Rechtsprechung
   BayObLG, 16.04.1993 - 2Z BR 34/93   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,6503
BayObLG, 16.04.1993 - 2Z BR 34/93 (https://dejure.org/1993,6503)
BayObLG, Entscheidung vom 16.04.1993 - 2Z BR 34/93 (https://dejure.org/1993,6503)
BayObLG, Entscheidung vom 16. April 1993 - 2Z BR 34/93 (https://dejure.org/1993,6503)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,6503) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1993, 1043
  • Rpfleger 1993, 444
  • BayObLGZ 1993, 166
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 09.02.2012 - V ZB 95/11

    Grundbuchverfahrensrecht: Erfordernis der Zustimmung der

    Demgemäß bedürfen, solange ein Recht als Gesamtpfandrecht auf allen Einheiten lastet, auch nachfolgende Änderungen im Verhältnis von Sonder- und Gemeinschaftseigentum nicht der Zustimmung des Pfandgläubigers (vgl. BayObLGZ 1991, 313, 317; BayObLGZ 1993, 166, 168 f.).

    Hierzu zählen die Begründung von Sondernutzungsrechten (vgl. Senat, Beschluss vom 14. Juni 1984 - V ZB 32/82, BGHZ 91, 343 sowie Beschluss vom 24. November 1978 - V ZB 11/77, BGHZ 73, 145), die Umwandlung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum oder umgekehrt (vgl. BayObLGZ 1991, 313) und die Änderung der mit dem Sondereigentum verbundenen Miteigentumsanteile (vgl. BayObLGZ 1993, 166, 168).

  • OLG Hamm, 28.05.1998 - 15 W 411/97

    Pfandfreigabe und Pfandunterstellung beider Veränderung der Größe von

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BayObLG, 30.07.1998 - 2Z BR 9/98

    Zuordnung von Sondereigentum bei Abweichung der tatsächlichen Bauausführung einer

    (2) Zur Übertragung eines Teils des Miteigentumsanteils oder von Teilen des Sondereigentums durch einen Wohnungseigentümer auf einen anderen ist die Mitwirkung der übrigen Wohnungseigentümer nicht erforderlich; es genügt vielmehr eine in der Form der § 4 Abs. 2 WEG , § 925 BGB geschlossene Vereinbarung der beiden beteiligten Wohnungseigentümer (vgl. BGH NJW 1976, 1976 f.; BayObLGZ 1984, 10/12 ff.; 1993, 166/168; 1996, 149/154; OLG Celle NJW 1974, 1909 f.; OLG Düsseldorf MittRhNotK 1981, 196; MünchKomm/Röll BGB 3. Aufl. § 3 WEG Rn. 23 und 24; Staudinger/Rapp § 6 WEG Rn. 20).
  • OLG Düsseldorf, 03.08.1999 - 4 U 148/98

    Rechtswirkung der rückwirkenden Aufhebung des Versicherungsvertrages;

    Allein dies würde ausreichen, um die Relevanz der Obliegenheitsverletzung zu verneinen (vgl. BGH, NJW-RR 1993, 1043, 1051 zum gleichlautenden § 21 Nr. 4 VHB 84; Römer in Römer/Langheid, VVG, § 6, Rdnr. 39 a.E.).
  • BayObLG, 02.09.1999 - 2Z BR 60/99

    Verteilung der Kosten und Lasten des gemeinschaftlichen Eigentums

    der Eintragung im Grundbuch wirksam geworden (§§ 873, 877 BGB , § 4 Abs. 1 WEG ; vgl. BayObLGZ 1987, 390/394 und 1993, 166/168; Demharter GBO 22. Aufl. Anhang zu § 3 Rn. 57, 58, 66), die erst nach Ablauf des Wirtschaftsjahres 1996 stattgefunden hat.
  • BayObLG, 27.09.1996 - 2Z BR 80/96
    (3) Wird die Größe der Miteigentumsanteile aller oder eines Teils der Teileigentumsrechte verändert, so ist hierzu nach den Grundsätzen der §§ 876, 877 BGB grundsätzlich die Zustimmung der dinglich Berechtigten an den Teileigentumsrechten, deren Miteigentumsanteil kleiner wird, erforderlich (BayObLGZ 1993, 166, 168).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht