Rechtsprechung
   BFH, 20.05.2010 - VI R 53/09   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers - Grundsätze zur Bestimmung der Eigenschaft eines Buchs als Arbeitsmittel

  • IWW
  • openjur.de

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers; Grundsätze zur Bestimmung der Eigenschaft eines Buchs als Arbeitsmittel

  • Bundesfinanzhof

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers - Grundsätze zur Bestimmung der Eigenschaft eines Buchs als Arbeitsmittel

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 9 Abs 1 S 3 Nr 6 EStG 2002, § 12 Nr 1 S 2 EStG 2002, § 9 Abs 1 S 1 EStG 2002
    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers - Grundsätze zur Bestimmung der Eigenschaft eines Buchs als Arbeitsmittel

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Steuerrecht: Richter müssen beim Sichten von Fachliteratur auch mühselige Arbeit tun

  • Betriebs-Berater

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers - Grundsätze zur Bestimmung der Eigenschaft eines Buchs als Arbeitsmittel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 9 Abs. 1 S. 1; EStG § 19; FGO § 118 Abs. 2
    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers im Hinblick auf eine überwiegend berufliche Nutzung; Geltung der allgemeinen Grundsätze zur steuerlichen Behandlung von Arbeitsmitteln in Bezug auf Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

  • datenbank.nwb.de

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

  • Jurion (Leitsatz)

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers im Hinblick auf eine überwiegend berufliche Nutzung; Geltung der allgemeinen Grundsätze zur steuerlichen Behandlung von Arbeitsmitteln in Bezug auf Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Werbungskosten von Lehrern: Kriterien für Bücher als Arbeitsmittel

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Literatur als anerkanntes Arbeitsmittel für Lehrer

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Steuerrecht: Richter müssen beim Sichten von Fachliteratur auch mühselige Arbeit tun

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Gemischt genutzte Bücher eines Lehrers abzugsfähig

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Was gilt als Fachliteratur bei Lehrern?

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers

In Nachschlagewerken

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zur Entscheidung des BFH vom 20.05.2010, Az.: VI R 53/09 (Bücher als Arbeitsmittel eines Lehrers)" von PräsFG Lothar Aweh, original erschienen in: EStB 2010, 443 - 444.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 230, 317
  • NJW 2011, 799
  • BB 2010, 2725
  • DB 2010, 2371
  • BStBl II 2011, 723
  • afp 2011, 101



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • FG Rheinland-Pfalz, 12.03.2018 - 5 K 2345/15

    Aufwendungen für einen "Schulhund" sind nicht als Werbungskosten einer Lehrerin

    So zählen zu den Arbeitsmitteln eines Lehrers oder einer Lehrerin etwa Bücher und Zeitschriften, wenn die Literatur ausschließlich oder weitaus überwiegend beruflich genutzt wird (vgl. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723).

    b) Bei Gegenständen, die auch im Rahmen der allgemeinen Lebensführung (§ 12 Nr. 1 Satz 2 EStG) genutzt werden können, ist für die Einordnung als Arbeitsmittel der tatsächliche Verwendungszweck im Einzelfall entscheidend (vgl. BFH-Urteile vom 19.02.2004 VI R 135/01, BStBl II 2004, 958, vom 20.07.2005 VI R 50/03, BFH/NV 2005, 2185 und vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723).

    Dabei kommt es hinsichtlich jedes einzelnen Schriftwerks auf seine Verwendung an (vgl. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723).

  • FG Düsseldorf, 14.09.2018 - 1 K 2144/17

    Werbungskosten

    Zu den bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit berücksichtigungsfähigen Werbungskosten gehören nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 EStG auch Aufwendungen für Arbeitsmittel (vgl. z.B. BFH-Urteil vom 20. Mai 2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723 und Beschluss vom 30. Juni 2010 VI R 45/09, BStBl II 2011, 45 jeweils m.w.N).

    Wird der Gegenstand sowohl beruflich als auch privat genutzt (gemischt genutzter Gegenstand) ist nach den Grundsätzen des Großen Senats des BFH im Beschluss vom 21. September 2009 GrS 1/06 (BFHE 227, 1) eine Aufteilung in Betracht zu ziehen (BFH-Urteil in BStBl II 2011, 723).

  • FG Hamburg, 23.05.2011 - 6 K 77/10

    Aufwendungen für eine Koffer eines Piloten als Werbungskosten

    Nach ständiger Rechtsprechung erfasst dies über den Wortlaut der genannten Bestimmung hinaus alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind (vgl. BFH-Urteile vom 20.05.2010 VI R 53/09, BFHE 230, 317, NJW 2011, 799, und vom 28.11.1980 VI R 193/77, BFHE 132, 431, BStBl II 1981, 368, mit weiteren Nachweisen).

    Arbeitsmittel sind Wirtschaftsgüter, die unmittelbar zur Erledigung der dienstlichen Aufgaben dienen (BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BFHE 230, 317, NJW 2011, 799, mit weiteren Nachweisen).

  • FG Rheinland-Pfalz, 18.07.2014 - 1 K 1490/12

    Premiere-Abonnement, Sportbekleidung und Personal-Trainer keine Werbungskosten

    Ob diese Voraussetzungen gegeben sind, ist unter Würdigung aller Umstände nach der tatsächlichen Zweckbestimmung, d.h. nach der Funktion des Wirtschaftsgutes im Einzelfall, festzustellen (BFH, Beschluss vom 30. Juni 2010 VI R 45/09, BFHE 230, 348, BStBl II 2011, 45, m.w.N.; BFH, Urteil vom 20. Mai 2010 VI R 53/09, BFHE 230, 317, BStBl II 2011, 723).
  • FG Münster, 21.07.2014 - 5 K 2767/13

    Kein Abzug von Zeitschriftenkosten ohne Fachtitel ausweisenden Beleg

    Werbungskosten sind über den Wortlaut des § 9 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetztes (EStG) hinaus alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind (z.B. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723, m.w.N.).

    Erst wenn diese Untersuchungen zu keinem eindeutigen Ergebnis führen, kann der objektive Charakter der Werke, der durch das Finanzgericht im Einzelnen darzustellen und zu würdigen ist, den Ausschlag geben (vgl. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723, m.w.N.).

  • FG München, 03.03.2011 - 5 K 3379/08

    Zeitschriften als Werbungskosten bei Einkünften aus Nichtselbstständiger Arbeit

    Zu den Arbeitsmitteln können auch Zeitschriften und Bücher zählen, wenn die Literatur ausschließlich oder zumindest weitaus überwiegend beruflich genutzt wird (vgl. BFH-Urteil vom 20. Mai 2010 VI R 53/09 , Sammlung der Entscheidungen des BFH - BFHE - 230, 317 , Sammlung amtlich nicht veröffentlichter Entscheidungen des BFH - BFH/NV - 2010, 2316 , mit weiteren Nachweisen).

    Auch die Verwendung der Literatur zur Vorbereitung oder Nachbereitung von Arbeitsprozessen oder Dienstbesprechungen kann eine ausschließliche oder zumindest weitaus überwiegende berufliche Nutzung der Literatur begründen (vgl. dazu BFH-Urteil in BFHE 230, 317 , BFH/NV 2010, 2316 , zu den Arbeitsmitteln eines Lehrers, mit weiteren Nachweisen).

    Erst wenn diese Untersuchungen zu keinem eindeutigen Ergebnis führen, kann der objektive Charakter der Werke den Ausschlag geben (BFH in BFHE 230, 317 , BFH/NV 2010, 2316 ).

  • FG Düsseldorf, 14.09.2015 - 15 K 1712/15

    Berücksichtigung von Aufwendungen für ein Abonnement des Pay-TV-Senders "Sky" als

    Werbungskosten sind über den Wortlaut des § 9 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG) hinaus alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind (z.B. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723, m.w.N.).
  • FG Münster, 24.03.2015 - 2 K 3027/12

    Sky-Abonnement "Fußballpaket"

    Werbungskosten sind über den Wortlaut des § 9 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG) hinaus alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind (z.B. BFH-Urteil vom 20.05.2010 VI R 53/09, BStBl II 2011, 723, m.w.N.).
  • FG Rheinland-Pfalz, 23.04.2012 - 5 K 2514/10

    Aufwendungen für Fahrten eines Lehrers zu Orchesterproben keine

    Auch der "tatsächliche Verwendungszweck" der Aufwendungen (zu dessen Maßgeblichkeit siehe BFH-Urteil vom 20. Mai 2010 VI R 53/09, BFHE 230, 317; BStBl. II 2011, 723) lag - jedenfalls nahezu vollständig - beim Orchester in H:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht