Rechtsprechung
   BVerfG, 05.06.1985 - 2 BvL 23/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,2232
BVerfG, 05.06.1985 - 2 BvL 23/84 (https://dejure.org/1985,2232)
BVerfG, Entscheidung vom 05.06.1985 - 2 BvL 23/84 (https://dejure.org/1985,2232)
BVerfG, Entscheidung vom 05. Juni 1985 - 2 BvL 23/84 (https://dejure.org/1985,2232)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,2232) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Richtervorlage bei konkreter Normenkontrolle

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerfGE 70, 173
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BVerfG, 08.04.1987 - 1 BvL 8/84

    Privatschulfinanzierung I

    Da es sich hierbei auf die ständige Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts gestützt hat (BVerwGE 23, 347; 27, 360; vgl. zuletzt auch BVerwGE 70 290), ist seine Rechtsauffassung nicht offensichtlich unhaltbar (vgl. BVerfGE 7, 171 [175]; 67, 26 [35]; 70, 173 [179]).
  • BVerfG, 09.05.2006 - 2 BvL 1/02

    Konkrete Normenkontrolle (Richtervorlage; Angabe und Begründung eines anderen

    Insoweit geht es um eine "Extrem- oder Evidenzkontrolle" (Ulsamer, in: Maunz/Schmidt-Bleibtreu/Klein/Bethge, BVerfGG-Kommentar, Rn. 276 ff. zu § 80 BVerfGG, m.w.N.), die der Ausscheidung hypothetischer Verfassungsfragen dient, die ohne konkreten Bezug zum Gegenstand des Ausgangsverfahrens dem Bundesverfassungsgericht aufgedrängt werden sollen (vgl. BVerfGE 70, 173 ).
  • BVerfG, 09.05.2006 - 2 BvL 5/02

    Konkrete Normenkontrolle (Richtervorlage; Angabe und Begründung eines anderen

    Insoweit geht es um eine "Extrem- oder Evidenzkontrolle" (Ulsamer, in: Maunz/Schmidt-Bleibtreu/Klein/Bethge, BVerfGG-Kommentar, Rn. 276 ff. zu § 80 BVerfGG, m.w.N.), die der Ausscheidung hypothetischer Verfassungsfragen dient, die ohne konkreten Bezug zum Gegenstand des Ausgangsverfahrens dem Bundesverfassungsgericht aufgedrängt werden sollen (vgl. BVerfGE 70, 173 ).
  • BVerfG, 09.05.2006 - 2 BvL 4/02

    Konkrete Normenkontrolle (Richtervorlage; Angabe und Begründung eines anderen

    Insoweit geht es um eine "Extrem- oder Evidenzkontrolle" (Ulsamer, in: Maunz/Schmidt-Bleibtreu/Klein/Bethge, BVerfGG-Kommentar, Rn. 276 ff. zu § 80 BVerfGG, m.w.N.), die der Ausscheidung hypothetischer Verfassungsfragen dient, die ohne konkreten Bezug zum Gegenstand des Ausgangsverfahrens dem Bundesverfassungsgericht aufgedrängt werden sollen (vgl. BVerfGE 70, 173 ).
  • BVerfG - 1 BvL 48/83 (anhängig)
    10/191 2 BvL 23/84 Verwaltungsgericht der ob § 1 Abs. 2 des Bremischen Wahlkampfkostenge- 22.1.1985 Freien Hansestadt setzes vom 23. Februar 1971 (BremGBl. S. 11) mit Bremen Artikel 3 Abs. 1 GG vereinbar ist.
  • BVerfG, 24.02.1988 - 2 BvL 3/87

    Anforderungen an eine Richtervorlage nach Art. 100 Abs. 1 GG

    Dies gilt jedoch nicht, wenn sie offensichtlich unhaltbar ist (BVerfGE 70, 173 [179]; st. Rspr.).
  • BVerfG - 2 BvL 22/84 (anhängig)
    10/191 2 BvL 23/84 Verwaltungsgericht der ob § 1 Abs. 2 des Bremischen Wahlkampfkostenge- 22.1.1985 Freien Hansestadt setzes vom 23. Februar 1971 (BremGBl. S. 11) mit Bremen Artikel 3 Abs. 1 GG vereinbar ist.
  • BVerfG - 1 BvL 27/84 (anhängig)
    10/191 2 BvL 23/84 Verwaltungsgericht der ob § 1 Abs. 2 des Bremischen Wahlkampfkostenge- 22.1.1985 Freien Hansestadt setzes vom 23. Februar 1971 (BremGBl. S. 11) mit Bremen Artikel 3 Abs. 1 GG vereinbar ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht