Rechtsprechung
   BFH, 23.10.2002 - II B 153/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,1908
BFH, 23.10.2002 - II B 153/01 (https://dejure.org/2002,1908)
BFH, Entscheidung vom 23.10.2002 - II B 153/01 (https://dejure.org/2002,1908)
BFH, Entscheidung vom 23. Januar 2002 - II B 153/01 (https://dejure.org/2002,1908)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,1908) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    BewG § 148 Abs. 1 und 2
    Zweifel an Verfassungsmäßigkeit der Grundstücksbewertung mit dem 18,6fachen Nutzungsentgelt

  • Wolters Kluwer

    Bewertung eines mit einem Gebäude auf fremdem Grund und Boden bebauten Grundstücks - Verstoß gegen das Übermaßverbot - Bewertung mit 18,6fachem Satz des jährlichen Entgelts für die Grundstücksnutzung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG § 148 Abs. 1, 2
    Grundstücksbewertung bei Gebäuden auf fremdem Grund/Boden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundstücksbewertung: Verstoß gegen das Übermaßverbot?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Bewertung; ernstliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des § 148 Abs. 2 BewG

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsanmerkung)

    Bewertungsgesetz - Verstoß gegen das Übermaßverbot

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 200, 393
  • BB 2003, 142
  • DB 2003, 373
  • BStBl II 2003, 118
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BFH, 02.07.2004 - II R 9/02

    Bewertung des Sachleistungsanspruchs eines Vermächtnisnehmers auf Übertragung

    Dem hat sich der erkennende Senat angeschlossen (vgl. Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118).

    Damit ist den verfassungsrechtlichen Bedenken, die dem BFH-Beschluss in BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118 zugrunde liegen, ausreichend Rechnung getragen.

  • BFH, 30.01.2019 - II R 9/16

    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und

    Extrem über das normale Maß hinaus geht beispielsweise das Dreifache des gemeinen Werts (vgl. BFH-Urteil vom 5. Mai 2004 II R 45/01, BFHE 204, 570, BStBl II 2004, 1036) bzw. das rund 1, 4-fache eines sich aus dem Bodenrichtwert errechneten Verkehrswerts (vgl. BFH-Beschluss vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118).
  • FG Nürnberg, 14.01.2016 - 4 K 814/15

    Ermittlung des Grundbesitzwerts eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs

    Als extrem über das normale Maß hinausgehende Werte wurden beispielsweise das Dreifache des gemeinen Werts (BFH-Urteil vom 05.05.2004 II R 45/01, BStBl. II 2004, 1036) oder das rund 1, 4-fache eines sich aus dem Bodenrichtwert errechneten Verkehrswerts (BFH-Urteil vom 23.10.2002 II B 153/01, BStBl. II 2003, 118) angesehen.
  • BFH, 02.07.2004 - II R 22/02

    Gebäude auf fremdem Grund und Boden: Bedarfsbewertung - Übermaßverbot

    Dem hat sich der erkennende Senat angeschlossen (vgl. Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118).

    Damit ist den verfassungsrechtlichen Bedenken, die dem BFH-Beschluss in BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118 zugrunde liegen, ausreichend Rechnung getragen.

  • FG Köln, 14.12.2005 - 4 K 4419/01

    Bedarfswert eines Grundstücks mit einer Tankstelle auf fremdem Grund und Boden

    Dem hat sich der BFH angeschlossen (vgl. Beschluss des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118).

    Damit ist den verfassungsrechtlichen Bedenken, die dem BFH-Beschluss in BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118 zugrunde liegen, ausreichend Rechnung getragen (vgl. z. B. BFH-Urteil vom 02.07.2004 - II R 9/02, BFHE 207, 42, BStBl II 2004, 1039).

  • FG Köln, 14.12.2005 - 4 K 5275/01

    Bedarfswert eines Grundstücks mit einer Autowaschstraße auf fremdem Grund und

    Dem hat sich der BFH angeschlossen (vgl. Beschluss des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118).

    Damit ist den verfassungsrechtlichen Bedenken, die dem BFH-Beschluss in BFHE 200, 393, BStBl II 2003, 118 zugrunde liegen, ausreichend Rechnung getragen (vgl. z. B. BFH-Urteil vom 02.07.2004 - II R 9/02, BFHE 207, 42, BStBl II 2004, 1039).

  • FG Münster, 11.02.2003 - 11 V 6957/02

    Spekulationsgewinne - Verfassungsrechtlich bedenkliches Auskunftsverlangen

    Ernstliche Zweifel können auch verfassungsrechtliche Zweifel an der Gültigkeit einer dem angefochtenen Verwaltungsakt zugrundeliegenden Norm sein, sofern ein berechtigtes Interesse an der Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes besteht (z.B. BFH Beschluss vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFH/NV 2003, 235, BFH Beschluss vom 15. Dezember 2000 IX B 128/99, BFHE 194, 157, BFH Beschluss vom 19. August 1994 X B 318/93, BFH/NV 1995, 143).
  • FG Bremen, 16.03.2005 - 2 K 179/04

    Einkünfte eines Krankenhausarztes aus ärztlicher Notfalldiensttätigkeit als

    Der BFH bezeichne es zudem als Verstoß gegen das Übermaßverbot, wenn die Folgen einer schematisierenden steuerlichen Behandlung extrem über das normale Maß hinaus gingen, das der Schematisierung zugrunde liege, oder wenn die Folgen auch unter Berücksichtigung der gesetzgeberischen Planvorstellungen durch den gebotenen Anlass nicht mehr gerechtfertigt seien (BFH-Beschluss vom 22. Mai 2002 II B 173/01, BFHE 199, 11 , BStBI II 2002, 844; BFH-Beschluss vom 23. Oktober 2002 I B 153/01, BFHE 200, 393 , BStBI II 2003, 118).
  • FG Münster, 04.03.2003 - 11 V 6946/02
    Ernstliche Zweifel können auch verfassungsrechtliche Zweifel an der Gültigkeit einer dem angefochtenen Verwaltungsakt zugrundeliegenden Norm sein, sofern ein berechtigtes Interesse an der Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes besteht (z.B. BFH-Beschluss vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFH/NV 2003, 235, BFH-Beschluss vom 15. Dezember 2000 IX B 128/99, BFHE 194, 157, BFH-Beschluss vom 19. August 1994 X B 318/93, BFH/NV 1995, 143).
  • FG Münster, 24.06.2002 - 11 V 6946/02

    Verfassungsmäßigkeit der Besteuerung sog. Spekulationsgewinne;

    Ernstliche Zweifel können auch verfassungsrechtliche Zweifel an der Gültigkeit einer dem angefochtenen Verwaltungsakt zugrundeliegenden Norm sein, sofern ein berechtigtes Interesse an der Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes besteht (z.B. BFH-Beschluss vom 23. Oktober 2002 II B 153/01, BFH/NV 2003, 235, BFH-Beschluss vom 15. Dezember 2000 IX B 128/99, BFHE 194, 157, BFH-Beschluss vom 19. August 1994 X B 318/93, BFH/NV 1995, 143).
  • FG Münster, 04.03.2003 - 11 V 6951/02
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht