Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 18.11.2008 - 7 A 103/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,2610
OVG Nordrhein-Westfalen, 18.11.2008 - 7 A 103/08 (https://dejure.org/2008,2610)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18.11.2008 - 7 A 103/08 (https://dejure.org/2008,2610)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18. November 2008 - 7 A 103/08 (https://dejure.org/2008,2610)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,2610) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Zustellung einer an eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) gerichteten Ordnungsverfügung an die Adresse des geschäftsführenden Gesellschafters; Erbbauberechtigter als richtiger Adressat für die Inanspruchnahme als Zustandsstörer wegen der Illegalität eines Gebäudes ...

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 9 (Leitsatz)

    Inanspruchnahme von GbR und einzelnen Gesellschaftern als Störer durch die Bauaufsichtsbehörde

Besprechungen u.ä.

Verfahrensgang

  • VG Arnsberg - 12 K 3552/06
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.11.2008 - 7 A 103/08

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2009, 364
  • BauR 2009, 857
  • NZG 2009, 339 (Ls.)
  • ZfBR 2009, 486 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (56)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 12.06.2012 - 8 A 10291/12

    Verwirkung bauordnungsrechtlicher Eingriffsbefugnisse; ermessensfehlerhaftes

    So ist in der Rechtsprechung des erkennenden Gerichts anerkannt, dass eine Bauaufsichtsbehörde dann am ermessensfehlerfreien Erlass einer Beseitigungsverfügung gehindert sein kann, wenn sie durch ihr vorangegangenes positives Tun einen Vertrauenstatbestand beim Bauherrn geschaffen und dieser im Vertrauen darauf nicht unerhebliche und nur schwer rückgängig zu machende Vermögensdispositionen getroffen hat (sog. "aktive Duldung", vgl. OVG RP, Urteil vom 13. Dezember 1979 - 1 A 68/77 -, AS 15, 324 [326]; Urteil vom 22. November 2011 - 8 A 11101/11.OVG -, DVBl. 2012, 250; ebenso: OVG NRW, Beschluss vom 18. November 2008 -7 A 103/08-, NVwZ-RR 2009, 364 und juris, Rn. 48 f; Decker, in: Simon/Busse, BayBauO, 107. Ergänzungslieferung 2012, Art. 76, Rn. 227 m.w.N.; Sachs, in: Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 7. Aufl. 2008, § 53, Rn. 27).
  • VG Gelsenkirchen, 11.03.2014 - 9 K 4545/10

    Berufsmäßige Imkerei

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 18. November 2008 - 7 A 103/08 -, juris Rn 47 ff, 53, 65 = NWVBl. 2009, 214; Beschluss vom 24. Januar 2006 - 10 B 2160/05 -, juris Rn 12; VG Aachen, Urteil vom 19. Juni 2012 - 3 K 1073/10 - juris Rn 72.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.01.2016 - 15 B 1370/15

    Pflicht des Grundstückseigentümers zur laufenden Instandhaltung und ggf.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 16. Oktober 2002 - 15 B 1355/02 -, NVwZ-RR 2003, 297 = juris Rn. 20; zur Verschuldensunabhängigkeit der Ordnungspflicht allgemein siehe OVG NRW, Urteil vom 20. Mai 2015 - 16 A 1686/09 -, juris Rn. 138, Beschluss vom 14. März 2013 - 2 B 219/13 -, juris Rn. 20, Urteil vom 18. November 2008 - 7 A 103/08 -, NWVBl.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 18.12.2008 - 10 D 104/06.NE   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,3554
OVG Nordrhein-Westfalen, 18.12.2008 - 10 D 104/06.NE (https://dejure.org/2008,3554)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18.12.2008 - 10 D 104/06.NE (https://dejure.org/2008,3554)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE (https://dejure.org/2008,3554)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3554) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Festlegung eines städtebaulichen Entwicklungsbereichs; Verletzung der Mitwirkungspflichten bezüglich der öffentlichen Bekanntmachung einer Entwicklungssatzung; Ausfertigung und Ersatzverkündung einer Satzung; Durchführung einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme zur ...

  • Judicialis

    GG Art. 14 Abs. 3; ; VwGO § ... 47 Abs. 2 Satz 1; ; GO NRW § 31; ; GO NRW § 43 Abs. 2; ; BauGB § 165 Abs. 2; ; BauGB § 165 Abs. 3; ; BauGB § 165 Abs. 4; ; BauGB § 165 Abs. 5; ; BauGB § 165 Abs. 7; ; BauGB § 169 Abs. 3; ; BauGB § 182

  • rechtsportal.de
  • ibr-online

    Antragsbefugnis des Mieters im Normenkontrollverfahren?

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2009, 534
  • DÖV 2009, 466
  • BauR 2009, 857
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.10.2011 - 2 D 86/09

    Stadt Attendorn obsiegt im Streit um Entwicklungssatzung für Industriegebiet

    - 4 BN 51.01 -, BRS 64 Nr. 223 = juris Rn. 6; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 60, und vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 44 ff. m. w. N.

    - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 49, vom 27. November 2003 - 10a D 124/01.NE -, juris Rn. 96, und vom 1. Dezember 1997 - 10a D 62/94.NE -, DVBl. 1998, 351 = juris Rn. 52.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 83, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 70, vom 27. November 2003.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juli 1998 - 4 CN 5.97 -, BRS 60 Nr. 229 = juris Rn. 40; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 85, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 72, vom 27. November 2003.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juli 1998 - 4 CN 5.97 -, BRS 60 Nr. 229 = juris Rn. 44; OVG NRW, Urteil vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 82.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 89, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 76, vom 27. November 2003.

    - 4 BN 56.00 -, BRS 64 Nr. 224 = juris Rn. 27; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 90, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 78, vom 27. November 2003.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juli 1998 - 4 CN 5.97 -, BRS 60 Nr. 229 = juris Rn. 42; OVG NRW, Urteil vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 80.

    vgl. zum (GIFPRO-)Berechnungsmodell: BVerwG, Urteil vom 3. Juli 1998 - 4 CN 5.97 -, BRS 60 Nr. 229 = juris Rn. 45 f.; OVG NRW, Urteil vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 87 f.; zur statistischen Ableitung: BVerwG, Urteil vom 12. Dezember 2002 - 4 CN 7.01 -, BRS 65 Nr. 230 = juris Rn. 31.

    - 4 CN 7.01 -, BRS 65 Nr. 230 = juris Rn. 36, und vom 15. Januar 1982 - 4 C 94.79 -, BRS 39 Nr. 244 = juris Rn. 31; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 75, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn.61, und vom 27. November 2003 - 10a D 124/01.NE -, juris Rn. 111.

    - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 97, und vom 27. November 2003 - 10a D 124/01.NE -, juris Rn. 173.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 27. Mai 2004 - 4 BN 7.04 -, BRS 67 Nr. 229 = juris Rn. 19; Urteil vom 3. Juli 1998 - 4 CN 5.97 -, BRS 60 Nr. 229 = juris Rn. 57; OVG NRW, Urteile vom 18. Mai 2010 - 10 D 42/06.NE -, BauR 2010, 1890 = juris Rn. 113, vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 110, und vom 27. November 2003 - 10a D 124/01.NE -, juris Rn. 191.

    vgl. dazu allgemein: OVG NRW, Urteile vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 127, und vom 27. November 2003 - 10a D 124/01.NE-, juris Rn. 213.

  • VG Gießen, 12.05.2010 - 8 K 4071/08

    Marburger Solarsatzung und Solarthermiepflicht

    Dieses Recht genießt - soweit es darum geht, keine Baumaßnahmen durchführen zu wollen - als sogenannte negative Baufreiheit ebenso wie die allgemeine Baufreiheit, d. h. das Recht, ein Grundstück im Rahmen der Gesetze zu bebauen (vgl. dazu z. B. BVerfG, B.v. 24.07.2000 - 1 BvR 151/99 -, NVwZ 2001, 424), den Schutz von Art. 14 Abs. 1 GG (zur neg. Baufreiheit siehe BVerwG, B. v. 31.03.1998 - 4 BN 5.98 -, NVwZ-RR 1998, 543; OVG NW, U. v. 18.12.2008 - 10 D 104/06.NE -, juris, Rdnr. 105).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.05.2010 - 10 D 42/06

    Wirksamkeit einer Satzung über die förmliche Festlegung eines städtebaulichen

    vgl. BVerwG, Urteil vom 3. Juli 1998 4 CN 5.97 , a.a.O; Beschluss vom 9. November 2001 - 4 BN 51.01 -, BRS 64 Nr. 223; OVG NRW, Urteil vom 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.01.2011 - 2 D 146/08

    Verletzung eigener Rechte i.S.d. § 47 Abs. 2 S. 1 Verwaltungsgerichtsordnung (

    vgl. BVerwG, Urteil vom 21. Oktober 1999 - 4 CN 1.98 -, BRS 62 Nr. 51 = juris Rn. 14; OVG NRW, Urteil 18. Dezember 2008 - 10 D 104/06.NE -, BRS 73 Nr. 221 = juris Rn. 25, jeweils mit weiteren Nachweisen.
  • VG Gelsenkirchen, 09.06.2020 - 9 K 638/16

    Aufhebung eines Mietverhältnisses; Erledigung;

    Mit Urteil vom 18. Dezember 2008 im Verfahren 10 D 104/06.NE lehnte das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen einen Normenkontrollantrag gegen die Entwicklungssatzung als unbegründet ab.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OVG Bremen, 09.03.2009 - 1 A 138/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,13594
OVG Bremen, 09.03.2009 - 1 A 138/08 (https://dejure.org/2009,13594)
OVG Bremen, Entscheidung vom 09.03.2009 - 1 A 138/08 (https://dejure.org/2009,13594)
OVG Bremen, Entscheidung vom 09. März 2009 - 1 A 138/08 (https://dejure.org/2009,13594)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,13594) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung hinsichtlich des Übergangs der Pflicht zur Beseitigung baurechtswidriger baulicher Anlagen vom Grundstückseigentümer auf die Behörde; Erfordernis der Einigung über alle maßgeblichen Punkte für einen wirksamen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2009, 857
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Bayern, 25.03.2015 - 12 ZB 12.601

    Versteckter Dissens

    Diese Regelung gilt über Art. 62 Satz 2 BayVwVfG auch für den Abschluss öffentlich-rechtlicher Verträge (vgl. OVG Bremen, B.v. 9.3.2009 - 1 A 138/08 - juris).
  • VGH Bayern, 25.03.2015 - 12 ZB 12.599

    Versteckter Dissens bei öffentlich-rechtlichem Vertrag

    Diese Regelung gilt über Art. 62 Satz 2 BayVwVfG auch für den Abschluss öffentlich-rechtlicher Verträge (vgl. OVG Bremen, B.v. 9.3.2009 - 1 A 138/08 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht