Rechtsprechung
   BFH, 27.10.1994 - I R 107/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,597
BFH, 27.10.1994 - I R 107/93 (https://dejure.org/1994,597)
BFH, Entscheidung vom 27.10.1994 - I R 107/93 (https://dejure.org/1994,597)
BFH, Entscheidung vom 27. Januar 1994 - I R 107/93 (https://dejure.org/1994,597)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,597) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    DB-StÄndG DDR § 9 Abs. 1; KöStG DDR § 2 Nr. 1; EStG DDR § 49 Nr. 2; EinigVtr Art. 3, 8, Anlage I Kap. IV Sachgebiet B Abschn. II Nr. 14

  • Wolters Kluwer

    DDR - Kapitalgesellschaften

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Begriffe des "Betriebs" und der "Betriebsstätte" i.S. von § § 9 Abs. 1 DB-StÄndG DDR

  • rechtsportal.de

    Begriffe des "Betriebs" und der "Betriebsstätte" i.S. von § § 9 Abs. 1 DB-StÄndG DDR

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    § 49 Nr. 2 EStG DDR; § 2 Nr. 1 KöStG DDR
    Einkommensteuer; Steuerbefreiung für Neueröffnung eines Betriebs im Beitrittsgebiet

Papierfundstellen

  • BFHE 176, 529
  • BB 1995, 1335
  • BB 1995, 918
  • DB 1995, 1006
  • BStBl II 1995, 403
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)

  • BFH, 21.06.2001 - III R 27/98

    Betriebsaufspaltung - gewerblicher Grundstückshandel

    Maßgebend für die Annahme einer gewissen Selbständigkeit ist das Gesamtbild der Verhältnisse (BFH-Urteil vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403, unter II. 5. a der Gründe, m.w.N.).
  • BFH, 20.01.2005 - IV R 14/03

    Grundstücksverwaltung als Teilbetrieb; Tarifbegünstigung des Gewinns aus der

    Maßgebend für die Annahme einer gewissen Selbständigkeit ist das Gesamtbild der Verhältnisse (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403, unter II.5.a der Gründe, m.w.N.).
  • BFH, 04.06.1996 - VIII B 64/95

    Geltung der Regeln über die objektive Feststellungslast im Verfahren der

    Die vorgenannten Rechtsgrundlagen galten gemäß Art. 8 i. V. m. Anlage I Kapitel IV Sachgebiet B Abschn. II Nr. 14 Abs. 1 Satz 2 des Einigungsvertrages noch bis zum 31. Dezember 1990 im Beitrittsgebiet als partielles und damit revisibles Bundesrecht i. S. des § 118 Abs. 1 Satz 1 FGO fort (vgl. BFH-Urteile vom 22. Dezember 1993 I R 75/93, BFHE 174, 122 [BFH 22.12.1993 - I R 75/93], BStBl II 1994, 578; vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403).
  • BFH, 26.10.1995 - XI R 30/95

    Betrieb im Sinne des § 9 Abs. 1 Durchführungsbestimmung zum Gesetz zur Änderung

    Nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 27. Oktober 1994 I R 107/93 (BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403) könne ein Betrieb im Sinne der steuerlichen Vorschriften der DDR auch ein Teilbetrieb sein.

    Nach dem Urteil in BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403 kann Betrieb im Sinne der Vorschriften des DDR-Rechts auch ein Teilbetrieb sein und kann die Eröffnung eines Teilbetriebs dann eine Neueröffnung eines Betriebs i. S. des § 9 Abs. 1 DB-StÄndG DDR sein, wenn der Betriebsinhaber auf dem Gebiet der ehemaligen DDR noch keinen Betrieb hatte.

    Zwar deuten die vom FG festgestellten Tatsachen auf das Vorliegen eines Teilbetriebs hin; ob aber die für einen Teilbetrieb erforderliche Selbständigkeit (dazu vgl. BFH-Urteil in BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403; Schmidt, Einkommensteuergesetz, 14. Aufl., 1995, § 16 Rz. 148) tatsächlich gegeben ist, kann der Senat nicht abschließend entscheiden.

  • FG Köln, 11.05.1998 - 6 V 9096/97

    Eröffnung einer Niederlassung/Filiale eines bestehenden Betriebes als

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BFH, 26.09.1995 - VIII R 70/94

    Währungsunion - Bemessungsgrundlage - Ausschüttungen

    a) Die vorgenannten Rechtsgrundlagen galten gemäß Art. 8 i. V. m. Anlage I Kapitel IV Sachgebiet B Abschn. II Nr. 14 Abs. 1 Satz 2 des Einigungsvertrages (EinigVtr) noch bis zum 31. Dezember 1990 im Beitrittsgebiet als partielles und damit revisibles Bundesrecht i. S. des § 118 Abs. 1 Satz 1 FGO fort (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 22. Dezember 1993 I R 75/93, BFHE 174, 122, BStBl II 1994, 578; vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403).
  • BFH, 30.07.1997 - I R 90/96

    Verlustrücktrag 1990 im Beitrittsgebiet

    Der Steuerabzugsbetrag nach § 9 DBStÄndG DDR, der auch Kapitalgesellschaften zustand (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403), geht demgegenüber - auch nach DDR-Recht - nicht in die Einkommensermittlung ein (BFH-Urteil vom 9. November 1994 I R 67/94, BFHE 176, 244, BStBl II 1995, 305).
  • BFH, 01.08.1996 - VIII R 71/94

    Ausschüttungen - Reservefonds einer Produktionsgenossenschaft -

    a) Die vorgenannten Rechtsgrundlagen galten gemäß Art. 8 i. V. m. Anlage I Kapitel IV Sachgebiet B Abschn. II Nr. 14 Abs. 1 Satz 2 des Einigungsvertrages (EinigVtr) noch bis zum 31. Dezember 1990 im Beitrittsgebiet als partielles und damit revisibles Bundesrecht i. S. des § 118 Abs. 1 Satz 1 FGO fort (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 22. Dezember 1993 I R 75/93, BFHE 174, 122, BStBl II 1994, 578; vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403).
  • BFH, 24.01.1996 - I R 29/95

    DDR - Gewinnausschüttungen

    Da das KöStG DDR gemäß Art. 8 i. V. m. Anlage I Kapitel IV Sachgebiet B Abschn. II Nr. 14 des Einigungsvertrages (EinigVtr) im Beitrittsgebiet für das Streitjahr 1990 fortgalt (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BFHE 176, 529, BStBl II 1995, 403) gilt dies mangels entgegenstehender Regelung auch für § 17 KöStG DDR.
  • FG Baden-Württemberg, 10.01.2011 - 6 K 3004/07

    Verlustvortrag im Zusammenhang mit einem Umwandlungsvorgang der Abspaltung -

    In der Kommentarliteratur wird ausgeführt, dass die im Gesetz verwandten Begriffe unklar seien; Einigkeit besteht in Rechtsprechung und Literatur, dass "Betriebsteil" nicht gleichgesetzt werden könne mit dem steuerlichen Begriff "Teilbetrieb" (Haritz/Benkert, Umwandlungssteuergesetz, 2. Aufl., 2000, § 12 Randnummer 65 ff.; Dötsch/Jost/Pung/Witt, Die Körperschaftsteuer, Band VII - UmwStG vor SEStEG, § 12, Randnummer 67; BFH-Urteile vom 9. Dezember 2009 X R 4/07, BFH/NV 2010, 888; vom 27. Oktober 1994 I R 107/93, BStBl II 1995, 403).
  • FG Sachsen, 10.11.2004 - 7 K 2087/03

    Verzicht auf die Aktivierung des Feldinventars durch eine Körperschaft;

  • FG Münster, 03.04.2001 - 1 K 3426/98

    Erklärung einer OHG zu Einkünften aus einem Gewerbebetrieb und Erläuterungen zu

  • BFH, 24.06.1997 - VIII R 74/94

    Ausschüttungen aus einem Reservefond einer Produktionsgenossenschaft der DDR -

  • BFH, 01.08.1996 - VIII R 76/94

    Ausschüttung aus dem Reservefond einer Produktionsgenossenschaft des Handwerks in

  • BFH, 01.08.1996 - VIII R 49/94

    Gesetzlicher Parteiwechsel bei Umstrukturierung der Zuständigen Finanzamtsgebiete

  • FG München, 27.05.2008 - 13 K 460/05

    Steuerliche Behandlung einer Realteilung bei Überführung von

  • FG Niedersachsen, 03.12.1997 - II 711/95

    Verlustausgleichsbeschränkung nach § 15a EStG für Betriebe der Schifffahrt (VZ

  • BFH, 01.08.1996 - VIII R 6/95
  • BFH, 04.06.1996 - VIII B 55/95

    Steuerpflichtigkeit von zugeflossenen Ausschüttungen aus dem Reservefonds einer

  • FG Hamburg, 08.12.2004 - II 107/03

    Einkommensteuer: Tarifbegünstigung eines Veräußerungsgewinns bei Erfüllung der

  • BFH, 04.06.1996 - VIII B 63/95

    Einkommensteuerveranlagung von Ausschüttungen aus dem Reservefonds einer

  • BFH, 04.06.1996 - VIII B 76/95

    Anforderungen an die Aussetzung der Vollziehung eines angefochtenen

  • BFH, 04.06.1996 - VIII B 62/95

    Einkommensteuerveranlagung von Ausschüttungen aus dem Reservefonds einer

  • BFH, 06.09.1995 - XI R 9/95

    Steuerliche Behandlung der Umwandlung eines Unternehmens

  • BFH, 15.12.1995 - VIII B 47/95

    Voraussetzungen für die Annahme einer Divergenz

  • FG Niedersachsen, 23.11.1995 - II 489/94

    Rückforderung von Investitionszulagen für Forschungsinvestitionen und

  • FG Köln, 26.01.1999 - 6 K 9089/97

    Erweiterung eines Betriebes um eine Betriebsstätte als Neueröffnung eines

  • FG Köln, 22.10.1997 - 12 K 7327/94

    Rechtswidrigkeit der Gewerbesteuermessbescheide; Hinzurechnungen nach § 8 Nr. 7

  • FG Thüringen, 05.02.1997 - III 162/96

    Steuerbefreiung bei Neueröffnung eines Handels- oder Gewerbebetriebes auf dem

  • FG Hamburg, 18.06.1999 - VI 347/97

    Erzielung von Gewinnen aus Grundstücksveräußerungen im Rahmen einer

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht