Rechtsprechung
   BVerwG, 02.03.2015 - 4 BN 30.14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,4581
BVerwG, 02.03.2015 - 4 BN 30.14 (https://dejure.org/2015,4581)
BVerwG, Entscheidung vom 02.03.2015 - 4 BN 30.14 (https://dejure.org/2015,4581)
BVerwG, Entscheidung vom 02. März 2015 - 4 BN 30.14 (https://dejure.org/2015,4581)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,4581) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 47 Abs 2 S 1 VwGO, § 2 Abs 1 Nr 2 BImSchV 16
    Antragsbefugnis bei Normenkontrolle; Vorgriff auf Begründetheitsprüfung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 47 Abs 2 S 1 VwGO, § 2 Abs 1 Nr 2 BImSchV 16
    Antragsbefugnis bei Normenkontrolle; Vorgriff auf Begründetheitsprüfung

  • Wolters Kluwer

    Antragsbefugnis im Hinblick auf einen abwägungserheblichen privaten Belang bei einem Bebauungsplan

  • rewis.io

    Antragsbefugnis bei Normenkontrolle; Vorgriff auf Begründetheitsprüfung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwGO § 47 Abs. 2 S. 1
    Antragsbefugnis im Hinblick auf einen abwägungserheblichen privaten Belang bei einem Bebauungsplan

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2015, 967
  • ZfBR 2015, 380
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (81)

  • VGH Baden-Württemberg, 09.05.2019 - 5 S 2015/17

    Zulässigkeit der Festsetzung der Entsprechung der zulässigen Größe der

    Das Erfordernis einer möglichen Rechtsverletzung knüpft an die Judikatur und Praxis zur Klagebefugnis im Sinne von § 42 Abs. 2 VwGO an (vgl. BVerwG, Urteil vom 10.3.1998 - 4 CN 6.97 - NVwZ 1998, 732, juris Rn. 12 und Beschluss vom 2.3.2015 - 4 BN 30.14 - juris Rn. 2; Senatsurteil vom 8.2.2017 - 5 S 1049/14 - DVBl. 2017, 705, juris Rn. 29).
  • VGH Baden-Württemberg, 21.07.2022 - 5 S 1940/20

    L. gegen Stadt Rutesheim wegen Gültigkeit des Bebauungsplans "Gebersheimer Weg"

    Wie bei der Klagebefugnis im Sinne von § 42 Abs. 2 VwGO ist für die Antragsbefugnis erforderlich, aber auch ausreichend, dass der Antragsteller hinreichend substantiiert Tatsachen vorträgt, die es zumindest als möglich erscheinen lassen, dass er durch Festsetzungen des Bebauungsplans in seinen Rechten verletzt wird (vgl. BVerwG, Urteil vom 10.03.1998 - 4 CN 6.97 -, NVwZ 1998, 732; juris Rn. 12 und Beschluss vom 02.03.2015 - 4 BN 30.14 -, juris Rn. 2).
  • VGH Bayern, 14.12.2016 - 15 N 15.1201

    Unwirksamkeit eines Bebauungsplans - Fehlende Anpassung an Ziele der Raumordnung

    Deswegen vermag die im Laufe des Verfahrens fortschreitende Sachverhaltsaufklärung durch das Normenkontrollgericht die Antragsbefugnis eines Antragstellers nicht nachträglich in Frage zu stellen (BVerwG, B. v. 10.7.2012 - 4 BN 16.12 - BauR 2012, 1771 f. = juris Rn. 3; B. v. 29.7.2013 - 4 BN 13.13 - ZfBR 2014, 159 f. = juris Rn. 4; B. v. 2.3.2015 - 4 BN 30.14 - ZfBR 2015, 380 = juris Rn. 3 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht