Rechtsprechung
   BFH, 10.07.1997 - V R 95/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,1432
BFH, 10.07.1997 - V R 95/96 (https://dejure.org/1997,1432)
BFH, Entscheidung vom 10.07.1997 - V R 95/96 (https://dejure.org/1997,1432)
BFH, Entscheidung vom 10. Juli 1997 - V R 95/96 (https://dejure.org/1997,1432)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,1432) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    UStG 1980 § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1, § 3 Abs. 12 Satz 2, § 10 Abs. 2 Satz 2

  • Wolters Kluwer

    Verpachtung von Gaststätten - Leistungen gegen Entgelt - Duldung von Werbung - Bezugsverpflichtung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    §§ 1, 3, 10 UStG 1980
    Umsatzsteuer; Leistungsaustausch bei Gaststättenverwaltung durch Brauerei

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 1 Abs 1 Nr 1 S 1, UStG § 3 Abs 12 S 2, UStG § 3 Abs 9, UStG § 10 Abs 2 S 2
    Bemessungsgrundlage; Gegenleistung; Leistungsaustausch; tauschähnlicher Umsatz

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 183, 296
  • BB 1997, 2042
  • BB 1997, 2567
  • DB 1997, 2060
  • BStBl II 1997, 668
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BFH, 16.04.2008 - XI R 56/06

    Umsatzsteuer beim "Sponsoring"

    Nicht maßgeblich ist, ob die Vertragsparteien die einander erbrachten Leistungen als entgeltlich oder unentgeltlich bezeichnen (BFH-Urteil vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668).

    Dem hat sich der BFH spätestens mit Urteil in BFHE 200, 101, BStBl II 2003, 438 für Fälle der vorliegenden Art angeschlossen (vgl. z.B. aber auch schon BFH-Urteile vom 7. März 1995 XI R 72/93, BFHE 177, 171, BStBl II 1995, 518; in BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668; Wagner in Sölch/Ringleb, a.a.O., § 10 Rz 254, 260 f.; a.A. z.B. Heidner in Bunjes/Geist, a.a.O., § 10 Rz 54, 61; Handzik in Offerhaus/ Söhn/Lange, § 10 UStG Rz 131 f., 136 f., jeweils m.w.N.).

  • BFH, 17.03.2010 - XI R 17/08

    Unternehmereigenschaft einer Gemeinde bei Einsatz eines mit Werbeaufdrucken

    Nicht maßgeblich ist, ob die Vertragsparteien die einander erbrachten Leistungen als entgeltlich oder unentgeltlich bezeichnen (BFH-Urteil vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668).
  • BFH, 01.08.2002 - V R 21/01

    Werbeumsätze eines gemeinnützigen Sportvereins

    Dieser Wert umfasst alle Ausgaben einschließlich der Kosten der Nebenleistungen, die der Empfänger aufwendet, um die fragliche Leistung zu erhalten (z.B. Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 5. August 1999 V R 14/98, BFHE 189, 214; Urteil vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668).
  • FG Baden-Württemberg, 13.03.2015 - 9 K 2732/13

    Vorsteuerabzug aus den Baukosten einer Sporthalle durch eine juristische Person

    Bei Sportstätten von Vereinen sei ohnehin nicht zu prüfen, ob die Überlassung gegen ein kostendeckendes oder marktübliches Entgelt erfolgen würde (BFH-Urteil vom 28. November 1991 V R 95/96, BFHE 167, 207 BStBl II 1992, 569, BFH-Urteil vom 10. November 2011 V R 41/10, BFHE 235, 554).
  • BFH, 04.04.2001 - V B 177/00

    Vorsteuerabzug - Erbbauzins - Erbbaurechtsbestellung - Nutzungsvereinbarung -

    a) In den BFH-Entscheidungen vom 10. Juli 1997 V R 95/96 (BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668), vom 11. November 1993 V R 52/91 (BFHE 173, 239, BStBl II 1994, 335) und vom 11. Juni 1997 XI R 33/94 (BFHE 182, 454, BStBl II 1999, 418) geht es um Gegenstände, die bereits bei ihrer Anschaffung oder Herstellung (jedenfalls auch) zur Ausführung entgeltlicher Umsätze verwandt werden sollten.

    b) Eine Abweichung der Vorentscheidung von dem Urteil in BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668 liegt auch nicht insoweit vor, als das FG eine entgeltliche Nutzungsüberlassung der Halle an den Sportverein verneint hat.

    Nach dem BFH-Urteil in BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668 kann ein tauschähnlicher Umsatz vorliegen, wenn eine Brauerei auf der einen Seite im Namen und für Rechnung der Hauseigentümer Gaststätten und dazugehörige Wohnungen an Gastwirte verpachtet, die Verwaltung der Pachtobjekte übernimmt und für den pünktlichen Eingang der Pacht bis zu einem Höchstbetrag haftet und sich die Hauseigentümer auf der anderen Seite gegenüber der Brauerei verpflichten, deren Werbung an ihren Häusern zu dulden, und ihrerseits die Pächter zu verpflichten, das Bier bei der Brauerei zu beziehen.

  • FG Baden-Württemberg, 27.03.1998 - 9 K 142/94

    Umsatzsteuerrechtliche Organschaft; Wirtschaftliche Eingliederung;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • FG Baden-Württemberg, 29.03.2010 - 9 K 115/06

    Kein Vorsteuerabzug für Fahrzeuge im ideellen Bereich eines Vereins -

    Dieser Wert umfasst alle Ausgaben einschließlich der Kosten der Nebenleistungen, die der Empfänger aufwendet, um die fragliche Leistung zu erhalten (z.B. BFH-Beschluss vom 05. August 1999 V R 14/98, BFHE 189, 214; BFH-Urteil vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BFHE 183, 296, BStBl II 1997, 668).
  • FG Köln, 13.12.2000 - 7 K 6694/98

    Vorliegen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs mit der Folge der Anwendung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • FG Baden-Württemberg, 24.09.2004 - 9 V 50/02

    Erbringung von Werbeleistungen gegen Überlassung von Fahrzeugen durch einen

    Dieser Wert umfasst alle Ausgaben einschließlich der Kosten und der Nebenleistungen, die der Empfänger der Werbeleistungen aufwendet, um die fragliche Leistung zu erhalten (BFH-Beschluss vom 5. August 1999 V R 14/98, BFHE 1989, 214; BFH-Urteile vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BStBl II 1997, 668; vom 19. Februar 2004 V R 10/03, BFH/NV 2004, 1346).
  • FG Baden-Württemberg, 14.08.2000 - 1 V 17/00

    Umfang des Leistungsaustausches bei Holzkäufen unter Selbstwerbereinsatz;

    Das ist der Wert, den der Dienstleistende tatsächlich erhalten hat (BFH-Urteil vom 10. Juli 1997 V R 95/96, BStBl II 1997, 668 ).
  • FG Baden-Württemberg, 29.03.2010 - 9 K 115/05
  • FG Köln, 27.11.1997 - 4 K 3429/95

    Umsatzsteuerliche Behandlung der Gewährung von Werbeprämien; Überlassung einer

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht