Rechtsprechung
   BFH, 27.07.1988 - I R 104/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,297
BFH, 27.07.1988 - I R 104/84 (https://dejure.org/1988,297)
BFH, Entscheidung vom 27.07.1988 - I R 104/84 (https://dejure.org/1988,297)
BFH, Entscheidung vom 27. Juli 1988 - I R 104/84 (https://dejure.org/1988,297)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,297) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 6 Abs. 1 Nr. 2

  • Wolters Kluwer

    Vermutung - Beteiligung - Teilwert - Anschaffungskosten - Erwerb von Anteilen aufgrund Kapitalerhöhung - Anlaufphase - Im Ausland gegründete Kapitalgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 6 Abs. 1 Nr. 2, § 4 Abs. 1, 2

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Beteiligung an anderen Körperschaften und Personenvereinigungen
    Beteiligungen an Körperschaftsteuersubjekten (insbesondere Kapitalgesellschaften)
    Bewertung der Anteile
    Teilwertabschreibung
    Teilwertabschreibung bei dauernder Wertminderung

Papierfundstellen

  • BFHE 154, 56
  • BFHE 155, 56
  • BB 1989, 255
  • DB 1989, 302
  • BStBl II 1989, 274
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (57)

  • BFH, 06.11.2003 - IV R 10/01

    Teilwertabschreibung im Falle einer Betriebsaufspaltung

    Denn für den Wert der Beteiligung sind nicht nur die Ertragslage und die Ertragsaussichten, sondern auch der Vermögenswert und die funktionale Bedeutung des Beteiligungsunternehmens maßgebend (BFH-Urteile vom 27. Juli 1988 I R 104/84, BFHE 155, 56, BStBl II 1989, 274, und vom 7. November 1990 I R 116/86, BFHE 162, 552, BStBl II 1991, 342; BFH-Beschluss vom 9. März 2000 X B 106/99, BFH/NV 2000, 1184).
  • BFH, 09.11.2017 - IV R 19/14

    Gewinnübertragung nach § 6b EStG: Veräußerung an Schwesterpersonengesellschaft,

    Vielmehr ist zu vermuten, dass die Beteiligung aufgestockt wurde (vgl. BFH-Urteile vom 14. Februar 1973 I R 76/71, BFHE 108, 532, BStBl II 1973, 397, unter 3., und vom 27. Juli 1988 I R 104/84, BFHE 155, 56, BStBl II 1989, 274, unter II.5.).
  • BFH, 27.04.2000 - I R 58/99

    Einzahlung in die Kapitalrücklage in Fremdwährung

    d) Dieser Beurteilung steht die Rechtsprechung des Senats zur getrennten Bewertung alter und neuer Gesellschaftsanteile (Urteil vom 27. Juli 1988 I R 104/84, BFHE 155, 56, BStBl II 1989, 274, 276) nicht entgegen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht