Rechtsprechung
   BVerwG, 16.07.2015 - 1 C 29.14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,17932
BVerwG, 16.07.2015 - 1 C 29.14 (https://dejure.org/2015,17932)
BVerwG, Entscheidung vom 16.07.2015 - 1 C 29.14 (https://dejure.org/2015,17932)
BVerwG, Entscheidung vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 (https://dejure.org/2015,17932)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,17932) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    BVFG §§ 4, 6 Abs. 2, § 15 Abs. 1 und 2, § 27 Abs. 1 und 2, § 100a Abs. 1; VwGO § 124a Abs. 3 Satz 4, Abs. 5 und 6
    Alter; bekenntnisfähiges; Aufnahme; Aufnahmebescheid; Aussiedlungsgebiet; Bekenntnisfähigkeit; Berufungsantrag; Berufungsbegründung; Bescheinigungsverfahren; Ehegatte/Abkömmling Spätaussiedler; Gegenbekenntnis; Gespräch; einfaches; auf Deutsch; Härteaufnahmebescheid; ...

  • Bundesverwaltungsgericht

    BVFG §§ 4, 6 Abs. 2, § 15 Abs. 1 und 2, § 27 Abs. 1 und 2,
    Aufenthaltnahme bestimmt maßgebliche Rechtslage für die Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft auch in Altfällen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 100a Abs 1 BVFG, § 15 Abs 1 BVFG, § 15 Abs 2 BVFG, § 27 Abs 1 BVFG, § 27 Abs 2 BVFG
    Aufenthaltnahme bestimmt maßgebliche Rechtslage für die Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft auch in Altfällen

  • Wolters Kluwer

    Erteilung eines nachträglichen Aufnahmebescheides als Spätaussiedler in Altfällen

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    BVFG § 27 Abs. 1, BVFG § 15 Abs. 1, BVFG § 4, BVFG § 6
    Spätaussiedler, Rechtsschutzinteresse, Aufnahmebescheid, nachträglicher Aufnahmebescheid, Beurteilungszeitpunkt, Altantrag, Spätaussiedlereigenschaft, Ehegatten von Spätaussiedlern, Abkömmlinge von Spätaussiedlern, Änderung der Rechtslage, Spätaussiedlerbescheinigung, ...

  • doev.de PDF

    Maßgebliche Rechtslage für die Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft in Altfällen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BVFG § 15 Abs. 1; BVFG § 27 Abs. 1
    Erteilung eines nachträglichen Aufnahmebescheides als Spätaussiedler in Altfällen

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Auch in Altfällen beurteilt sich die Spätaussiedlereigenschaft nach der Rechtslage im Zeitpunkt der Übersiedlung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Spätaussiedlereigenschaft in Altfällen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Spätaussiedlereigenschaft - und ihre Beurteilungin Altfällen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Anforderungen an die Berufungsbegründung im Verwaltungsprozess

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Spätaussiedler - und der Aufnahmebescheid

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Auch in Altfällen beurteilt sich die Spätaussiedlereigenschaft nach der Rechtslage

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Erteilung eines nachträglichen Aufnahmebescheides als Spätaussiedler

  • bayrvr.de (Pressemitteilung)

    Auch in Altfällen beurteilt sich die Spätaussiedlereigenschaft nach der Rechtslage im Zeitpunkt der Übersiedlung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bundesvertriebenengesetz (BVFG)

Papierfundstellen

  • BVerwGE 152, 283
  • NVwZ-RR 2015, 953
  • DÖV 2015, 978
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (126)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.07.2017 - 11 A 321/16

    Beanspruchung der Erteilung eines Aufnahmebescheids im Wege des Wiederaufgreifens

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (26 f.) = juris, Rn. 42, unter Hinweis auf BT-Drucks. 17/13937, S. 5 f.

    vgl. grundlegend BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (24) = juris, Rn. 38.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (21 f.) = juris, Rn. 28. Noch offen gelassen durch BVerwG, Urteil vom 6. November 2014 - 1 C 12.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 19, S. 9 (10 f.) = juris, Rn. 12.

    Die Rechtsprechung des vormals zuständigen 5. Senats des Bundesverwaltungsgerichts in seinem Urteil vom 22. April 2004 (- 5 C 27.02 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 11) hat der 1. Senat in seiner Entscheidung vom 16. Juli 2015 (- 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20) im oben dargestellten Sinne des einheitlichen Beurteilungszeitpunktes weiterentwickelt.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 f., amtlicher Leitsatz Nr. 2.

    So wohl BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (21 f.) = juris, Rn. 28.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (21 f.) = juris, Rn. 28.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, Buchholz 412.3 § 27 BVFG Nr. 20, S. 14 (24 f.) = juris, Rn. 38.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.06.2016 - 11 A 1254/14

    Ausstellung einer Spätaussiedlerbescheinigung i.R.d. Antrags auf Erteilung eines

    vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (294 f., Rn. 37), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 33.

    vgl. zur Einreise im Wege des Aufnahmeverfahrens als Ehegatte oder Abkömmling einer Bezugsperson BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296, Rn. 23 ff.), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 19 ff.

    Diese Rechtslage, die für die Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft des Klägers maßgeblich ist, vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 7. April 2016 - 11 A 1250/12 -, unter Hinweis auf BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296, Rn. 39), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 35, sah eine entsprechende Vorschrift wie die des § 15 Abs. 2 Satz 2 BVFG nicht vor.

    vgl. zu den Einzelheiten betreffend die Aufhebung der Übergangsvorschrift OVG NRW, Urteil vom 7. April 2016 - 11 A 1250/12 - und zur Frage der maßgeblichen Rechtslage vor der Aufhebung dieser Übergangsvorschrift BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296 f., Rn. 39 ff.), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 35 ff.

    vgl. zur Rückwirkung der Übergangsvorschrift BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (297 f., Rn. 42), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 38.

    vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (289 f., Rn. 23 f.), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 19 f.

    vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (290 ff., Rn. 24, 29, 38), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 20, 25 und 34.

    vgl. hierzu BVerwG, Urteile vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (295, Rn. 38), und - 1 C 30.14 -, juris, Rn. 34.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.06.2016 - 11 A 802/13

    Beurteilung der Spätaussiedlereigenschaft einer Person nach der Rechtslage bei

    Die Beklagte trägt die Kosten des Verfahrens - soweit noch anhängig - beider Instanzen und die Hälfte der Kosten des Revisionsverfahrens BVerwG 1 C 29.14.

    Auf die Revision der Beklagten hat das Bundeverwaltungsgericht mit Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 - das Urteil des Senats aufgehoben und die Klage auf Erteilung eines Aufnahmebescheides abgewiesen sowie den Rechtsstreit hinsichtlich des Begehrens auf Ausstellung einer Bescheinigung nach § 15 Abs. 1 BVFG zur anderweitigen Verhandlung und Entscheidung zurückverwiesen.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (294 f., Rdnr. 37).

    vgl. hierzu BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (295, Rdnr. 38).

    Auf diese Rechtslage ist für die Beurteilung der Spätaussiedereigenschaft abzustellen, vgl. hierzu BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296, Rdnr. 39), wonach diese Rechtslage in Fällen der Einreise im März 1999 maßgeblich "wäre", nicht hingegen auf die nach der durch Art. 1 Nr. 2 des Gesetzes vom 30. August 2001 (BGBl. I S. 2266) mit Wirkung zum 7. September 2001 eingeführten Übergangsvorschrift des § 100a Abs. 1 BVFG (im Folgenden: BVFG 2001) geltende Rechtslage.

    vgl. zur Anwendung der seit dem 7. September 2001 geltenden Rechtslage BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296 f., Rdnr. 39 ff.).

    Eine "Rückwirkung" auf den Zeitpunkt der Aufenthaltnahme der Klägerin kann die Übergangsvorschrift des § 100a Abs. 1 BVFG 2001 - vgl. dazu vor der Aufhebung der Übergangsvorschrift BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2015 - 1 C 29.14 -, BVerwGE 152, 283 (296 f., Rdnr. 39 ff.) - nach ihrer Aufhebung nicht mehr entfalten.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht