingt oder erfolgt lediglich vorübergehend (vgl. dazu Senatsurteil vom 29. April 1987 II R 262/83, BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594).

    Soweit in der Entscheidung in BFHE 150, 67, BStBl II 1987, 594 aus der späteren Erkenntnis, daß der Bau in Abschnitten errichtet wird, eine Artfortschreibung zu einem zurückliegenden Feststellungszeitpunkt zugelassen wurde, hält der Senat nicht mehr daran fest.

  • FG Düsseldorf, 28.10.2010 - 11 K 1712/08

    Bezugsfertigkeit eines Bürogebäudes im Zusammenhang mit der Alterswertminderung

    Es gibt, im Rahmen der Einheitsbewertung, lediglich Entscheidungen zu Wohngebäuden, die dann als bezugsfertig gelten, wenn die wesentlichen Bauarbeiten durchgeführt worden sind (Einbau von Türen und Fenstern, vorhandene Anschlüsse für die Strom- und Wasserversorgung, Heizung, vorhandene sanitäre Einrichtungen und die Möglichkeit, eine Küche einzurichten - BFH-Urteil vom 29.April 1987 II R 262/83, Bundessteuerblatt - BStBl - II 1987, 594; Einfamilienhaus ohne Heizkörper in Wohnräumen nicht bezugsfertig - FG Baden-Württemberg Urteil 8 K 308/89 vom 23. April 1992, EFG 1993, 132; die wesentlichen Maler- und Tapezierarbeiten sollen ausgeführt sein, BFH vom 26. Juni 1970, III R 56/69, BStBl II 1970, 769; der Fußbodenbelag sollte im wesentlichen verlegt sein, eine Wohnung ohne Fußbodenbelag ist nicht bezugsfertig- FG-Baden Württemberg vom 30. September 1981, EFG 1982, 116; a. A. FG Hamburg vom 16. April 1982, EFG 1982, 550 und FG München vom 22. Juli 1982, EFG 1983, 184).
  • FG Münster, 18.09.2003 - 5 K 7992/99

    Fertigstellung einer Wohnung i.S.v. § 7 Abs. 5 EStG

    Eine Wohnung ist im Allgemeinen dann bezugsfertig, wenn die wesentlichen Bauarbeiten durchgeführt und auch die sanitären Einrichtungen vorhanden sind, vgl. BFH in BStBl II 1987, 594.
  • FG Köln, 22.03.2000 - 14 K 5858/99

    Wohnungsbauförderung - Objektverbrauch durch Ausbau- und Erweiterungsmaßnahme

    Werden mehrere baurechtlich genehmigte Baumaßnahmen demgegenüber nicht in zusammenhängender Bauentwicklung im planmäßig vorgesehenen Umfang bezugsfertig erstellt und ist die Unterbrechung der Bautätigkeit nicht nur technisch bedingt oder nicht nur vorübergehend erfolgt, so liegt eine einheitliche Baumaßnahme nicht mehr vor (Meyer, FR 1991, 33, 37 unter Bezugnahme auf die BFH-Rechtsprechung zur Errichtung eines Gebäudes in Bauabschnitten, BFH-Urteil vom 29.04.1987 II R 262/83, BStBl II 1987, 594 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht