Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 30.01.1997 - 12 U 28/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,8214
OLG Düsseldorf, 30.01.1997 - 12 U 28/96 (https://dejure.org/1997,8214)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.01.1997 - 12 U 28/96 (https://dejure.org/1997,8214)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. Januar 1997 - 12 U 28/96 (https://dejure.org/1997,8214)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,8214) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 631 Abs. 1; VOB/B § 2 Nr. 7 Abs. 1 S. 2

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Auslegung einer Pauschalpreisvereinbarung (IBR 1998, 420)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Ist eine Klausel, wonach nicht schriftlich bestellte Mehrleistungen nicht vergütet werden, wirksam? (IBR 1998, 421)

Papierfundstellen

  • BauR 1998, 874
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 11.09.2003 - VII ZR 116/02

    Preisbildung bei Mengenabweichungen

    Sie ist jedenfalls in einem Pauschalvertrag, der auf Grundlage eines mit Mengenangaben versehenen detaillierten Leistungsverzeichnisses geschlossen wird, dahin zu verstehen, daß bei einer nicht durch Planänderungen bedingten Mengenabweichung in den einzelnen Positionen, die über 5 % hinaus geht, auf Verlangen ein neuer Preis nach Maßgabe des § 2 Nr. 7 Abs. 1 Satz 2 und 3 VOB/B gebildet werden muß (vgl. OLG Düsseldorf, BauR 1998, 874, 875).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht