Rechtsprechung
   BFH, 12.08.1997 - VII R 32/97   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,2020
BFH, 12.08.1997 - VII R 32/97 (https://dejure.org/1997,2020)
BFH, Entscheidung vom 12.08.1997 - VII R 32/97 (https://dejure.org/1997,2020)
BFH, Entscheidung vom 12. August 1997 - VII R 32/97 (https://dejure.org/1997,2020)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,2020) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    StBerG §§ 2, 5 Abs. 1, § 36 Abs. 1 Nr. 1

  • Wolters Kluwer

    Tätigkeit beim Steuerberater - Unbefugte Hilfeleistung - Anrechnung auf berufspraktische Tätigkeit - Nichtanwendungserlaß des BMF

  • Anwaltsblatt

    § 2 StBerG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StBerG §§ 2, 5 Abs. 1, § 36 Abs. 1 Nr. 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • BRAK-Mitteilungen (Leitsatz)

    Anrechnung der freien Mitarbeit eines Rechtsreferendars bei StB als berufspraktische Tätigkeit

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 1997, Seite 268

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    §§ 2, 5 Abs. 1, 36 Abs. 1 Nr. 1 StBerG
    Steuerberatung; Anrechnung der Tätigkeit eines Rechtsreferendars oder Assessors als freier Mitarbeiter bei einem Steuerberater für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung

Papierfundstellen

  • BFHE 183, 329
  • NJW 1997, 3264 (Ls.)
  • BB 1997, 2042
  • DB 1997, 2364
  • AnwBl 1998, 166
  • BStBl II 1998, 166
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Saarland, 12.11.2008 - 6 A 157/08

    Disziplinarverfahren; Steuergeheimnis; Steuerhinterziehung; Verwertungsverbot;

    Untersagt ist nämlich nur die geschäftsmäßige Hilfe, und Geschäftsmäßigkeit setzt voraus, dass die Hilfeleistung selbständig und in der Absicht erfolgt, die Betätigung in gleicher Weise zu wiederholen so BFH, Urteile vom 24.7.1973 - VII R 58/72 -, BStBl. II 1973, 743, vom 4.10.1995 - VII R 38/95 -, BStBl. II 1996, 488 und vom 12.8.1997 - VII R 32/97, BStBl. II 1998, 166; ferner Drüen in Tipke-Kruse, Abgabenordnung - Finanzgerichtsordnung - Stand: April 2008 -, § 80 AO Rdnrn. 64 bis 68.
  • FG Thüringen, 16.03.2011 - 3 K 701/10

    Keine Zulassung zur Steuerberaterprüfung bei nur mittelbarer berufspraktischer

    Der BFH hat zwar im Urteil vom 12.8.1997 ( VII R 32/97, BFHE 183, 329, BStBl II 1998, 166 ) ausgeführt, etwaige Schwierigkeiten hinsichtlich des Nachweises, ob eine Tätigkeit auf dem Gebiet der von den Bundes- und Landesfinanzbehörden verwalteten Steuern ausgeübt worden ist, die sich bei freien Mitarbeitern eher als bei Arbeitnehmern von Steuerberatern ergeben können, beträfen die Entscheidung des jeweiligen Einzelfalles und die Beweislast des Berufsbewerbers.
  • FG Köln, 21.04.1998 - 8 K 2857/96

    Zwangsgeld wegen unerlaubter Hilfeleistung in Steuersachen durch

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht