Rechtsprechung
   BVerwG, 25.08.1993 - 6 C 4.91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,2582
BVerwG, 25.08.1993 - 6 C 4.91 (https://dejure.org/1993,2582)
BVerwG, Entscheidung vom 25.08.1993 - 6 C 4.91 (https://dejure.org/1993,2582)
BVerwG, Entscheidung vom 25. August 1993 - 6 C 4.91 (https://dejure.org/1993,2582)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,2582) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Akademischer Grad - Landesrechtliche Auslegung - Verwechslungsgefahr - Geringwertigere Grade - Ehrengrade

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 94, 73
  • NVwZ 1994, 167
  • DVBl 1994, 161
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BVerwG, 31.07.2013 - 6 C 9.12

    Akademischer Grad; Doktorgrad; Gesetzesbestimmtheit; Unwürdigkeit; späteres

    Das vorkonstitutionelle Gesetz über die Führung akademischer Grade galt in seinem wesentlichen Normbestand nach Inkrafttreten des Grundgesetzes wegen seiner Zugehörigkeit zum Hochschulrecht und damit zur Gesetzgebungskompetenz der Länder gemäß Art. 123 Abs. 1 GG als Landesrecht fort (stRspr seit dem Urteil vom 26. Februar 1960 - BVerwG 7 C 198.59 - BVerwGE 10, 195 = Buchholz 421.11 § 4 Ges. Akadem. Grade Nr. 1 S. 1 f., zuletzt Urteil vom 25. August 1993 - BVerwG 6 C 4.91 - BVerwGE 94, 73 = Buchholz 421.11 § 2 GFaG Nr. 14 S. 14).
  • BVerwG, 12.11.1997 - 6 C 12.96

    Ausländische akademische Grade,; Befugnis zur Führung von -;; Genehmigung,

    In diesem Zusammenhang bedarf die bisherige Rechtsprechung des Senats zur Genehmigung der Führung akademischer Grade (vgl. BVerwGE 94, 73), auf die sich das Berufungsgericht für seine Auffassung von der bundesverfassungsrechtlichen Unbedenklichkeit eines Genehmigungsverfahrens berufen hat, im Hinblick auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 31. März 1993 und ihre Konsequenzen für das nationale Recht aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union einer entsprechenden Klarstellung hinsichtlich der Genehmigungsfähigkeit von akademischen Graden, die von Hochschulen von Mitgliedstaaten der Europäischen Union verliehen worden sind: Zwar hat auch das Bundesverwaltungsgericht schon in seiner bisherigen Rechtsprechung die Zulässigkeit eines Genehmigungsverfahrens überhaupt wie auch die Zulässigkeit von konkreten Genehmigungsvoraussetzungen maßgeblich am bundesverfassungsrechtlichen Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gemessen.
  • VG Mainz, 16.11.2016 - 3 K 1538/15

    Kein Doktortitel nach Abschluss Medizinstudium in Belgien

    vom 20.8.1984 - 16 A 2574/83 -, OVGE MüLü 37, 162 und juris Leitsatz 2; HessVGH, Urteil vom 4.3.1998 - 8 UE 1136/96 -, ESVGH 48, 214 und juris Rn. 48 f.; BVerwG, Urteil vom 25.8.1993 - 6 C 4/91 -, BVerwGE 94, 73 und juris Rn. 20 ff. für Ehrengrade).
  • VGH Hessen, 04.03.1998 - 8 UE 1136/96

    Führung ausländischer akademischer Grade - Gleichwertigkeit

    Zwar hat sich die ältere Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts in erster Linie am Kriterium der "Vergleichbarkeit der verleihenden Institutionen" mit den deutschen Hochschulen orientiert (vgl. BVerwG, Urteile vom 23. Juni 1967 - 7 C 20.66 - BVerwGE 27, 222 f., 225, 19. November 1991 - 7 C 31.70 - BVerwGE 39, 77 ff., 79, 25. August 1993 - 6 C 4.91 - BVerwGE 94, 73 ff., 75/76 = NVwZ 1994, 167, Beschluß vom 18. Juni 1987 - 7 B 121.87 - Buchholz 421.11 § 2 GFaG Nr. 9).

    Der Senat hat in den bereits zitierten Urteilen vom 7. März 1991 (- 6 UE 2988/89 - ESVGH 41, 209 ff., und - 6 UE 2525/89 - nicht veröffentlicht) - die Revisionen dagegen wurden vom Bundesverwaltungsgericht zurückgewiesen - (BVerwG, Urteile vom 25. August 1993 - 6 C 5.92 - und - 6 C 4.91 -, das Urteil in der Sache 6 C 4.91 veröffentlicht in BVerwGE 94, 73 ff. = NVwZ 1994, 167), entschieden, daß § 2 Abs. 2, 3 in Verbindung mit § 3 der 2. DVO- GFaG gegen § 2 Abs. 1 GFaG verstößt, soweit bei geringwertigeren ausländischen akademischen Graden Verwechslungsgefahr besteht.

  • BVerwG, 15.12.1999 - 6 B 42.99

    Einschränkung von Grundrechten durch den Schutz inländischer Hochschulgrade -

    Sowohl der für diese Materie früher zuständig gewesene 7. Senat des Bundesverwaltungsgerichts als auch der beschließende 6. Senat haben diese Frage auch wegen der Genehmigung des Führens ausländischer Ehrengrade bereits bejaht (Beschluß vom 18. Juni 1987 - BVerwG 7 B 121.87 - Buchholz 421.11 § 2 GFaG Nr. 9; Urteil vom 25. August 1993 - BVerwG 6 C 4.91 - BVerwGE 94, 73, 77 f.).

    Den Kreis der zu schützenden Personen und das Schutzbedürfnis bei etwaigen Irrtümern zu bestimmen, unterliegt aber der Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers (Urteil vom 25. August 1993 - BVerwG 6 C 4.91 - BVerwGE 94, 73, 77 f.).

  • VGH Baden-Württemberg, 28.11.1995 - 9 S 2780/93

    Genehmigung zur Führung eines ausländischen akademischen Grades ist nicht

    Dies hat der Senat unter Hinweis auf die ständige Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zu § 2 Abs. 1 GFaG mehrfach erkannt und bedarf deshalb keiner weiteren Darlegung (BVerwG, Urteil vom 19.11.1971, BVerwGE 39, 77, und Urteil vom 25.8. 1993, BVerwGE 94, 73 = Buchholz 421.11 § 2 GFaG Nr. 14; VGH Bad.-Württ., Beschluß vom 28.1. 1994 - 9 S 380/91 - m.w.N.; die gegen die Nichtzulassung der Revision gerichtete Beschwerde hat das Bundesverwaltungsgericht durch Beschluß vom 24.5. 1994 - 6 B 33.94 - zurückgewiesen).
  • OVG Hamburg, 04.05.2007 - 1 Bf 29/07

    Zulassungsvoraussetzungen für die Fortbildungsprüfung zum Geprüften

    Ebenso unterliegen die Anerkennung (der Gleichwertigkeit) absolvierter Berufsausbildungen (vgl. zur Gleichwertigkeit des Besuchs verschiedener Hochschulen: BVerwGE 92, 340; zur Gleichwertigkeit der Lehrerausbildung: BVerwGE 64, 142) oder die Anerkennung im Ausland erworbener akademischer Grade (vgl. BVerwGE 94, 73, 76f.), die Anerkennung der Gleichwertigkeit von Prüfungsleistungen (vgl. OVG Hamburg, Urt. v. 3.4.2007 - 3 Bf 64/04 -) sowie die Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufs aufgrund ausländischer Berufstätigkeit (vgl. BVerwGE 65, 19, 22) der vollen gerichtlichen Überprüfung (vgl. im Überblick: Wolff, in: Sodan/Ziekow, VwGO, § 114, Rdnr.. 335 ff. m.w.N.).
  • BVerwG, 24.05.1994 - 6 B 33.94

    Überprüfung von Landesrecht in der Revision - Nichtigkeit des Gesetzes über die

    An dieser Rechtsprechung des 7. Senats des Bundesverwaltungsgerichts hat der nunmehr für die Materie zuständige beschließende Senat festgehalten (Urteil vom 25. August 1993 - BVerwG 6 C 4.91 - BVerwGE 94, 73).

    Das gilt insbesondere auch für die mit der Nichtzulassungsbeschwerde vorwiegend angesprochene Bestimmung des Inhalts und der Reichweite des Schutzzwecks der gesetzlichen Genehmigungsvorschrift des § 2 Abs. 1 GFaG (Urteil vom 25. August 1993 - BVerwG 6 C 4.91 - a.a.O.).

  • OVG Thüringen, 13.12.1995 - 1 KO 19/94

    Hochschulrecht; Gleichwertigkeit; Gleichstellung; Strukturvergleich;

    Für die Anerkennung ausländischer akademischer Grade kommt es darauf an, ob von einer Vergleichbarkeit der ausländischen Hochschule mit einer deutschen Hochschule gesprochen werden kann (vgl. BVerwG, Urteil vom 25. August 1993 - 6 C 4.91 - in Buchholz 421.11 § 2 GFaG Nr. 14).
  • VG Koblenz, 28.01.1997 - 7 K 1066/95

    Führung eines ausländischen, ehrenhalber verliehenen akademischen Grades in der

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • VGH Baden-Württemberg, 28.01.1994 - 9 S 380/91

    Ablehnung der Führung des "Master of Science" der Pacific Western University, Los

  • BVerwG, 31.10.1997 - 6 B 77.97

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Genehmigung zur

  • OVG Schleswig-Holstein, 21.02.2003 - 3 L 169/01

    ausländische Grade; ausländische Titel; Gleichwertigkeit

  • BVerwG, 16.09.1999 - 6 B 66.99

    Verleihung eines Ehrentitels durch eine Hochschule eines Nichtmitgliedstaates der

  • BVerwG, 11.11.1994 - 6 B 93.94

    Genehmigung zur Führung ausländischer akademischer Ehrengrade - Grundrechtlicher

  • OVG Rheinland-Pfalz, 20.06.1997 - 2 A 11009/96
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.1997 - 19 A 4423/95

    Anerkennung eines ausländischen Doktorgrades; Erteilung der Zustimmung zum Führen

  • BVerwG, 22.02.1994 - 6 B 10.94

    Revisionsgerichtliche Klärung der zulässigen Führung eines im Ausland erworbenen

  • OVG Rheinland-Pfalz, 04.07.1997 - 2 A 12410/96
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht