Rechtsprechung
   OLG Celle, 19.03.2002 - 16 U 188/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,6911
OLG Celle, 19.03.2002 - 16 U 188/01 (https://dejure.org/2002,6911)
OLG Celle, Entscheidung vom 19.03.2002 - 16 U 188/01 (https://dejure.org/2002,6911)
OLG Celle, Entscheidung vom 19. März 2002 - 16 U 188/01 (https://dejure.org/2002,6911)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,6911) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz ; Positive Vertragsverletzung ; Rahmenvertrag; Baugrundgutachten ; Kündigung; Dauerschuldrechtlicher Vertragscharakter ; Dienstvertragsrecht; Außerordentliches Kündigungsrecht; Schadenshöhe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 649 § 626
    Anwendbarkeit der Kündigungsvorschriften des Dienstvertragsrechts

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Werkvertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Rahmenvertrag mit Sonderfachmann: Wie ist er kündbar? (IBR 2002, 316)

Verfahrensgang

  • LG Hannover - 20 O 1350/01
  • OLG Celle, 19.03.2002 - 16 U 188/01

Papierfundstellen

  • BeckRS 2002, 30247679
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Köln, 20.02.2015 - 12 O 186/13

    Suchmaschinen-Optimierung ist Dienstvertrag

    Unbeschadet dessen kommt zwar auch eine Qualifikation einzelner Leistungen als Werkleistungen in Betracht, während für den "Rahmenvertrag" lediglich Dienstvertragsrecht gilt (vgl. OLG Celle, Urteil vom 19.03.2002 - 16 U 188/01, BeckRS 2002 30247679), die vorliegend geltend gemachten Honorarforderungen allerdings ergeben sich bereits aus dem Rahmenvertrag.
  • OLG Celle, 10.07.2003 - 14 U 263/02

    Anspruch eines Architekten auf Beauftragung eines Bauvorhabens

    Etwas anderes folgt auch nicht aus dem von der Klägerin zitierten Urteil des 16. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Celle vom 19. März 2002 (Az. 16 U 188/01).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht