Rechtsprechung
   BFH, 14.12.1989 - V R 125/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,1036
BFH, 14.12.1989 - V R 125/84 (https://dejure.org/1989,1036)
BFH, Entscheidung vom 14.12.1989 - V R 125/84 (https://dejure.org/1989,1036)
BFH, Entscheidung vom 14. Dezember 1989 - V R 125/84 (https://dejure.org/1989,1036)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,1036) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    UStG 1973 § 4 Nr. 8

  • Wolters Kluwer

    Steuerfreier Umsatz - Der Bürgschaft ähnliche Sicherheit - Garantie - Eintritt eines Erfolges - Künftiger Schaden - Vertragsgemäße Ausführung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UStG (1973) § 4 Nr. 8

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 159, 277
  • BB 1990, 412
  • BB 1990, 689
  • DB 1990, 770
  • BStBl II 1990, 401
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (18)

  • BFH, 19.10.2001 - V R 48/00

    Forderungserfüllung durch Dritte

    Dies hält einer revisionsrechtlichen Überprüfung nicht stand (vgl. BFH-Urteil vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).
  • BFH, 13.11.2003 - V R 79/01

    Steuerausweis nach Ablauf der Festsetzungsfrist

    a) § 14 Abs. 2 (und nicht Abs. 3) UStG gilt für Unternehmer, die persönlich zum gesonderten Steuerausweis berechtigt sind und für eine Lieferung oder sonstige Leistung einen Steuerbetrag in der Rechnung gesondert ausgewiesen haben, obwohl sie für diesen Umsatz eine niedrigere Steuer oder --mangels Steuerbarkeit oder wegen Steuerfreiheit-- gar keine Steuer schulden (vgl. Senatsurteile vom 7. Mai 1981 V R 126/75, BFHE 133, 127, BStBl II 1981, 547; vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401; vom 10. Dezember 1992 V R 73/90, BFHE 170, 475, BStBl II 1993, 383, unter II. 1. a; vom 19. September 1996 V R 41/94, BFHE 181, 236, BStBl II 1999, 249, unter II. 1.; Abschn. 189 Abs. 1 Satz 1 der Umsatzsteuer-Richtlinien --UStR--).
  • BFH, 16.01.2003 - V R 16/02

    Umsatzsteuerliche Behandlung des CG Car-Garantiemodells

    Ein steuerfreier Umsatz durch Übernahme einer Sicherheit i.S. von § 4 Nr. 8 Buchst. g UStG ist gegeben, wenn eine Garantie dafür übernommen wird, dass ein bestimmter, tatsächlich oder rechtlich möglicher Erfolg eintritt oder dass sich die Gefahr eines künftigen Schadens nicht verwirklicht (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401; vom 22. Oktober 1992 V R 53/89, BFHE 169, 551, BStBl II 1993, 318).
  • FG Baden-Württemberg, 29.08.2013 - 1 V 1086/13

    Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 8 Buchst. g UStG für die Finanzierung

    bb) Nach der Rechtsprechung des BFH liegt die Übernahme einer anderen Sicherheit im Sinne des § 4 Nr. 8 Buchst. g) UStG vor, wenn eine Garantie dafür übernommen wird, dass ein bestimmter tatsächlich oder rechtlich möglicher Erfolg eintritt oder dass sich die Gefahr eines künftigen Schadens nicht realisiert (vgl. Urteile des BFH vom 16. Januar 2003 V R 16/02, BStBl. II 2003, 445; vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BStBl. II 1990, 401).

    Dies gilt allerdings nicht, falls der Unternehmer lediglich garantiert, dass er eine sowieso geschuldete Leistung ordnungsgemäß erbringt (BFH-Urteil vom 14. Dezember 1989 in BStBl. II 1990, 401).

    So hat er mit Urteil vom 14. Dezember 1989 (in BStBl. II 1990, 401) entschieden, dass eine Zinshöchstbetragsgarantie sowie eine Liquiditätsgarantie als Übernahme sonstiger Sicherheiten nach § 4 Nr. 8 Buchst. g) UStG steuerbefreit sind.

  • BFH, 22.10.1992 - V R 53/89

    Steuerfreier Umsatz durch entgeltliche Übernahme einer Ausbietungsgarantie

    Dafür wird nicht vorausgesetzt, daß sich der Garantiegeber auch einem anderen Gläubiger als dem Garantieempfänger gegenüber verpflichtet (Urteile des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401; vom 24. Januar 1991 V R 19/87, BFHE 164, 137, BStBl II 1991, 539).

    Die Klägerin übernahm durch die Garantie nichts, was sie den Garantienehmern bereits wegen ihrer Verpflichtung zur Vermietung der Wohnungen schuldete (vgl. dazu BFH-Urteil in BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401, unter II. 2 c bb).

    Maßgebend ist vielmehr, daß die Leistung dem Begünstigten eine wirtschaftliche Sicherheit gewährt (vgl. BFH-Urteile in BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401, unter II. 2. a zum UStG 1967/1973; in BFHE 164, 137, BStBl II 1991, 539, unter II. 1. a zum UStG 1980).

  • BFH, 10.12.1992 - V R 73/90

    Auslegung einer Berichtigungserklärung anhand der Bedürfnisse des

    § 14 Abs. 2 (und nicht Abs. 3) UStG 1980 erfaßt auch die Fälle, in denen ein Unternehmer in einer Rechnung Umsatzsteuer für steuerfreie Umsätze gesondert ausgewiesen hat (vgl. Senatsurteile vom 7. Mai 1981 V R 126/75, BFHE 133, 127, BStBl II 1981, 547, und vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).
  • BFH, 29.10.1992 - V R 48/90

    Wirksame Berichtigung des Steuerbetrags (§ 14 Abs. 2 S. 2 UStG

    a) § 14 Abs. 2 (und nicht Abs. 3) UStG 1980 erfaßt auch die Fälle, in denen ein Unternehmer in einer Rechnung Umsatzsteuer für steuerfreie Umsätze gesondert ausgewiesen hat (vgl. Senatsurteile vom 7. Mai 1981 V R 126/75, BFHE 133, 127, BStBl II 1981, 547, und vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).

    Das FG ging auch zutreffend davon aus, daß die Berichtigung in entsprechender Anwendung des § 17 Abs. 1 Satz 3 UStG 1980 im Streitjahr als dem Jahr der Rechnungsberichtigung vorzunehmen war (vgl. Senatsurteil in BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401, unter 1. mit Nachweisen).

  • BFH, 24.01.1991 - V R 19/87

    Übernahme einer Zinshöchstbetragsgarantie ist umsatzsteuerfrei

    Die Steuerbefreiung ist unabhängig davon, ob außerdem ein Dritter abgesichert wird (Fortführung der Rechtsprechung im BFH-Urteil vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).

    a) Der Senat hat durch Urteil vom 14. Dezember 1989 V R 125/84 (BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401) zu § 4 Nr. 8 UStG 1973 begründet, daß die Abgabe eines selbständigen Garantieversprechens als Übernahme einer der Bürgschaft ähnlichen Sicherheit zu beurteilen ist und daß dafür nicht vorausgesetzt wird, daß sich der Garantiegeber auch einem anderen Gläubiger als dem Garantieempfänger gegenüber verpflichtet.

    Dafür ist unerheblich, ob zugleich Dritte aus der Garantieübernahme Rechte durch Vertrag zugunsten Dritter ableiten konnten (vgl. Urteil in BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401, unter 2.).

  • BFH, 19.10.2001 - V R 75/98

    Entgelt Dritter für Leistung des Unternehmers

    Dies hält einer revisionsrechtlichen Überprüfung nicht stand (vgl. BFH-Urteil vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).
  • BFH, 22.10.1992 - V R 33/90

    Kein Vorsteuerabzug bei Praxisvermietung an Ehemann und Abhängigkeit von dessen

    Diese Vorschrift, die wörtlich mit § 14 Abs. 2 Satz 1 UStG 1967/1973 übereinstimmt, nicht § 14 Abs. 3 UStG 1980, gilt auch dann, wenn ein Unternehmer (§ 2 Abs. 1 UStG 1980) oder ein Kleinunternehmer, der auf die Anwendung des § 19 Abs. 1 UStG 1980 verzichtet (§ 19 Abs. 2 UStG 1980), Umsatzsteuer bei nichtsteuerbaren und bei steuerfreien Leistungen gesondert ausweist (Senatsurteile vom 7. Mai 1981 V R 126/75, BFHE 133, 127, BStBl II 1981, 547; vom 8. Dezember 1988 V R 28/84, BFHE 155, 427, BStBl II 1989, 250; vom 14. Dezember 1989 V R 125/84, BFHE 159, 277, BStBl II 1990, 401).
  • FG Baden-Württemberg, 21.02.2008 - 12 K 53/03

    Unberechtigter Steuerausweis - Besteuerungszeitraum für die von dem Unternehmer

  • BFH, 28.05.2009 - V R 11/08

    Keine Minderung der Umsatzsteuer, die in einer Rechnung für steuerfreie Umsätze

  • BFH, 10.09.1992 - V R 38/88

    Steuerbarkeit von Leistungen in Form der Übernahme von Vermietungsgarantien

  • BFH, 23.08.1990 - V B 22/89

    Sog. Zwischenmieter von mit öffentlichen Mitteln errichteten Wohnungen führt an

  • FG Hamburg, 28.04.2008 - 5 K 10/07

    Segelcharter als Beförderungsleistung

  • BFH, 05.11.1992 - V R 25/89

    Erhöhte Steuerpflichtigkeit als Folge des Ausweises eines höheren Steuerbetrages

  • BFH, 12.11.1992 - V R 52/90

    Wirksame Rechnungsberichtigung bei der Umsatzsteuer

  • FG Baden-Württemberg, 23.02.1995 - 3 K 237/93

    Zahlungspflicht der in der Rechnung fälschlicherwiese ausgewiesenen Umsatzsteuer

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht