Rechtsprechung
   OLG Hamm, 19.11.1999 - 12 U 92/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,1219
OLG Hamm, 19.11.1999 - 12 U 92/99 (https://dejure.org/1999,1219)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19.11.1999 - 12 U 92/99 (https://dejure.org/1999,1219)
OLG Hamm, Entscheidung vom 19. November 1999 - 12 U 92/99 (https://dejure.org/1999,1219)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,1219) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unselbstständige Anschlussberufung; Architekt; Haftpflichtversicherung; Schadensersatz; Fehlerhafte Bauüberwachung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Schadensersatzpflicht des Architekten; Zulässigkeit des Beitritts nach Streitverkündung

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Kann sich ein Streithelfer beliebig aussuchen, auf welcher Seite er beitritt? (IBR 2000, 467)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2000, 1363
  • BauR 2000, 1379
  • BauR 2000, 757
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OLG Saarbrücken, 11.12.2006 - 8 U 274/01

    Umfang der Nachbesserungspflicht nach § 633 BGB a.F. bei Schäden an anderen

    Denn die Widerbeklagten zu 2) und 3) haben nicht ansatzweise darzutun vermocht, den Anforderungen an ihre Überwachungspflichten, die zudem bei "kritischen Arbeiten" wie Abdichtungs- und Isolierarbeiten besonders streng sind (vgl. OLG Hamm BauR 2000, 757; BauR 1997, 876/879; NJW-RR 1990, 158; OLG Düsseldorf BauR 2002, 336/337; Schmalzl/Lauer/Wurm, Haftung des Architekten und Bauunternehmers, 5. Aufl., Rn. 461), genügt zu haben.
  • OLG Jena, 21.07.2011 - 1 U 1223/05

    Haftung des Bauunternehmers wegen mangelhafter Werkleistung und Haftung des

    Zum Schutz der Interessen des Gläubigers ist daher trotz dogmatischer Bedenken im Ergebnis zu Recht allgemein anerkannt, dass Architekt und Bauunternehmer hinsichtlich sämtlicher Gewährleistungsansprüche als Gesamtschuldner haften (vgl. grundlegend: BGH, Beschluss vom 01.02.1965 - GSZ 1/64 , BGHZ 43, 227, 230 [Schadenersatz und Nachbesserung]; BGHZ 51, 275 [Schadenersatz und Wandlung]; BGH BauR 2007, 2083; BGH BauR 2004, 111 ; BGH BauR 2001, 630; OLG Celle MDR 2006, 1402 ; OLG Zweibrücken, BauR 1993, 625 ; OLG Hamm BauR 2000, 1363 ).
  • OLG Brandenburg, 08.11.2007 - 12 U 30/07

    Bauvertrag: Einbeziehung der VOB/B bei Vereinbarung einer abweichenden

    Anerkennungshandlungen des Haftpflichtversicherers wirken wegen seiner Regulierungsvollmacht deshalb wie solche des Schuldners (BGH VersR 1964, 1199 zur Kfz-Haftpflichtversicherung; OLG Hamm, BauR 2000, 757 und LG Berlin, BauR 2003, 417, jeweils zur Architektenhaftung; Werner/Pastor, aaO, Rdn. 2044; Palandt-Heinrichs, aaO, Rn 6).
  • OLG Dresden, 26.08.2010 - 10 U 178/07

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Schadensersatz wegen Planungs- und

    Die Abdichtungsarbeiten waren angesichts ihrer Bedeutung und der drohenden Folgeschäden überwachungsbedürftig (vgl. BGH, Urteil vom 26. September 1985 - VII ZR 50/84, BauR 1986, S. 112 ff; OLG Hamm, Urteil vom 19. November 1999 - 12 U 92/99, BauR 2000, S. 757 ; Werner/Pastor, Der Bauprozess, 12. Aufl. 2008, Rn 1503, S. 929; Motzke, Preussner, Kehrberg, Kesselring, Die Haftung des Architekten, 9. Aufl. 2008, Abschnitt N Rn 65, S. 618/9).
  • OLG Koblenz, 16.01.2008 - 1 U 1753/05

    Gesamtschuldnerausgleich zwischen Architekt und Bauhandwerker bei teilweiser

    Zum Schutz der Interessen des Gläubigers ist daher trotz dogmatischer Bedenken im Ergebnis zu Recht allgemein anerkannt, dass Architekt und Bauunternehmer hinsichtlich sämtlicher Gewährleistungsansprüche als Gesamtschuldner haften (grundlegend: BGH, Beschluss vom 01.02.1965 - GSZ 1/64, BGHZ 43, 227, 230 [Schadenersatz und Nachbesserung]; Urteil vom 19.12.1968 - VII ZR 23/66, BGHZ 51, 275 [Schadenersatz und Wandlung]; Urteil vom 11.10.2007 - VII ZR 65/06, BauR 2007, 2083 ; Urteil vom 26.07.2007 - VII ZR 5/06; Urteil vom 23.10.2003 - VII ZR 448/01, BauR 2004, 111 ; Urteil vom 21.12.2000 - VII ZR 192/98, BauR 2001, 630, 632; OLG Celle, Urteil vom 28.03.2006 - 14 U 148/05, MDR 2006, 1402 ; OLG Zweibrücken, Urteil vom 30.03.1993 - 4 U 22/93, BauR 1993, 625 ; OLG Hamm, Urteil vom 19.11.1999 - 12 U 92/99, BauR 2000, 1363 ; OLG Braunschweig, Urteil vom 25.05.1990 - 2 U 52/90, BauR 1991, 355; OLG Düsseldorf, Urteil vom 23.11.1993 - 21 U 78/93, NJW-RR 1994, 1240; Soergel, "Gesamtschuldnerische Haftung der Baubeteiligten", BauR 2005, 239, 241; Glöckner, "Ausgewählte Probleme der gesamtschuldnerischen Haftung Baubeteiligter wegen Leistungsstörungen bei der Erstellung des Bauwerks", BauR 2005, 251, 262).
  • OLG Brandenburg, 27.06.2007 - 4 U 131/06

    Negative Feststellungsklage: Zulässigkeit, wenn Rechtsbeziehungen zwischen dem

    Der Kläger kann das Urteil des OLG Hamm vom 19.11.1999 (BauR 2000, 757) nicht für sich fruchtbar machen.
  • OLG Hamm, 26.01.2005 - 12 U 121/04

    Schadensersatz gegen einen Aufseher und einen Ausführenden als Gesamtschuldner

    Trotz unterschiedlicher vertraglicher Pflichten - also fehlender Leistungsidentität -sind nach einhelliger Auffassung in einem solchen Fall Architekt und Bauunternehmer Gesamtschuldner (vgl. Senat, BauR 2000, 1363 ff; Werner/Pastor, Der Bauprozess, 10. Aufl. 2002, Rdnr. 1972 m. w. N.).
  • LG Itzehoe, 01.08.2005 - 2 O 221/04

    Bauleitender Architekt: Außenputzarbeiten überwachen?

    Eine ähnliche Sachlage liegt der Entscheidung des OLG Hamm (BauR 2000, 757) zugrunde, in der ebenfalls eine Haftung des Architekten wegen mangelhafter Objektüberwachung bejaht worden ist.
  • OLG Schleswig, 28.11.2008 - 14 U 49/08

    Folgeschäden aus mangelhafter Verlegung eines Abflussrohrs

    Nach alledem hat die Beklagte, hier vertreten durch ihre Versicherung, ein deklaratorisches Anerkenntnis abgegeben (vgl. OLG Hamm, BauR 2000, 757), an das sie gebunden ist.
  • LG München I, 31.07.2009 - 18 O 19342/08

    Streitverkündung und Nebenintervention: Rechtliches Interesse als Voraussetzung

    Dabei muss der Dritte ein rechtliches Interesse am Obsiegen der Partei haben, der er beitritt (OLG Hamm Urteil vom 19.11.1999, AZ: 12 U 92/99 in ibr-online 2000, 467, BauR 2000, 757).
  • LG Bielefeld, 18.11.2011 - 7 O 188/05

    Vergütungsanspruch eines Architekten nach der Kündigung des Architektenvertrags

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht