Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 14.08.1984 - 5 S 888/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,4894
VGH Baden-Württemberg, 14.08.1984 - 5 S 888/84 (https://dejure.org/1984,4894)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 14.08.1984 - 5 S 888/84 (https://dejure.org/1984,4894)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 14. August 1984 - 5 S 888/84 (https://dejure.org/1984,4894)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,4894) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BWVPr 1985, 87
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BVerfG, 15.04.2009 - 1 BvR 3478/08

    Unvordenkliche Verjährung und Eigentumsgarantie

    Entscheidend ist hierbei auch, dass maßgeblich auf die Rechtsauffassung des betroffenen Grundstückseigentümers im rechtlich relevanten Zeitraum von 1884 bis 1964 abgestellt wird, der die Nutzung der Straße jedenfalls widerspruchslos geduldet haben muss (vgl. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg , Urteil vom 26. Juli 1961 - IV 825/60 -, ESVGH Band 12/I, S. 32 ; Urteil vom 14. August 1984 - 5 S 888/84 -, BWVPr 1985, S. 87; Urteil vom 17. Dezember 1992 - 5 S 315/90 -, VBlBW 1993, S. 183).
  • VGH Baden-Württemberg, 25.10.2018 - 5 S 1474/18

    Sofortige Vollziehung einer wegerechtlichen Duldungsverfügung

    Der Umstand, dass der Enzisholzweg in diesen Karten teilweise als "Feldweg" bezeichnet wird, dürfte der Annahme einer Benutzung zum Verkehr in Ausübung eines öffentlichen Rechts nicht entgegenstehen, zumal dem württembergischen Wegerecht das im badischen Wegerecht vorhandene Institut des sogenannten Interessentenwegs nicht bekannt war (vgl. Senatsurteil vom 14.8.1984 - 5 S 888/84 - juris ).
  • VGH Baden-Württemberg, 23.05.1989 - 5 S 3298/88

    Reinigungspflicht der Anlieger eines selbständigen Fußweges

    Der Senat hat im Urteil vom 14.8.1984 (5 S 888/84 -- BWGZ 1986, 86) entschieden, daß die Darstellung eines Wegs in amtlichen Lageplänen ein Indiz für die Öffentlichkeit sei; das gleiche muß auch für Bebauungspläne gelten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht