Rechtsprechung
   BGH, 24.10.1996 - VII ZR 98/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,560
BGH, 24.10.1996 - VII ZR 98/94 (https://dejure.org/1996,560)
BGH, Entscheidung vom 24.10.1996 - VII ZR 98/94 (https://dejure.org/1996,560)
BGH, Entscheidung vom 24. Januar 1996 - VII ZR 98/94 (https://dejure.org/1996,560)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,560) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz wegen eingedrungenen Wassers - Errichtung eines Wohnhauses und Geschäftshauses - Abnahme eines Werkes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beweislast für Mängel vor Abnahme eines Bauwerks; Umfang des Kostenvorschußanspruchs

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gewährleistungshaftung: Beweislast, Einschränkung der Gebrauchstauglichkeit; Umfang des Kostenvorschusses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wer hat Beweislast vor bzw. nach Abnahme? (IBR 1997, 53)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Fehlerhafte Bauleistungen ohne Schadensbild: Welche Rechte hat Bauherr? (IBR 1997, 55)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1997, 339
  • MDR 1997, 238
  • WM 1997, 582
  • BB 1997, 280
  • DB 1997, 371
  • BauR 1997, 129
  • ZfBR 1997, 75
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (34)

  • BGH, 23.10.2008 - VII ZR 64/07

    Darlegungs--und Beweislast für die Mängelfreiheit einer Werkleistung vor Abnahme

    Dies gilt auch dann, wenn der Auftraggeber vor der Abnahme Mängelansprüche geltend macht (BGH, Urteil vom 24. Oktober 1996 - VII ZR 98/94, BauR 1997, 129, 130 = ZfBR 1997, 75; Urteil vom 24. November 1998 - X ZR 21/96, NJW-RR 1999, 347, 349; Urteil vom 13. Juli 2000 - VII ZR 139/99, aaO).

    An dieser Verteilung der Beweislast hat sich hinsichtlich der Mängel auf Ebene 4 des Parkhauses durch die Abnahme des Werks nichts geändert, denn die Beklagte hat hinsichtlich dieser Mängel einen Vorbehalt erklärt (vgl. BGH Urteil vom 24. Oktober 1996 - VII ZR 98/94, aaO).

  • BGH, 24.10.2013 - III ZR 82/11

    Gebäudeschäden durch Kanalbauarbeiten in einer Straße: Anspruch des

    Eine Klage auf Feststellung einer Schadensersatzverpflichtung ist zwar bereits dann zulässig, wenn der Schadenseintritt hinreichend wahrscheinlich ist (vgl. BGH, Urteil vom 15. Oktober 1992 - IX ZR 43/92, NJW 1993, 648, 653 f, vom 24. Oktober 1996 - VII ZR 98/94, NJW-RR 1997, 339, 340 und Beschluss vom 9. Januar 2007 - VI ZR 133/06, NJW-RR 2007, 601 Rn. 5).
  • BGH, 22.02.2001 - VII ZR 115/99

    Darlegungen zur Anspruchshöhe bei Kostenvorschuß für Mängelbeseitigung

    Der Anspruch auf einen Kostenvorschuß für die Mängelbeseitigung besteht in Höhe der "voraussichtlichen" oder "mutmaßlichen" Kosten (BGH, Urteile vom 5. Mai 1977 - VII ZR 36/76, BauR 1977, 271, 274 und vom 24. Oktober 1996 - VII ZR 98/94, BauR 1997, 129, 131 = ZfBR 1997, 75, 76 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht